Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Besleme toplayıcı

Agora zieht gemischte Energiewendebilanz

Enbausa - 7. Ocak 2020 - 7:00

"Die Energiewende kommt damit beim Zuwachs der erneuerbare Energien und beim Ausstieg aus der Atomenergie gut voran. Eine schlechte Bilanz war 2017 jedoch bei den Treibhausgasemissionen zu verzeichnen", teilt Agora Energiewende mit. Das dritte Jahr in Folge stagnierte der Ausstoß des klimaschädlichen CO2, statt wie geplant zu sinken. Denn während im Stromsektor die Emissionen infolge des Rückgangs der Steinkohleverstromung 2017 leicht zurückgingen, stiegen sie im Verkehrs-, Gebäude- und Industriesektor aufgrund des höheren Mineralöl- und Erdgasverbrauchs.

"Der gegenwärtige Trend läuft darauf hinaus, dass Deutschland im Jahr 2020 seine Emissionen nur um 30 Prozent statt wie geplant um 40 Prozent gegenüber 1990 vermindert", sagt Patrick Graichen, Direktor von Agora Energiewende. Die Studie "Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2017" beschreibt in zehn Kapiteln mit zahlreichen Abbildungen die wesentlichen Trends. Sie basiert auf aktuell verfügbaren Daten aus zahlreichen öffentlichen Quellen.

Wesentliche Ursache für diesen Trend ist die Entwicklung beim Energieverbrauch: Im vergangenen Jahr wurde 0,8 Prozent mehr Energie verbraucht als 2016 – Strom, Diesel und Erdgas legten zu. Es wird damit nahezu unmöglich, die von der Bundesregierung im Energiekonzept 2010 beschlossenen Energieeffizienzziele für 2020 (minus 20 Prozent Primärenergie- und minus 10 Prozent Stromverbrauch gegenüber 2008) zu erreichen. "Die Energieeffizienz-Fortschritte sind zu gering, um zusätzliche Verbräuche aus Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum auszugleichen oder sogar zu überkompensieren", sagt Graichen. Quelle: Agora Energiewende / sue

Kategorideki: Feeds from Partners

Die wenigsten Haushaltsgroßgeräte werden ordnungsgemäß gesammelt

Sonnenseite.com - 4 dak 42 sn önce
Europäische Woche der Abfallvermeidung: UBA stellt Vorschläge zur Erhöhung der Sammelmenge von Elektroaltgeräten vor.
Kategorideki: Feeds from Partners

Deutsche Umwelthilfe kritisiert Kürzung der Solarvergütung

SolarServer - 5 dak 18 sn önce
Die Deutsche Umwelthilfe fordert die geplante Kürzung der Solarvergütung im Energiesammelgesetz zurückzunehmen. Die Photovoltaik müsse viel stärker ausgebaut statt gebremst werden, denn ohne Investitionssicherheit für Anlagenbauer werde der Umstieg auf klimafreundliche Energiequellen nicht gelingen.

Europäischer Solarpreis für zukunftsweisende Projekte

SolarServer - 16 dak 24 sn önce
Eurosolar hat acht vorbildliche Projekte für die Energiewende mit dem Europäischen Solarpreis 2018 ausgezeichnet. Geehrt wurden Preisträger aus sechs verschiedenen Nationen für ihre Beiträge zur regenerativen und dezentralen Energieversorgung in Europa.

Wirsol nimmt 170-MW-Solarparks in Australien in Betrieb

SolarServer - 26 dak 49 sn önce
Wirsol Energy Pty Ltd, die australische Tochter der Wircon-Gruppe, gibt die Fertigstellung des Gannawarra Solarpark-Projekts mit 60 MW im Nordwesen von Victoria bekannt. Auch der Wemen Solarpark, mit 110 MW das bisher größte Solarprojekt von Wirsol, ist bereits angeschlossen.

WeltRisikoBericht 2018## Kinder sind besonders oft Leidtragende von Katastrophen

epo - 42 dak 43 sn önce

Berlin. - Kinder sind in Katastrophen nach extremen Naturereignissen wie Erdbeben oder Wirbelstürmen besonders gefährdet, Schaden an Leib und Leben zu nehmen. Das ist ein zentrales Ergebnis des WeltRisikoBerichts 2018 mit dem Fokus "Kinderschutz und Kinderrechte". Der Bericht wurde anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte (20. November) vom Bündnis Entwicklung Hilft und dem Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) der Ruhr-Universität Bochum veröffentlicht.

Kategorideki: Feeds from Partners

Bauernrechte## Bundesregierung soll der UN-Erklärung zustimmen

epo - 1 saat 26 dak önce

Berlin. - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen entscheidet am Montag nach sechs Jahren der Beratung über die UN-Erklärung für die Rechte von Kleinbauern anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten. Ein breites Bündnis von 15 zivilgesellschaftlichen Organisationen hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, für die Annahme der Erklärung zu stimmen. Die Erklärung stärkt die Rechte von besonders diskriminierten, ausgegrenzten und in ihrer Existenz bedrohten Gruppen auf dem Land, die einen Großteil der Welternährung sichern.

Kategorideki: Feeds from Partners

USA: Mehr als 200 Bürgermeister für Solarenergie

Sonnenseite.com - 2 saat 42 dak önce
Gemeinsam für "solare" Gemeinden: Mit ambitionierten Plänen zur vollen Energiewende.
Kategorideki: Feeds from Partners

Testo zeigt Schimmel-Anwendungsset für Maler

Enbausa - 4 saat 42 dak önce

Die Kombination aus hoher Luftfeuchtigkeit und niedrigen Oberflächentemperaturen ist ein Nährboden für Schimmelpilz. Dieser verursacht neben Materialzerstörung gesundheitliche Beschwerden. Bei Umbauten, Bautrocknung, Dämmarbeiten oder Malerarbeiten empfiehlt sich daher das punktuelle Überprüfen von Feuchte und Temperatur.

Eine einfache, intuitive und schnelle Methode ist die Schimmeldetektion mit der testo Smart Probes App und den passenden Fühlern testo 605i und testo 805i. Die Schimmelindikation hilft bei der vorsorglichen Schimmelerkennung, sodass Schimmel gar nicht erst entstehen kann.

Mithilfe eines Ampelsystems wird in der App angezeigt, wie groß die Schimmelgefahr an der gemessenen Stelle wirklich ist. Mit der App werden alle Messdaten an das mobile Endgerät gefunkt und können dort sofort abgelesen, protokolliert und anschließend direkt per E-Mail versendet werden. Mit praktischen Messmenüs und Sonderfunktionen wird das Smartphone zur Messdatenzentrale.

In einem neuen Praxisvideo zeigt Malermeister Daniel Schneider aus dem Schwarzwald Schritt für Schritt, wie er mit den Messgeräten testo Smart Probes 605i und 805i sowie der testo Smart Probes App schimmelgefährdete Stellen entdeckt und bewertet. Quelle: Testo / pgl

Kategorideki: Feeds from Partners

Nachtspeicher sind nur kleiner Energiewende-Baustein

Enbausa - 4 saat 44 dak önce

Im Rahmen eines europäischen Forschungsprojekts wurde untersucht, welche Effekte sich im deutschen Stromsystem ergeben, falls die bestehenden Nachtspeicherheizungen rund um die Uhr flexibel geladen werden können. Modellrechnungen für das Jahr 2030 zeigen, dass eine moderate Verringerung der Gesamtkosten des Stromsystems möglich ist. Dabei kommt es nur in einem Szenario mit hohem CO2-Preis zu einem zusätzlichen Ausbau erneuerbarer Energien und entsprechenden Emissionsminderungen. Gleichzeitig lässt sich in einem Zielszenario ein Anteil erneuerbarer Energien von 65 Prozent etwas günstiger erreichen.

Einer komplementären betriebswirtschaftlichen Analyse zufolge werden tragfähige Geschäftsmodelle dadurch erschwert, dass die Erlöse von äußeren Umständen abhängen, die einzelne Unternehmen nicht beeinflussen können, insbesondere der Variabilität der Strompreise.

Insgesamt dürfte eine Flexibilisierung bestehender Nachtspeicherheizungen somit allenfalls einen kleinen Beitrag zur weiteren Umsetzung der Energiewende in Deutschland leisten. Ein nennenswerter Ausbau elektrischer Speicherheizungen über den existierenden Bestand hinaus erscheint wenig plausibel und wurde in der Modellierung auch nicht weiter betrachtet.

Dagegen dürften andere Maßnahmen deutlich relevanterer für die Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele sein, insbesondere der Ausbau von Wärmepumpen und die energetische Sanierung des Gebäudebestands. Quelle DIW / pgl

Kategorideki: Feeds from Partners

Monitor: Hochgiftig und trotzdem zugelassen

Sonnenseite.com - 5 saat 4 dak önce
Fast jedes vierte Pestizid in EU per Ausnahmegenehmigung auf dem Markt.
Kategorideki: Feeds from Partners

Wer ist das Wir in „Wir verursachen den Klimawandel?“

Sonnenseite.com - 11 saat 4 dak önce
Am 10. Oktober diesen Jahres erschien im Magazin "Slate" der Artikel "Who Is the We in “We Are Causing Climate Change”? Everyone is not equally complicit here" von Dr. Genevieve Guenther.
Kategorideki: Feeds from Partners

Tartex: Mit neuem Look ins Drogerie-Geschäft

biomarkt.Info - 11 saat 48 dak önce

Nach Jahrhzehnten im Fachhandel: Tartex positioniert sich neu und öffnet sich für den Drogeriemarkt.

Kategorideki: Feeds from Partners

Global Education Week## Gemeinsames Globales Lernen als Chance

epo - 12 saat 42 dak önce

Wiesbaden. - Unter dem Motto "Die Welt verändert sich – und wir? Gemeinsames Globales Lernen als Chance" findet vom 19. bis 25. November 2018 die GLOBAL EDUCATION WEEK statt. Die jährliche europaweite Aktionswoche widmet sich Themen des "Globalen Lernens" und vernetzt Bildungsakteure.

Kategorideki: Feeds from Partners

Bernds Wochentipp: Die Schokoriegel bei der Schokocreme

biomarkt.Info - 18. Kasım 2018 - 17:01

Klingelingeling wollen wir nicht alle, dass die Kasse klingelt? KLar! Deshalb habe ich heute wieder einen Tipp für sie, der Ihnen helfen soll, mehr Umsatz zu generieren.

Kategorideki: Feeds from Partners

Europäischer Solarpreis 2018 an acht Preisträger verliehen

Sonnenseite.com - 18. Kasım 2018 - 8:57
Acht wegweisende Projekte für die Energiewende: Die Preisträger aus den Bereichen Bildung, Stadtplanung, Architektur, Soziales und Industrie leisten mit zukunftsweisenden Projekten einen Beitrag zur regenerativen und dezentralen Energieversorgung in Europa.
Kategorideki: Feeds from Partners

Über die Gewinner und Verlierer der Erderwärmung

Sonnenseite.com - 18. Kasım 2018 - 0:38
„betrifft: Der Klimacheck – Wie verändert sich die Natur?“ | Mittwoch, 28. November 2018, 20:15 Uhr | SWR Fernsehen
Kategorideki: Feeds from Partners

Digitalisierung: "Bitcoin könnte den Planeten ruinieren"

Sonnenseite.com - 17. Kasım 2018 - 13:57
Forscher warnen vor einer blinden Durchdigitalisierung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche – denn digitale Technologien sind wahre Energiefresser. Wie sie sich sinnvoll und nachhaltig einsetzen lassen und am Ende auch noch dem Klima helfen, diskutieren an diesem Wochenende Hunderte Teilnehmer des "Bits und Bäume"-Kongresses in Berlin.
Kategorideki: Feeds from Partners

Solarstromspeicher unter der wissenschaftlichen Lupe

Sonnenseite.com - 17. Kasım 2018 - 10:00
Mit einer Solarstromanlage auf dem Dach und einem Batteriespeicher im Haus können sich Privathaushalte selbst mit Strom versorgen. Was bislang fehlte, war ein unabhängiger Vergleich der am Markt erhältlichen Solarstromspeicher.
Kategorideki: Feeds from Partners

Der Krieg auf den Straßen und die Wähler

Sonnenseite.com - 17. Kasım 2018 - 8:57
Eine Studie der Environmental Health Analytics zeigt, dass jedes Jahr weltweit 38.000 Menschen weniger sterben müssten, wenn die Stickoxid-Grenzwerte bei Diesel-Autos eingehalten würden. Die Betrüger und Manipulateure der Diesel-Autobauer haben also 38.000 Menschenleben auf dem Gewissen – jedes Jahr. Ein Kommentar von Franz Alt
Kategorideki: Feeds from Partners

Sayfalar

Ökoportal toplayıcı beslemesine abone olun.