Rindfleisch

  • Köthener Naturschutz und Landschaftspflege

Unsere Heckrinder und Pferde weiden extensiv auf den ausgedehnten Wiesenflächen des Wulfener Bruchs und in der Oranienbaumer Heide. Sie fördern durch ihren Verbiss die Artenvielfalt dieser Landschaft.

  • Ganzjährige Vermarktung von Biofleisch. Einzel- und Großhand

Das Gallowayrind ist kein Mastrind. Durch das langsame Wachstum und durch die extensive Haltung auf unseren nährstoffreichen Wiesen entwickelt sich ein Fleisch von exzellenter Qualität.

  • Ferienhof Taunusblick

Unser Hof wird nach Biolandrichtlinien vollbewirtschaftet und liegt in herrlicher Südrandlage am Rande des Westerwaldes auf den Lahnhöhen im Naturpark Nassau. Fünf gemütliche Ferienwohnungen (Sat-TV, Radio und z.T.Telefon) laden zu einem erlebnisreichen Urlaub ein. Die FeWo.

  • Bio-Freilandrinder

Seit über 15 Jahren züchten wir Galloways. Sie haben die Aufgabe die Landschaft am Rande des Naturschutzgebietes Döberitzer Heide zu beweiden .

  • Bioland-Betrieb

Im milden Westen, dort wo die Flüsse Nahe und Glan zusammenfließen, liegt die Bannmühle mit 10ha Obst, 70ha Grünland und den Glanrindern.

Wir betreiben die Zucht von Schottischen Hochlandrindern - Highlandcattle- sowie deren vermarktung als Rindfleisch in Direktvermarktung, aus der Hofeigenen Metzgerei.

RSS - Rindfleisch abonnieren