Sammlung von Newsfeeds

Umfrage in Österreich und Schweiz: Alle bieten Speicher an

SolarServer - 13. April 2021 - 11:17
Laut einer Umfrage von EUPD Research wollen praktisch alle PV-Installateure in der Schweiz und Österreich ab 2021 Speicher anbieten. Grafik: EUPD Research

Sonova weiht Null-Energie-Gebäude in der Schweiz ein

SolarServer - 13. April 2021 - 11:05
Die Sonova Holding, ein Anbieter von Hörlösungen, nimmt ein neues Null-Energie-Gebäude in Murten in der Schweiz in Betrieb. Foto: Sonova

Praktikum im Accounting (m/w/d) (Berlin) - ZOLAR GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 11:02
Saubere Energie für alle.Aus Liebe zu unserem Planeten schaffen wir mit sauberer Energie eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen. Unsere Mission ist es, auf jedes Dach der Welt eine Solaranlage zu bauen. Wir ermöglichen es Hausbesitzern, ihren eigenen Ökostrom herzustellen und gleichzeitig einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.Lass uns die Energiewende zusammen mitbestimmen und werde Teil unseres Teams!Praktikum im Accounting (m/w/d)Deine Aufgaben:Du unterstützt [...]

Projektmanager Wasserstoff und Energiewende (w/m/d) (Wiesbaden) - LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 10:10
Wir bieten Lösungen für die Energiewende und den Klimaschutz! Das Land Hessen will bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein und die gebrauchte Energie bei Strom und Wärme vollständig aus erneuerbaren Ressourcen gewinnen. Die LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA Hessen) als Teil der HA Hessen Agentur-Holding ist mit der Umsetzung von zielführenden Maßnahmen dazu beauftragt. Als unabhängige Expertinnen und Experten beraten und begleiten wir Bürgerinnen und Bürger, [...]

Projektmanager Erneuerbare Energietechnologien (m/w/d) (Wiesbaden) - LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 10:10
Wir bieten Lösungen für die Energiewende und den Klimaschutz! Das Land Hessen will bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein und die gebrauchte Energie bei Strom und Wärme vollständig aus erneuerbaren Ressourcen gewinnen. Die LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA Hessen) als Teil der HA Hessen Agentur-Holding ist mit der Umsetzung von zielführenden Maßnahmen dazu beauftragt. Als unabhängige Expertinnen und Experten beraten und begleiten wir Bürgerinnen und Bürger, [...]

Projektmanager kommunaler Klimaschutz (m/w/d) (Wiesbaden) - LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 10:09
Wir bieten Lösungen für die Energiewende und den Klimaschutz! Das Land Hessen will bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein und die gebrauchte Energie bei Strom und Wärme vollständig aus erneuerbaren Ressourcen gewinnen. Die LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA Hessen) als Teil der HA Hessen Agentur-Holding ist mit der Umsetzung von zielführenden Maßnahmen dazu beauftragt. Als unabhängige Expertinnen und Experten beraten und begleiten wir Bürgerinnen und Bürger, [...]

Sekretär / Fremdsprachensekretär (w/m/d) (Jülich bei Köln) - Forschungszentrum Jülich GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 10:03
[https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/339903/709667/cl/e6f3f4706da9b5687ca4f732087695ef311fb3dd/L949380/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuZnotanVlbGljaC5kZS9wb3J0YWwvREUvSG9tZS9ob21lX25vZGUuaHRtbCIsInpsIjoiZ3JlZW5qb2JzLmRlIn0=] Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen [...]

FÖJ - Umweltbildung (Leipzig) - Auwaldstation Leipzig

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:57
Ab 1. September 2021 sind Stellen fürFreiwillige des ökologischen Jahreszu vergeben. Das Angebot richtet sich an naturverbundene junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren.Die/den Freiwillige/n erwartet ein abwechslungsreiches, spannendes Arbeitsfeld und einer der schönsten Arbeitsplätze Leipzigs. Hierbei wird sie/er zu einem großen Teil bei der Umweltbildungsarbeit mitwirken und bekommt somit einen Einblick in unterschiedliche und interessante Themenkomplexe.Weitere [...]

Verbandstechniker in der Gewässerunterhaltung (m/w/d) (Luckau OT Görlsdorf) - Gewässerunterhaltungsverband „Obere Dahme / Berste“

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:54
Im Gewässerunterhaltungsverband „Obere Dahme / Berste“ ist zum 01. Juni 2021 eine Stelle alsVerbandstechniker in der Gewässerunterhaltung (m/w/d)in Vollzeit (38 h / Woche) zu besetzen.Zu den Aufgabenfeldern dieser Stellen gehören unter anderen:Planung, Koordinierung und Qualitätssicherung unterhaltungspflichtiger Maßnahmen an Fließgewässern II. Ordnung sowie Führung des verbandeigenen betrieblichen Personals,Anwendung des Kalkulationsleitfaden (LfKA),Kalkulationen [...]

Werkstudent (m/w/d) Technisches Sachverständigen-Team Windenergie / Photovoltaik (Ingelheim) - ABO Wind AG

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:47
Seit 1996 entwickelt ABO Wind mit großem Erfolg Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investitionsvolumen von rund 500 Millionen Euro. Mehr als 700 Mitarbeiter*innen arbeiten weltweit mit Elan an der Projektierung, Finanzierung, Errichtung, Betriebsführung und am Service von Anlagen für eine zukunftsfähige Energieversorgung.Verstärke unser Team am Standort Ingelheim am Rhein zum nächstmöglichen Zeitpunkt alsWerkstudent [...]

Commercial Wind & Solar Farm Manager (m/f/d) (Chalandri, Athens) - ABO Wind AG

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:46
ABO Wind has been successfully developing and implementing renewable energy projects since 1996. We currently realise installations with a total annual investment of 500 million euros. Around 700 employees worldwide work with enthusiasm on site acquisition, planning, engineering, financing and the construction of wind and solar energy plants for a sustainable energy supply, and they provide operational management and maintenance.To strengthen our team in Athens, Greece we [...]

Referentin / Referenten (w/m/d) zur Umsetzung der umweltfreundlichen Beschaffung und Vergabe (Berlin) - Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:45
Referentin / Referenten (w/m/d)zur Umsetzung der umweltfreundlichen Beschaffung und VergabeZum Arbeitsgebiet:Das Referat arbeitet mit einem interdisziplinären Team für Umweltschutz, die Schonung natürlicher Ressourcen und nach dem Leitbild Zero Waste. Die öffentliche Hand hat hinsichtlich der Nutzung umweltverträglicher Güter und Dienstleistungen eine Vorbildfunktion und muss nach wie vor Leitmärkte für innovative und ökologische Lösungen schaffen.Die Berliner Verwaltung hat das Ziel bis 2030 klimaneutral zu werden. [...]

Analyst*in Energiehandel (m/w/d) (München) - The Mobility House GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:45
Analyst*in Energiehandel (m/w/d)Vollzeit / TeilzeitMünchenAb sofortWas wir dir bieten:Wir wollen keine Kaffeebringer*innen: bei uns übernimmst du verantwortungsvolle Aufgaben und lernst, an deinen Projekten zu wachsenEin offenes, internationales, dynamisches & sehr motiviertes TeamFlexible Arbeitszeiten, Homeoffice Möglichkeiten & 30 Tage UrlaubModernes Büro mit guten öffentlichen Verkehrsanbindungen inkl. gemeinsamenKochen & Grillen auf unserer DachterrasseRegelmäßige [...]

Leiter*in des Programms „Globale Gesundheit“ (Bonn) - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Green Jobs - 13. April 2021 - 9:45
Stelle | Leiter*in des Programms „Globale Gesundheit“ Jetzt online bewerben : https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=57ef49e403ffa0368ab1b053f2613ef6031d51ee Leiter*in des Programms „Globale Gesundheit“ Job-ID: P1533V6041 Einsatzort: Bonn Einsatzzeitraum: 01.06.2021 - 31.05.2023 Fachgebiet: Gesundheitswesen Art der Anstellung: Vollzeit oder Teilzeit Bewerbungsfrist: 05.05.2021 Tätigkeitsbereich Das Programm „Globale Gesundheit“ berät das Bundesministerium [...]

Der Fenstergriff als Klimaanlage

Enbausa - 13. April 2021 - 9:37

Ob wir es wollen oder nicht: Frische Luft verbraucht sich in geschlossenen Räumen. Mobiliar und Baustoffe können Schadstoffe ausstoßen und durch unser Ausatmen gelangt CO2 in die Luft.  Eigentlich ist es ganz einfach, an gute und frische Atemluft zu kommen: durch Lüften. Öffnen Sie die Fenster mehrmals am Tag weit auf und die verbrauchte, stickige Raumluft macht Platz für saubere, sauerstoffhaltige Frischluft. Der regelmäßige Luftaustausch sorgt außerdem dafür, dass die Luft im Raum trocken bleibt und die Gefahr von Schimmelbildung gar nicht erst entstehen kann.

Gerade jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie bekommt das Lüften nochmals eine ganz besondere Bedeutung: Die Covid-19-Viren werden von mit dem Corona-Virus infizierten Menschen als Aerosole in der Raumluft verbreitet. Ist die Raumluft alt und verbraucht, halten sich die Viren und andere Schadstoffe oft über mehrere Stunden. Durch konsequentes Lüften lässt sich das Infektionsrisiko senken.

Smarter Fenstergriff sorgt für Frischluft

Eine gute Möglichkeit, um ständig frische Atemluft zur Verfügung zu haben und das Risiko einer Corona-Infektion abzuwehren, ist der Einbau von automatisch funktionierenden Lüftungsanlagen. Je nach Anforderungen und zusätzlichen Optionen stehen verschiedene Varianten zur Auswahl. Die meisten dieser praktischen und hilfreichen Geräte können auch im Altbau – zwar mit größerem Aufwand – nachgerüstet werden. Lüftungsanlagen haben allerdings einen Haken: Sie sind teuer. Ein Basis-Gerät etwa, das ausschließlich lüftet, aber keine Zusatzleistungen mitbringt, kostet in der Nachrüstung für eine Dreizimmer-Wohnung inklusive Montage zwischen 2.500 bis 4.000 Euro. Bei einem Einfamilienhaus liegen die Kosten bereits zwischen 2.500 und 10.000 Euro. Mehr Komfort und Bequemlichkeit bietet eine Anlage mit Zu- und Abluft inklusive Wärmerückgewinnung, sie verlangt aber Investitionen zwischen 5.000 Euro (Wohnung) und 8.000 Euro (Eigenheim).

Der smarte Klimagriff® ist zwar nicht ganz so komfortabel wie eine Lüftungsanlage, er erfordert aber weder Umbauten noch sonstigen Installationsaufwand. Denn der patentierte Mini-Computer wird im vorhandenen Griff des Fensters eingebaut. Auch die Arbeitsweise ist etwas anders. Hochempfindliche Sensoren überwachen und kontrollieren das Raumklima: Parameter wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, VOC- und CO2-Gehalt werden konstant gemessen und ausgewertet. Klimagriff® erkennt, sobald sich die Luftqualität verschlechtert und reagiert sofort akustisch oder optisch. Diese Meldung informiert, dass die Zeit zum Lüften gekommen ist und wie lange gelüftet werden soll. Die Nutzer wissen, dass sie die Fenster selbst öffnen müssen und die Qualität der Atemluft ist gesichert. Ganz aktuell hat das anerkannte Institut für Fenstertechnik in Rosenheim bestätigt, dass die Fensterlüftung mit der CO2-Messung perfekt funktioniert. Übrigens: Klimagriff® erfüllt schon heute die künftige Lüftungsnorm DIN 1946-6. Sie schreibt in vier Stufen vor, wie die geforderte Zufuhr von Frischluft in Gebäuden durchgeführt werden kann. Da der Lüftungshelfer drei der zu erwartenden vier Stufen erfüllt, entspricht Klimagriff® schon jetzt dieser Norm.

Das Lüften wird derzeit immer häufiger thematisiert. Logisch, dass sich da eine Innovation wie der Klimagriff® einer wachsenden Nachfrage erfreut. Die Montage ist für den Bauprofi leicht, da sie nicht mehr als fünf Minuten erfordert. Bedient wird die neue Lüftungsanlage ganz einfach mittels einer App über das Smartphone. Klimagriff®-Hersteller Smart-Klima arbeitet mit dem Mobilfunk-Anbieter Vodafone zusammen. Sämtliche erfassten Daten werden in der Vodafone-Cloud gespeichert und können dort jederzeit vom Nutzer abgerufen werden – zum Beispiel auch, um sich beim Vermieter im Hinblick auf das Lüftungsverhalten abzusichern.

Quelle: Smart-Klima GmbH

Kategorien: Feeds from Partners

Wohnhaus in Hameln als erstes Gebäude Deutschlands seriell saniert

Enbausa - 13. April 2021 - 8:07

Energiesprong ist eine neue Methode zur Gebäudesanierung: Mit vorgefertigten Dach- und Fassadenelementen sowie vorgefertigter Haustechnik können Gebäude schnell und klimafreundlich modernisiert werden. Der Hamelner Wohnblock aus den 1930er Jahren war stark sanierungsbedürftig. Der innovative Bauprozess hat das Hamelner Gebäude auf den klimafreundlichen NetZero-Standard gebracht. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt nun über das Jahr gerechnet so viel Energie, wie für Heizung, Warmwasser und Strom benötigt wird. Über 500 im Haus verbaute Sensoren werten Verbrauchsdaten aus, um die Wärmeversorgung und Lüftung im Gebäude optimal zu steuern. Eine Wärmepumpe und ein Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung vervollständigen die innovative Haustechnik.

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) betreut im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Markteinführung für serielle Sanierungen in Deutschland und begleitet Unternehmen beim Planen sowie der Umsetzung diese ersten Pilotobjekte. Die ecoworks GmbH, Anbieter CO2-neutraler und serieller Sanierung in Deutschland, koordinierte als Gesamtlösungsanbieter die Umsetzung. Ein Fertigbauunternehmen aus Brandenburg hat die Fassadenelemente vorgefertigt. Fenster, Lüftung, Stromkabel, Glasfaserdämmstoff und Beschichtungen waren in den Elementen bereits integriert und wurden vor Ort als neue Hülle an das Haus montiert.

„Als Eigentümer sind wir sehr zufrieden, dass es uns gelungen ist, das neue Projekt dieser Art in Deutschland tatsächlich zu realisieren. Es freut mich zudem besonders, dass wir gerade hier im Kuckuck in Hameln mit seiner bewegten Geschichte ein Zeichen für die Energiewende setzen konnten. Dieses Pilotprojekt war die erwartete und viel zitierte „große Herausforderung“, aber sowohl technisch als auch gestalterisch haben wir aus meiner Sicht ein überzeugendes Ergebnis erreicht, welches hoffentlich viel Nachahmer finden wird“, sagt Eigentümer Florian Schrage, arsago Gruppe.

Mehr Informationen zum Energiesprong-Prinzip finden Sie hier.

Quelle: Deutsche Energie-Agentur (dena) / Delia Roscher

Kategorien: Feeds from Partners

Lesetipp: Propagandaschlacht ums Klima

Pelletshome - 13. April 2021 - 8:00

Propagandaschlacht ums Klima In seinem Buch “Propagandaschlacht ums Klima” zeigt der renommierte Klimawissenschaftler Michael E. Mann, wie die fossile Brennstoffindustrie seit 30 Jahren eine Klimawandelleugner-Kampagne führt. Und er präsentiert einen Aktionsplan, um die Erde zu retten.

“Propagandaschlacht ums Klima” informiert über Blockierer beim Klimaschutz

Unternehmen der fossilen Brennstoffindustrie blockieren Bemühungen, den Ausstoß von Kohlendioxid zu regulieren oder zu bepreisen. Sie führen PR-Kampagnen durch, die darauf abzielen, praktikable Alternativen zu diskreditieren. Und sie entziehen sich ihrer Verantwortung, das von ihnen geschaffene Problem zu lösen – mit verheerenden Folgen für das Klima. In seinem Buch “Propagandaschlacht ums Klima” vertritt der Klimaforscher Michael E. Mann dennoch die Ansicht, dass noch nicht alles verloren ist. Seine Vorschläge:

  • Kohlendioxid vernünftig und realistisch bepreisen.
  • Den gut gemeinten, aber fehlerhaften Green New Deal korrigieren.
  • Eine fairen Konkurrenz zwischen Erneuerbaren Energien und fossilen Energieträgern schaffen.
  • Falsche Narrative und Argumente entlarven, die sich in die Klimadebatte eingeschlichen haben.
  • Eine Stimmung des Untergangs und der Hoffnungslosigkeit bekämpfen.
Die Anstifter klimapolitischer Untätigkeit besiegen

Angesichts der mächtigen Interessen, die den Status quo der fossilen Brennstoffe verteidigen, wird der gesellschaftliche Wandel nach Ansicht des Autors nur mit der aktiven Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gelingen. Er wendet sich mit seinem Buch deshalb an alle Menschen, die der Auseinandersetzung um unseren Planeten anschließen wollen. “Propagandaschlacht ums Klima” ist als deutsche Übersetzung des Originals “The New Climate War” im Verlag Solare Zukunft erschienen. Das 440-seitige Buch leitet ein Vorwort des Science4Future-Wissenschaftlers Professor Volker Quaschning ein. Das Nachwort stammt von dem Meteorologen Özden Terli. Es kostet 29 Euro.

The post Lesetipp: Propagandaschlacht ums Klima appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Wiss.-technische/r MitarbeiterIn - Bodenschutz und Altlasten (Berlin) - UMWELTKONZEPT DR. MEYER

Green Jobs - 13. April 2021 - 7:30
Wissenschaftlich-technische/r MitarbeiterInals Schwangerschaftsvertretung, eventuell auch längerBevorzugte Studiengänge: Master Technischer Umweltschutz, Geoökologie, Bodenwissenschaften u.a.Wir suchen für unser Bodengutachten-Büro eine/n wissenschaftlich-technische/n Mitarbeiter/in, für die/den sowohl die Konzepterstellung und Erstellung von Gutachten als auch die Probenahme (innerhalb von Deutschland) im Bereich Bodenschutz und Altlasten ein spannendes Betätigungsfeld [...]

Key Partner Specialist (gn) (Berlin) - Too Good To Go GmbH

Green Jobs - 12. April 2021 - 18:19
Wir bei Too Good To Go träumen von einer Welt, in der produziertes Essen auch konsumiert wird.Wir träumen davon, dass alle beteiligten Akteure - Produzenten, Handel, Gastronomie, Verbraucher/innen und Politik - am selben Strang ziehen und an einer gemeinsamen Lösung mitwirken.Innerhalb kürzester Zeit sind wir zu einem der vielversprechendsten Impact Businesses Europas geworden. Aktuell sind wir bereits in 15 Ländern tätig und haben eine Community von über 35 Millionen [...]

Praktikum in der Kochschule Neun (Aug.-Dez.) (Berlin) - Kulturverein Markthalle Neun e.V.

Green Jobs - 12. April 2021 - 18:17
Wir suchenzwei Praktikant*innen,die uns bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung unseres Bildungsprogramms von August bis Dezember begleiten.Unser Bildungsprogramm für die zweite Jahreshälfte umfasst die Kinder-Kochschul-Akademie, das Kochen mit Senior*innen und das Mitmachprogramm auf unserem Jubiläumsfest im Oktober.D.h. konkret wirst Du uns bei der Planung, Umsetzung und Nachbereitung der verschiedenen Kochkurse mit Kindern und Senior*innen und bei den Fahrten auf [...]

Seiten

Ökoportal Aggregator abonnieren