Sammlung von Newsfeeds

Recht auf Asyl schützen - Migration steuern - Zusammenleben gestalten - Europa retten

Bündnis 90 / DIE GRÜNEN - 18. Juni 2018 - 1:00
Die drei Säulen einer geordneten und humanen europäischen Flucht- und Migrationspolitik.

Bernds Wochentipp: Die traurige Petersilie

biomarkt.Info - 18. Juni 2018 - 0:41

Einen Großteil meiner Einkäufe erledige ich im Biofachhandel. Daneben gehe ich meist einmal die Woche auf den Markt. Besonders gefällt mir dort die Atmosphäre, denn es menschelt dort doch sehr. Ich möchte das an einem kleinen Beispiel zeigen.

Kategorien: Feeds from Partners

Öko-Saatgut: Tag der offenen Tür für den Fachhandel

biomarkt.Info - 18. Juni 2018 - 0:00

Am 1. und 2. August 2018 laden die Bingenheimer Saatgut AG und Kultursaat e.V. zum Züchtungs- und Sortentag mit Tag der offenen Tür für Gärtner und Fachhandel nach Bingenheim (Hessen) ein.

Kategorien: Feeds from Partners

Petersberger Klimadialog## Kanzlerin Merkel muss mehr für Klimaschutz tun

epo - 18. Juni 2018 - 0:00

Bonn. - Mit hohen Erwartungen blicken die beim Petersberger Klimadialog vertretenen Staaten auf die für Dienstag angekündigte Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch erwartet vor allem konkrete Schritte zur Verdopplung des deutschen Beitrags zur internationalen Klimafinanzierung als Signal für den kommenden Klimagipfel in Katowice.

Kategorien: Feeds from Partners

Mehr als Chaos und Krise: Somalia im Umbruch

Sonnenseite.com - 17. Juni 2018 - 11:38
Somalia gilt in der öffentlichen Wahrnehmung als hoffnungsloser Fall, als Failed State, in dem nichts funktioniert, der keine Zukunft hat und der den internationalen Frieden bedroht. Tatsächlich gibt es aber kaum wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über die gegenwärtige Lage im Land.
Kategorien: Feeds from Partners

Landdegradierung könnte bis 2050 50-700 Millionen Menschen zur Migration zwingen

Oekosmos - 17. Juni 2018 - 10:43
Die durch menschliche Aktivitäten verursachte Verschlechterung der Ökosysteme, u.a. des Bodens, untergräbt das Wohlergehen von zwei Fünfteln der Menschheit, treibt das Artensterben voran und verstärkt den Klimawandel. Das stellt der Bericht des Weltbiodiversitätsrates IPBES zu Landdegradierung und -wiederherstellung fest, der am Samstag offiziell von den Mitgliedsstaaten angenommen wurde. Laut...

Ökoheizungen: Verbände veröffentlichen Übersichtskarte

Pelletshome - 17. Juni 2018 - 9:00

Übersichtskarte Eine neue Übersichtskarte zeigt die regionale Verteilung von Pelletsfeuerungen, Solarwärmeanlagen und Wärmepumpen in Deutschland. Herausgegeben haben sie der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW), der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) und Deutsche Energieholz- und Pellet Verband (DEPV).

Übersichtskarte macht klar: Es braucht mehr Heizungstausch

“Unsere neue, gemeinsame Übersichtskarte zeigt, dass bayerische Gebäude mit 30 Prozent den größten Anteil an klimafreundlichen Pelletfeuerungen, Solarwärmeanlagen und Wärmepumpen aufweisen”, erklärt DEPV-Geschäftsführer Martin Bentele. Doch selbst dieser Wert sei angesichts des Klimawandels und der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen deutlich zu niedrig. “Rund 14 Millionen Heizungen gelten als vollkommen veraltet und sollten zügig ausgetauscht werden.” Der Sommer seit die ideale Jahreszeit, um alte, ineffiziente Heizkessel gegen eine moderne Heizung mit erneuerbaren Energien zu tauschen. “Wer sich mit Beginn der Heizperiode über zuverlässig, klimafreundlich und günstig beheizte Wohnräume freuen möchte, sollte eine Heizungsmodernisierung jetzt angehen”, sagt BSW-Geschäftsführer Carsten Körnig. Angesichts der in diesem Jahr noch gewährten aufgestockten Förderung und des noch niedrigen Zinsniveaus sei dafür jetzt der richtige Zeitpunkt.

Bund hat Förderung bereits 2016 verbessert

Vor zwei Jahren hat der Bund die Förderzuschüsse im Marktanreizprogramm erhöht. So steigerte sich die Basisförderung von 36 auf 80 Euro pro Kilowatt Kesselleistung und die Mindestförderung um 600 Euro. Neu eingeführt hatte der Bund einen Zuschuss für Einzelmaßnahmen, mit denen sich die Heizung optimieren lässt. Dazu zählen unter anderem Brennstofflager, eine Schornsteinerneuerung oder der Einbau eines Pufferspeichers bei Kaminöfen mit Wassertasche. Im vergangenen Jahr hat der Bund außerdem die Förderung über einen Zusatzbonus des Anreizprogramms Energieeffizienz (APEE) bis 2018 um weitere 20 Prozent erhöht. Weitere 600 Euro können sich Antragsberechtigte für die energetische Optimierung der gesamten Heizungsanlage im Haus sichern.

Die Übersichtskarte können Sie unter https://bsw.li/2LJV12S herunterladen.

The post Ökoheizungen: Verbände veröffentlichen Übersichtskarte appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Rückenwind in einer kritischen Phase der Klimadiplomatie

Sonnenseite.com - 17. Juni 2018 - 9:00
Immer mehr Extremwetter, besorgniserregende Klimastudien, aber auch immer günstiger werdende erneuerbare Energien: Die Welt ändert sich und die internationale Klimapolitik braucht dringend neue Anstöße. Eine Aufgabe für den am Montag beginnenden "Petersberger Klimadialog" in Berlin. Von Christoph Bals
Kategorien: Feeds from Partners

Rückenwind in einer kritischen Phase der Klimadiplomatie

Sonnenseite.com - 17. Juni 2018 - 7:57
Immer mehr Extremwetter, besorgniserregende Klimastudien, aber auch immer günstiger werdende erneuerbare Energien: Die Welt ändert sich und die internationale Klimapolitik braucht dringend neue Anstöße. Eine Aufgabe für den am Montag beginnenden "Petersberger Klimadialog" in Berlin. Von Christoph Bals
Kategorien: Feeds from Partners

Digitalisierung hebt Energieeffizienz in Gebäuden

Enbausa - 17. Juni 2018 - 7:00

Energieeffizientes und klimafreundliches Bauen wird mit der Digitalisierung einfacher werden. Diese Auffassung vertrat Lothar Fehn Krestas vom Bundesbauministerium bei einer Tagung des Bundesverbandes Altbauerneuerung diese Woche in Berlin. "Das Bauen heute leidet an der Komplexität. Die vielen ökologischen und energetischen Aspekte können mit Building Information Modeling in Simulationen zusammengebracht werden", sagte Krestas.

Auch die Energiewende im Gebäudebereich sei ohne Digitalisierung nicht vorstellbar, sekundierte Alexander Renner vom Wirtschaftsministerium. Noch immer verbrauche der Gebäudebereich 35 Prozent der Endenergie in Deutschland. Mit digitaler Steuerung und Sensorik ließe sich der Energieverbrauch nachhaltig reduzieren. "Auch für die Netzdienlichkeit von Gebäuden brauchen wir smarte digitale Lösungen", sagte Renner. Im Bereich Bestandssanierung arbeite das Ministerium an seriellen digitalen Lösungen mit der Deutschen Energie-Agentur und dem niederländischen Unternehmen Energiesprong zusammen.

Die Digitalisierung kann also für das Baugeschehen, speziell für die energetischen Ziele bis 2050, durchaus wichtig werden, meinte BAKA-Vorstandsvorsitzender Ulrich Zink. "Was dabei in jedem Fall hilft, ist die enorme Verbesserung der Information zu baulichen und umwelttechnischen Daten, die sowohl die Bauherren und Eigentümer als auch die Planer und Handwerker gezielt und schneller zu vernünftigen Entscheidungen hinführt." Auch Innovationen könnten schneller eingesetzt werden, was sich auf die energetische Umsetzung auswirken könne. Wichtig seien schließlich die realen Messdaten, die das Ergebnis einer energetischen Maßnahme sicher dokumentieren würde, sagte Zink. sue

Kategorien: Feeds from Partners

Gorbatschow - Der Mann und seine Zeit

Sonnenseite.com - 17. Juni 2018 - 6:38
Michail Gorbatschow ist für die einen ein überragender Staatsmann und für die anderen ein Versager.
Kategorien: Feeds from Partners

Klimabilder

Sonnenseite.com - 17. Juni 2018 - 0:57
Eine Genealogie globaler Bildpolitiken von Klima und Klimawandel
Kategorien: Feeds from Partners

Ausführliche Berichte zu PHOTON-Modultests online

Sonnenseite.com - 16. Juni 2018 - 9:38
PHOTON hat die ersten ausführlichen Testberichte des im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem PI Photovoltaik-Institut Berlin entwickelten Schnelltests für Solarmodule veröffentlicht.
Kategorien: Feeds from Partners

Oxfam-Bericht: Minderjährige Flüchtlinge erleiden Schläge und Schikane

Sonnenseite.com - 16. Juni 2018 - 9:38
An der italienisch-französischen Grenze finden derzeit gravierende Menschenrechtsverletzungen statt. Der Oxfam-Bericht „Nowhere but Out“ dokumentiert, wie schutzbedürftige Flüchtlinge von französischen Grenzbeamten schikaniert, misshandelt und illegal abgewiesen werden.
Kategorien: Feeds from Partners

Klimaschutzbericht: Deutschland erreicht Klimaziel nicht

Pelletshome - 16. Juni 2018 - 9:00

Der von der Bundesregierung vorgelegte Klimaschutzbericht verdeutlicht, wie weit Deutschland von seinem selbst gesteckten Klimaschutzziel entfernt ist. Statt einer CO2-Reduktion um 40 Prozent seit 1990 werden nur maximal 32 Prozent erreicht, kritisiert die Deutsche Umwelthilfe (DUH).

Klimaschutzbericht verdeutlicht Versagen der Politik

500 Millionen Tonnen weniger Kohlendioxid (CO2) sollte Deutschland im Vergleich zu 1990 bis 2020 ausstoßen. Von diesem Ziel ist das Land laut DUH noch mindestens 100 Millionen Tonnen entfernt. “Diese jetzt auch aus Regierungskreisen bestätigte Verfehlung des Klimaziels 2020 ist nicht überraschend und trotzdem erschreckend”, sagt DUH-Geschäftsführer Sascha Müller-Kraenner. Mit dem Klimaschutzbericht konstatiere die Bundesregierung ihren eigenen klimapolitischen Stillstand.

DUH fordert ambitionierte Klimaschutzmaßnahmen

Das Nicht-Handeln der Bundesregierung zieht laut DUH dramatische Konsequenzen für die Klimapolitik im kommenden Jahrzehnt nach sich, da die überzähligen Treibhausgasemissionen im kommenden Jahrzehnt reduziert werden müssten. “Bis 2030 gilt es also 288 statt 188 Millionen Tonnen Treibhausgas einzusparen. Das erfordert weitaus ambitionierte Maßnahmen als bislang im Klimaschutzplan abgebildet”, erläutert Müller-Kraenner. Mittelfristig müsse ein Preis auf CO2 eingeführt, eine Steigerung der Energieeffizienz durch steuerliche Anreize erreicht, eine ambitioniertere Energieeinsparverordnung auf den Weg gebracht sowie der Ausbau der erneuerbaren Energien stärker gefördert werden.

DUH: Bundesregierung zeiht keine Konsequenten aus Klimaschutzbericht

“Wir sind mit dieser neuen Regierung an einem Tiefpunkt der Klimaschutzpolitik angelangt,” resümiert Peter Ahmels, Leiter Energie und Klimaschutz der DUH. Die Regierung erstelle umfassende Berichte, ziehe aber keine Konsequenzen daraus. Er fordert die Bundesregierung auf, umgehend kurzfristig sowie mittelfristig wirksame Maßnahmen einzuleiten. An erster Stelle müsse der sofortige Einstieg in den Kohleausstieg stehen. Die Kohle-Kommission müsse ein Sofortprogramm für die Stilllegung ältester Kohlekraftwerke im Umfang von zehn Gigawatt auf den Weg bringen.

The post Klimaschutzbericht: Deutschland erreicht Klimaziel nicht appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Die neue Psychologie des Alterns

Sonnenseite.com - 16. Juni 2018 - 5:57
Überraschende Erkenntnisse über unsere längste Lebensphase
Kategorien: Feeds from Partners

"70 Prozent der normalen Vegetation auf der Krim ist komplett vertrocknet"

Sonnenseite.com - 16. Juni 2018 - 1:00
2014 hat Kiew den Nord-Krim-Kanal geschlossen, von dem die Landwirtschaft der Krim zur Wasserversorgung abhängt. Damit wird auch politischer Druck ausgeübt, der in Medien ausgefochten wird. Von Florian Rötzer
Kategorien: Feeds from Partners

Cradle to Cradle Congress 2018: Die globale Plattform für C2C Innovation

Sonnenseite.com - 16. Juni 2018 - 1:00
Am 14. & 15. September findet der fünfte internationale Cradle to Cradle Congress (C2CC18) in Lüneburg an der Leuphana Universität statt.
Kategorien: Feeds from Partners

Frauen und Macht: Ein Manifest

Sonnenseite.com - 16. Juni 2018 - 1:00
"Mary Beard zeigt, wie Frauenfeindlichkeit funktioniert und warum sie sich so hartnäckig hält." The Guardian
Kategorien: Feeds from Partners

Wettbewerb: Das sind die innovativsten Reformhäuser 2018

biomarkt.Info - 16. Juni 2018 - 0:28

13 Preisträger in acht Kategorien sind im Wettbewerb „Reformhaus® des Jahres“ ermittelt worden – allesamt Fachgeschäfte, die laut Pressemitteilung „diesem hohen Anspruch in besonderer Weise gerecht werden“. Wir stellen die Sieger in der Kategorie "Innovation" vor.

Kategorien: Feeds from Partners

Seiten

Ökoportal Aggregator abonnieren