Sammlung von Newsfeeds

Agora zieht gemischte Energiewendebilanz

Enbausa - 7. Januar 2020 - 7:00

"Die Energiewende kommt damit beim Zuwachs der erneuerbare Energien und beim Ausstieg aus der Atomenergie gut voran. Eine schlechte Bilanz war 2017 jedoch bei den Treibhausgasemissionen zu verzeichnen", teilt Agora Energiewende mit. Das dritte Jahr in Folge stagnierte der Ausstoß des klimaschädlichen CO2, statt wie geplant zu sinken. Denn während im Stromsektor die Emissionen infolge des Rückgangs der Steinkohleverstromung 2017 leicht zurückgingen, stiegen sie im Verkehrs-, Gebäude- und Industriesektor aufgrund des höheren Mineralöl- und Erdgasverbrauchs.

"Der gegenwärtige Trend läuft darauf hinaus, dass Deutschland im Jahr 2020 seine Emissionen nur um 30 Prozent statt wie geplant um 40 Prozent gegenüber 1990 vermindert", sagt Patrick Graichen, Direktor von Agora Energiewende. Die Studie "Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2017" beschreibt in zehn Kapiteln mit zahlreichen Abbildungen die wesentlichen Trends. Sie basiert auf aktuell verfügbaren Daten aus zahlreichen öffentlichen Quellen.

Wesentliche Ursache für diesen Trend ist die Entwicklung beim Energieverbrauch: Im vergangenen Jahr wurde 0,8 Prozent mehr Energie verbraucht als 2016 – Strom, Diesel und Erdgas legten zu. Es wird damit nahezu unmöglich, die von der Bundesregierung im Energiekonzept 2010 beschlossenen Energieeffizienzziele für 2020 (minus 20 Prozent Primärenergie- und minus 10 Prozent Stromverbrauch gegenüber 2008) zu erreichen. "Die Energieeffizienz-Fortschritte sind zu gering, um zusätzliche Verbräuche aus Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum auszugleichen oder sogar zu überkompensieren", sagt Graichen. Quelle: Agora Energiewende / sue

Kategorien: Feeds from Partners

Der Klimawandel ist ein medizinischer Notfall

Sonnenseite.com - vor 7 Minuten 13 Sekunden
Prävention geht vor Therapie: Kohleausstieg jetzt – für gute Luft und gesundes Klima! Kohleausstieg ist Gesundheits- und Klimaschutz zugleich!
Kategorien: Feeds from Partners

forsa-Studie belegt: Jeder Zweite würde eine Solaranlage mieten

Sonnenseite.com - vor 1 Stunde 26 Minuten
Deutsche Eigenheimbesitzer befürworten schnelle Umsetzung der Energiewende.
Kategorien: Feeds from Partners

Lithium-Schwefel-Batterien halten länger durch

Sonnenseite.com - vor 5 Stunden 4 Minuten
Forscher der Drexel University haben die Lebensdauer von Lithium-Schwefel-Batterien verlängert. Sie stabilisieren Kathode mittels spezieller Matte aus Titanoxid-Nanofasern.
Kategorien: Feeds from Partners

Multiresistente Keime aus Abwasser filtern

Sonnenseite.com - vor 5 Stunden 4 Minuten
Durch den hohen Einsatz von Antibiotika bilden allerdings immer mehr Bakterien Multiresistenzen, die eine medizinische Therapie bei einer Erkrankung erschweren.
Kategorien: Feeds from Partners

Eisspeicher gibt es nicht von der Stange

Sonnenseite.com - vor 5 Stunden 4 Minuten
In den vergangenen Jahren wurden in diversen Projekten Eisspeicher zur Gebäudeheizung eingesetzt. Sie bieten viel Potenzial für den Klimaschutz, sind aber weit entfernt von einer Standardlösung. Von Daniela Becker
Kategorien: Feeds from Partners

Berlin## Studie belegt Mängel bei sozial verantwortlicher Beschaffung

epo - vor 6 Stunden 4 Minuten

Berlin. - Während bei der öffentlichen Beschaffung von Lebensmitteln für Kantinen, das Schulessen oder den nächsten Rathausempfang in Berlin immer häufiger auf Biosiegel geachtet wird, ist bei der Einhaltung von Arbeits- und Menschenrechten noch viel zu tun. Zu diesem Fazit kommt die Studie "Blick über den Tellerrand - Sozial verantwortliche öffentliche Beschaffung von Lebensmitteln". Durchgeführt wurde sie von der unabhängigen Nichtregierungsorganisation Christliche Initiative Romero im Rahmen des Projekts "Berlin handel! Fair!".

Kategorien: Feeds from Partners

VCD Auto-Umweltliste 2018/2019: Umweltfreundliche Autos einfach finden

Grüne Autos - 18. Oktober 2018 - 14:02
Während der typische Diesel vor einiger Zeit quasi für Sparsamkeit und einen geringeren Kraftstoffverbrauch stand, steht er heute vor allem für Umwelt- und Luftverschmutzung. Entdeckte Schummelsoftware und der daraus hervorgegangene Abgasskandal haben dafür ebenso gesorgt wie die Tatsache, dass die Abgase in der Regel ohnehin sehr viel dreckicker sind als auf dem Papier angegeben. Die ...
Kategorien: Feeds from Partners

Investitionen in Erneuerbare 2017 deutschlandweit gestiegen

Sonnenseite.com - 18. Oktober 2018 - 13:00
2017 sind hierzulande fast 16 Milliarden Euro in neue Erneuerbare-Energie-Anlagen investiert worden. Während die Investitionen weltweit sinken, zeigt der Trend in Deutschland nach oben.
Kategorien: Feeds from Partners

Monatliche Expertentipps zum Energiemarkt auf Youtube

SolarServer - 18. Oktober 2018 - 12:48
Power Solution bringt ab sofort für Energie-Experten und Interessierte monatliche Infos zu den Energiemärkten und der Energietechnik auf einem eigene YouTube Kanal.

Kohlekraftwerke stoßen zu viele Stickoxide aus

SolarServer - 18. Oktober 2018 - 12:20
In einer Studie haben die Klima-Allianz Deutschland und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) untersuchen lassen, wie viele Stickoxide (NOx) die größeren deutschen Kohlekraftwerke ausstoßen und wie der Ausstoß des giftigen Gases gesenkt werden könnte.

UN-Bericht## Menschenrechtsstandards für Unternehmen zu unverbindlich

epo - 18. Oktober 2018 - 11:36

Berlin. - Diese Woche hat der Sozialausschuss der Vereinten Nationen (UN) seinen Abschlussbericht über die Einhaltung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte durch die Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht. Der Ausschuss kritisiert darin die "ausschließlich freiwillige Natur der menschenrechtlichen Sorgfalt", wie sie im Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte beschrieben wird. Deutsche NGOs erwarten jetzt Konsequenzen seitens der Bundesregierung.

Kategorien: Feeds from Partners

Neuer Standort Australien: Meteocontrol setzt Wachstumskurs fort

SolarServer - 18. Oktober 2018 - 11:33
Die meteocontrol GmbH hat eine weitere Niederlassung eröffnet: Mit der Meteocontrol Australia Pty Ltd. in Melbourne forciert der Anbieter von unabhängigen Monitoringsystemen sein internationales Wachstum.

Irak und Syrien## Bundesregierung unterstützt Stabilisierung mit 100 Mio. Euro

epo - 18. Oktober 2018 - 11:27

Berlin. - Die Bundesregierung will auch in diesem Jahr einen substanziellen Beitrag leisten, um die aus der Herrschaft der Terrororganisation IS befreiten Gebiete im Irak und in Syrien zu stabilisieren. Bei dem Treffen der Arbeitsgruppe Stabilisierung der Anti-IS-Koalition am Mittwoch in Washington hat Deutschland deshalb über die Vereinten Nationen Fördermittel in Höhe von 90 Millionen Euro für den Irak zur Verfügung gestellt. Für die syrischen Provinzen Rakka und Deir ez Zor hat die Bundesregierung weitere zehn Millionen Euro zugesagt.

Kategorien: Feeds from Partners

Gewerbedachanlage für Eigenverbrauch

SolarServer - 18. Oktober 2018 - 11:15
Die BayWa r.e. hat die Installation einer Photovoltaik-Dachanlage mit einer Leistung von 288 kW für die Pastores Grupo Cooperativo in Spanien abgeschlossen. Sie ist einer der ersten gewerblichen Akteure Spaniens mit eigener, auf den Eigenverbrauch optimierter PV-Anlage.

Neues Verfahren für sauberen Kraftstoff aus Schmutzwasser und Erneuerbaren Energien

Sonnenseite.com - 18. Oktober 2018 - 10:38
Plasmalyse wandelt Schadstoffe in Energie um und verringert Emissionen von Fahrzeugen um bis zu 60 Prozent.
Kategorien: Feeds from Partners

Monatlicher Expertentipps zum Energiemarkt auf Youtube

SolarServer - 18. Oktober 2018 - 10:32
Power Solution bringt ab sofort für Energie-Experten und Interessierte monatliche Infos zu den Energiemärkten und der Energietechnik auf einem eigene YouTube Kanal.

Elektromobilität: Gewerbe- und Industriegebiete haben Schlüsselrolle

SolarServer - 18. Oktober 2018 - 10:16
Prognosen von Aurora Energy Research sehen für Deutschland eine Marktdurchdringung für Elektrofahrzeuge von 23 bis 29 Millionen bis 2040. Die Studie hebt hervor, dass Gewerbe- und Industriegebiete (G&I) mit intelligenten Ladeinfrastrukturen eine Schlüsselrolle bei der Elektrifizierung der Mobilität spielen werden.

Selbstfahrende Autos: Revolution mit Nebenwirkungen

Sonnenseite.com - 18. Oktober 2018 - 9:38
Dem Straßenverkehr stehen große Umwälzungen bevor: Die Auswirkungen selbstfahrender Autos sind nicht nur positiv, sagt eine von der TU Wien initiierte Studie.
Kategorien: Feeds from Partners

Knauf macht Zugriff auf BIM-Daten einfacher

Enbausa - 18. Oktober 2018 - 7:45

Building Information Modeling (BIM) definiert einen Standard, um über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks alle relevanten Informationen zu jedem Zeitpunkt aktuell und digital verfügbar zu machen. Alle Projektbeteiligten können so programm- und disziplinübergreifend zusammenarbeiten. Plug-ins erleichtern die Integration der BIM-Daten in bereits genutzte CAD-Software.

Ab sofort können Architekten, die mit einem dieser beiden Marktführer im CAD-Bereich arbeiten, die Knauf-Erweiterungen auf der Website des Herstellers downloaden, in ihre CAD-Software installieren und sofort die zahlreichen Mehrwerte nutzen.

Damit bietet das Unternehmen die schnelle, anforderungsorientierte Auswahl aus über 1100 Wand- und Deckensystemen direkt aus dem jeweiligen CAD-System heraus an. Die Systeme werden gemeinsam mit den entsprechenden Knauf-Produkten und deren kompletten Attributen und Eigenschaften mit wenigen Mausklicks direkt in die BIM-Software übertragen. Dann kann der CAD-Planer die übertragenen Wand- und Deckensysteme direkt an seine erforderlichen Grundriss- beziehungsweise 3D-Gegebenheiten anpassen.

Sämtliche Produktinformationen, inklusive deren Eigenschaften, werden hierbei im Hintergrund in der 2D- und 3D-Planung mitgeführt. Darüber hinaus besteht in jeder Planungsphase die Möglichkeit, die aktuellen Mengen der verwendeten Systeme und Produkte berechnen zu lassen. Die erzeugten Stücklisten zeigten sämtliche in den Systemen benötigten Produkte an. Somit werden zum ersten Mal direkt im CAD-System auch die in der Planung verwendeten Zusatzprodukte wie Profile, Klammern, Schrauben oder Spachtelmassen greifbar.

Durch dieses neue Maß an Transparenz in den Mengen und Massen können weitreichende neue BIM-Arbeitsschritte wie zum Beispiel die Übertragung der Stücklisten an weitere Programme im Kalkulations- und Ausschreibungsbereich oder die einfach vergleichbare Angebotseinholung bei Verarbeitern ausgeführt werden. Ein Export der berechneten Verbräuche als Excel-Sheet oder PDF ist jederzeit möglich.

Durch die direkte Anbindung der BIM-Plugins an das interne Produktdatenmanagement ist die Aktualität der Daten gewährleistet. Ändern sich Attribute oder Eigenschaften von Systemen, werden diese aktualisiert. Der Planer wird informiert. Ob allerdings der jeweilige Planungsstand eine Aktualisierung notwendig macht oder nicht, entscheidet weiterhin der Planer selbst. Somit ist maximale Planungsunterstützung bei gleichzeitig höchster Transparenz garantiert. Quelle: Knauf / pgl

Kategorien: Feeds from Partners

Seiten

Ökoportal Aggregator abonnieren