Rhodesian Ridgeback Ökologische Zucht

Rhodesian Ridgeback Ökologische Zucht

Beschreibung

Rhodesian Ridgeback

Der Rhodesian Ridgeback ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Südafrika (FCI-Gruppe 6 ). Die Rasse wird zur Jagd von Großwild verwendet, aber auch als Wachhund und Familienhund gehalten.

Wesen
Rhodesian Rigdebacks werden als Jagdhunde für die Fährten- und Schweißarbeit, als Mantrailer oder Rettungshunde eingesetzt. Sie sind für Hundesportarten wie Agility, Obedience oder Coursing geeignet.
Der FCI-Standard beschreibt Rhodesian Ridgebacks als "würdevoll, intelligent, Fremden gegenüber zurückhaltend, aber ohne Anzeichen von Aggressivität oder Scheu".

Beschreibung
Ein Rhodesian Rigdeback wird 63 bis 69 cm groß (Widerristhöhe) und wiegt etwa 42,5 kg. Hündinnen werden bei etwa 36 kg bis zu 66 cm groß. Die Hunde sind muskulös, mit einer bis zu den Ellenbogen tiefen Brust. Der Hals ist lang, das Fell kurz, dicht, glatt und hell weizenfarben bis rot weizenfarben. Manche Hunde haben eine weiße Behaarung an der Brust oder den Zehen. Nach FCI-Standard sollte ein Rhodesian Ridgeback dunkle Augen mit schwarzer Nase oder bernsteinfarbene Augen mit brauner Nase haben. Die Ohren sind am Kopf anliegend, hoch angesetzt und mittelgroß.
Der Ridge bezeichnet einen Haarkamm von der Schulter bis fast ende des Rückens, bei dem das Fell entgegengesetzt der normalen Haarwuchsrichtung wächst. Er bildet ein auffälliges Merkmal der Rasse.

Adresse

Straße Nr. 
Hohlerstr.67 45
PLZ Ort 
58566 Kierspe
Land 
Germany

Kontakt

Telefon 
02269927445
Fax 
02269927446
E-Mail 
akani@redwheaten-akani.de

Ansprechpartner