Oberpfälzer Freilandmuseum

Oberpfälzer Freilandmuseum

Bezirk Oberpfalz

Beschreibung

Alltagsgeschichte erleben

Das Oberpfälzer Freilandmuseum des Bezirks Oberpfalz in Neusath-Perschen bei Nabburg bietet Einblick in das ländlich-bäuerliche Leben früherer Zeit. Es stellt wie alle Freilichtmuseen eine Bildungseinrichtung mit hohem Erlebniswert dar.

Die mittlerweile 50 wiedererrichteten Gebäude zei- gen das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der letzten 300 Jahre in ihrer regionalen und sozialen Vielfalt. Die Häuser bewohnten einst Bauern, Söldner, Häusler, Tagelöhner, Weber, Hirten, Müller, Jäger und Adelige.

Als kulturgeschichtliche Zeugnisse wurden die Gebäude, die an ihrem ursprünglichen Standort nicht mehr erhalten werden konnten, in das Museum versetzt. Nach und nach werden sie authentisch eingerichtet.


Bewirtschaftung

Das gesamte Museumsgelände wird traditionell bewirtschaftet:

Im Rahmen der Dreifelderwirtschaft werden alte Pflanzen und Getreidesorten angebaut. Mit Pferden, Ochsen, Kühen und altem landwirtschaftlichem Gerät bestellen qualifizierte Museumsarbeiter Felder und Wald. Bei den Häusern sind Obst- und Wurzgärten angelegt. In eigenen Streuobstwiesen wird der Anbau heimischer Obstbaumsorten dokumentiert.

Adresse

Straße Nr. 
Neusath 200
PLZ Ort 
92507 Nabburg
Land 
Germany

Kontakt

Telefon 
09433 2442-0
Fax 
09433 2442-222
E-Mail 
freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de

Ansprechpartner