EcoColore.com

EcoColore.com

ökologische LebensRaumGestaltung

Beschreibung

Zur Person Stefan Jonack und zum Unternehmen EcoColore.com Ich wohne in Berlin Friedenau, hier haben schon Helmut Newton und Marlene Dietrich gewohnt. Am 15. März 1962 wurde ich in Königs Wusterhausen geboren. Ich bin Farbtechniker und Malermeister. Nach dem Abschluss der Malerlehre 1980 habe ich als Malergeselle in den unterschiedlichsten Bereichen meines Berufes gearbeitet. Im Anschluss an mein erfolgreiches Technikerstudium mit Meisterprüfung 1997 bis 1999, habe ich 3 ½ Jahre benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene in der Malerausbildung unterrichtet. Bis zur Firmengründung im Jahr 2007 habe ich mich in den Bereichen gesunde ausgewogene Ernährung und alternative Heilmethoden weiter gebildet und positive Erfahrungen gemacht. So habe ich auch schon einmal 20 kg mehr gewogen. Die Aufmerksamkeit welche ich meinem Wohnumfeld schenke, gilt für mich selbst erst recht. Mein privates Interesse in Verbindung mit meiner guten Ausbildung als selbständiger Malerbetrieb zu betreiben war dann die logische Konsequenz. Am 23. Juni 2007 habe ich meine Firma gegründet in Berlin, im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Friedenau ist ein Ortsteil davon. Der Betrieb besteht aus meiner Person, einem motivierten und umsichtigen Auszubildenden und verschiedenen Partnerbetrieben sowie von Zeit zu Zeit interessierten Praktikanten. So gibt es feste Kontakte zu Betrieben, welche Holzfußböden in der gleichen Weise nachhaltig Bearbeiten, Erstellen oder Renovieren. Zudem gibt es eine Kooperation mit einer französischen Künstlerin die völlig neue Einflüsse im Bereich kreative Wandgestaltung liefert und Ideen originell umsetzt. Sie gestaltet vorbereitete Wände nach vorhandenen Kinderzeichnungen. Das Konzept hinter meiner ökologischen Ausrichtung berücksichtigt die Tatsache, dass alles was wir in der Gegenwart tun sich auf unsere Zukunft auswirkt. In vielen Bereichen des Lebens findet ein Umdenken statt. Menschen gehen bewusster mit sich und ihrer Umwelt um. Schauen genauer hin was sie essen, womit sie sich kleiden, welche Informationen Zugang zu ihnen haben. Hier den Fokus auf die Wohnung zu richten ist mir wichtig. Materialien und Verfahren die im Einklang mit dem Menschen und seiner Umwelt stehen, sind für mich mehr als ein spezielles Marktsegment sondern eine Notwendigkeit und logische Konsequenz aus den Erfahrungen der Handlungen der Vergangenheit. So wie der Entschluss sich bewusster, eigenverantwortlicher, gesund und nachhaltig zu ernähren, zu kleiden, zu denken, zu leben. Den Unterschied kann man sehen und fühlen. Meine Erfahrung zeigt, dass eine konsequent biologisch renovierte Wohnung dem Bewohner eine frische und angenehme Atmosphäre bietet, weil sie spürbar diffusionsfähig und frei Schadstoffen ist. Ein Feng Shui Berater wird bestätigen, dass sie Wohlbefinden stiftet, aufgrund der präziseren Reflektion von Licht ähnlich der von Schnee, was dem Auge gefällt, was sich in einem guten Gefühl bemerkbar macht. Eine solche Wohnung, Praxis oder Geschäft lässt sich besser vermieten. Für den Eigentümer oder Investor ist eine biologisch renovierte Wohnung substanzerhaltend und damit wertsteigernd, womit diese Investition sofort positiv zu Buche schlägt. Die Immobilie erzielt einen höheren Preis und dieser Vorteil ist ein konkreter Nutzen für den Auftraggeber, und damit immer ein zugkräftiges Argument für den Architekten. So ist eine ökologische Wandfarbe wie z.B. eine Silikatfarbe für eine Renovierung nicht einfach ein Anstrichstoff, sondern Bestandteil eines ökologischen Kreislaufs der mit der durchdachten Herstellung beginnt. Sie entfaltet ihre positive Wirkung einmal bei der Verarbeitung für den Verarbeiter, bringt dem Menschen der damit wohnt eine gesunde und harmonische Lebensraumgestaltung und sie wird bei der Erneuerung aufgrund der fehlenden Schadstoffe nicht zum Problem für die Nachwelt. Das Gleiche gilt aber eben auch für eine Dispersionsfarbe, die lediglich gewinnorientiert hergestellt wird, während ihrer Nutzung Konservierungsstoffe, Weichmacher, Lösemittel und andere krankmachende Stoffe frei setzt und n

Adresse

Straße Nr. 
Oehlertring 39
PLZ Ort 
12169 Berlin
Land 
Germany

Kontakt

Telefon 
030 35 12 72 74
Mobil 
01577 4133851
E-Mail 
buonack@gmail.com

Ansprechpartner 

Contact person

Name 
Herr Stefan Jonack
E-Mail 
buonack@gmail.com
Telefon 
+49 157 74133851
Mobil 
+49 157 74133851