Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Aggregatore di feed

Agora zieht gemischte Energiewendebilanz

Enbausa - 7. Gennaio 2020 - 7:00

"Die Energiewende kommt damit beim Zuwachs der erneuerbare Energien und beim Ausstieg aus der Atomenergie gut voran. Eine schlechte Bilanz war 2017 jedoch bei den Treibhausgasemissionen zu verzeichnen", teilt Agora Energiewende mit. Das dritte Jahr in Folge stagnierte der Ausstoß des klimaschädlichen CO2, statt wie geplant zu sinken. Denn während im Stromsektor die Emissionen infolge des Rückgangs der Steinkohleverstromung 2017 leicht zurückgingen, stiegen sie im Verkehrs-, Gebäude- und Industriesektor aufgrund des höheren Mineralöl- und Erdgasverbrauchs.

"Der gegenwärtige Trend läuft darauf hinaus, dass Deutschland im Jahr 2020 seine Emissionen nur um 30 Prozent statt wie geplant um 40 Prozent gegenüber 1990 vermindert", sagt Patrick Graichen, Direktor von Agora Energiewende. Die Studie "Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2017" beschreibt in zehn Kapiteln mit zahlreichen Abbildungen die wesentlichen Trends. Sie basiert auf aktuell verfügbaren Daten aus zahlreichen öffentlichen Quellen.

Wesentliche Ursache für diesen Trend ist die Entwicklung beim Energieverbrauch: Im vergangenen Jahr wurde 0,8 Prozent mehr Energie verbraucht als 2016 – Strom, Diesel und Erdgas legten zu. Es wird damit nahezu unmöglich, die von der Bundesregierung im Energiekonzept 2010 beschlossenen Energieeffizienzziele für 2020 (minus 20 Prozent Primärenergie- und minus 10 Prozent Stromverbrauch gegenüber 2008) zu erreichen. "Die Energieeffizienz-Fortschritte sind zu gering, um zusätzliche Verbräuche aus Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum auszugleichen oder sogar zu überkompensieren", sagt Graichen. Quelle: Agora Energiewende / sue

Categoria: Feeds from Partners

Erste öffentliche Solartankstelle für Paderborn

SolarServer - 3 ore 37 min fa
Im können E-Auto-Besitzer seit wenigen Tagen ihr Fahrzeug mit Sonnenstrom aufladen. Die WestfalenWIND Gruppe hat auf den Parkplätzen des Möbelhauses Multipolster und der Firma Weinstraße Köster im Paderborner Gewerbegebiet Dörener Feld insgesamt 8 Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge aufgebaut.

Forschungskonsortium „FastCharge“ präsentiert Pilotanlage

SolarServer - 4 ore 5 min fa
Das Industriekonsortium „FastCharge“ hat jetzt eine erste Pilotanlage präsentiert, mit der die Ladeleistung von Elektrofahrzeugen auf bis zu 450 kW angehoben werden könnte.

Akademien fordern Flankierung des Klimaschutzes

SolarServer - 4 ore 10 min fa
Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften betonen im Rahmen des Projektes „Energiesysteme der Zukunft“, neben den getroffenen europäischen Klimabeschlüssen seien weitere flankierende Maßnahmen erforderlich.

Schweiz: Pelletspreis im Dezember 2018 gestiegen

Pelletshome - 4 ore 26 min fa

Pelletspreis im Dezember 2018 Der Pelletspreis im Dezember 2018 hat sich in der Schweiz mit durchschnittlich 369,60 Franken pro Tonne gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent erhöht. Das meldet das Internetprotal Pelletpreis.ch.

Der Pelletspreis im Dezember 2018 liegt laut Pelletpreis.ch unter dem Niveau vor einem Jahr, als er 372 Franken betragen hat. Ein Blick weiter zurück zeigt die Preisstabilität des Brennstoffs: Im Juni 2008 kostete eine Tonne durchschnittlich 351,10 Franken. Der aktuelle Durchschnittspreis basiert auf den Angaben von 27 Lieferanten. Beim Brennstoffkostenvergleich schneiden Holzpellets am günstigsten ab. Sie liegen mit 7,50 Rappen pro Kilowattstunde vor Erdgas (10,21) und Heizöl (10,82). Die Zahlen beziehen sich auf November 2018.

  • Schweizer Pelletspreis im Dezember 2018 bei Abnahme von drei Tonnen: 382,20 Franken
  • Schweizer Pelletspreis im Dezember 2018 bei Abnahme von fünf Tonnen: 368,51 Franken
  • Schweizer Pelletspreis im Dezember 2018 bei Abnahme von acht Tonnen: 358,03 Franken
  • Schweizer Pelletspreis im Dezember 2018 bei Abnahme von 17 Tonnen: 344,43 Franken
Wie sich der Preis in der Schweiz entwickelt hat

In der Schweiz waren Pellets von Januar 2010 bis November 2014 durchgehend günstiger zu haben als Heizöl. Als die Heizölpreise im Sommer 2008 auf über 13 Rappen pro Kilowattstunde stiegen, betrug der Preisvorteil der Holzpresslinge mit etwa sieben Rappen rund 90 Prozent. Seitdem kostet Heizöl bis auf einige Ausnahmen weniger. Im Juni 2016 waren die beiden Brennstoffe gleich teuer.

The post Schweiz: Pelletspreis im Dezember 2018 gestiegen appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Land Baden-Württemberg modifiziert Speicherförderung

SolarServer - 4 ore 35 min fa
Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg fördert Investitionen in Photovoltaik-Anlagen in Verbindung mit einem Batteriespeicher im kommenden Jahr nochmals mit insgesamt fünf Millionen Euro und ändert die Förderbedingungen.

Vietnam## ROG: Regierung verfolgt Blogger via Facebook

epo - 5 ore 41 min fa

Berlin. - Facebook wird offenbar systematisch missbraucht, um im Exil lebende Blogger aus Vietnam zu zensieren. Nach Informationen von Reporter ohne Grenzen (ROG) hat das soziale Netzwerk wegen angeblicher Verletzungen der "Community Standards" seit Monaten Beiträge gelöscht oder ganze Accounts gesperrt. Bekannt geworden ist zuletzt der Fall des in Deutschland lebenden Journalisten Trung Khoa Le, der durch eine Account-Sperrung an der Veröffentlichung eines regimekritischen Videos in Deutschland gehindert wurde.

Categoria: Feeds from Partners

Vietnam## Regierung verfolgt Blogger via Facebook

epo - 5 ore 41 min fa

Berlin. - Facebook wird offenbar systematisch missbraucht, um im Exil lebende Blogger aus Vietnam zu zensieren. Nach Informationen von Reporter ohne Grenzen (ROG) hat das soziale Netzwerk wegen angeblicher Verletzungen der "Community Standards" seit Monaten Beiträge gelöscht oder ganze Accounts gesperrt. Bekannt geworden ist zuletzt der Fall des in Deutschland lebenden Journalisten Trung Khoa Le, der durch eine Account-Sperrung an der Veröffentlichung eines regimekritischen Videos in Deutschland gehindert wurde.

Categoria: Feeds from Partners

Grell Holding GmbH bekommt neuen Geschäftsführer

biomarkt.Info - 6 ore 27 min fa

Heinz von Kempen hört auf als Geschäftsführer der Grell Holding GmbH, teilt die Gerd Godt-Grell Stiftung mit. Ein Nachfolger für den Posten steht bereits fest.

Categoria: Feeds from Partners

Spacer sichert mehr Transparenz für Isolierglas-Fassaden

Enbausa - 10 ore 31 min fa

Ein Jahr lang tüftelte Sedak an der zeitgemäßen Lösung, um dem eigenen Qualitätsversprechen gerecht zu werden – denn hinter der simpel klingenden Lösung steht aufwändige Forschung.

Bereits vor 25 Jahren gab es erste Versuche in der Glasindustrie, Isoliergläser mit einem Abstandshalter aus Glas zu bauen. Dabei wurden einige wenige Projekte realisiert, die nun sanierungsbedürftig sind. Vor diesem Hintergrund begann Sedak zu forschen.

Das Ergebnis: Die Gebäude können jetzt mit Isoliergläsern ausgestattet werden, die nicht nur die Qualitätsansprüche in Verarbeitung und Optik erfüllen, sondern auch über zeitgemäße Ug-Werte verfügen. Luftdicht verschließt ein Spezialklebstoff den Zwischenraum und hält so das Gas dauerhaft im Scheibenzwischenraum. So werden alle erforderlichen Dämmwerte langfristig erfüllt und die Glas-zu-Glas-Fuge ist kaum sichtbar.

An den beiden sichtbaren Kanten der Gläser wird der transparente Abstandshalter eingesetzt. An den Stoßfugen zweier Gläser verbinden sich dann zwei Glas-Spacer zu einer optisch aufgelösten Fuge. In den Lagerfugen, die nach der Montage in der Haltekonstruktion nicht sichtbar sind, kommt ein konventioneller Randverbund für Isolierglas zum Einsatz, der den Scheibenzwischenraum trocken hält. Quelle: Sedak / pgl

Categoria: Feeds from Partners

Alle Jahre wieder: Meldepflicht nicht verpassen!

Sonnenseite.com - 16 ore 26 min fa
Betreiber von Photovoltaikanlagen aufgepasst: zum 28. Februar 2019 läuft die Frist zur Meldung der sogenannten Konformitätserklärung aus.
Categoria: Feeds from Partners

Wohlige Wärme mit einer optimal eingestellten Heizung

Sonnenseite.com - 16 ore 26 min fa
Um während der Feiertage daheim nicht frieren zu müssen, empfiehlt es sich, die Heizungsanlage hydraulisch abgleichen zu lassen.
Categoria: Feeds from Partners

Rückgang der Tagfalter  in EU-Schutzgebieten

Sonnenseite.com - 16 ore 26 min fa
Das europäische Schutzgebietssystem "Natura 2000" konnte den Rückgang der Tagfalter in Deutschland bisher nicht stoppen.
Categoria: Feeds from Partners

Temperaturanstieg als Strichcode

Sonnenseite.com - 16 ore 26 min fa
Farbstreifen veranschaulichen die Klimaerwärmung in Baden-Württemberg.
Categoria: Feeds from Partners

Nicaragua## Ortega-Regierung verbietet Menschenrechtsorganisation

epo - 18 ore 4 min fa

Frankfurt am Main. - In Nicaragua sind zwei wichtige Partnerorganisationen der Frankfurter Hilfsorganisation medico international verboten worden. Der Gesundheitsorganisation Cisas, die sich seit vielen Jahren insbesondere für Frauen-Gesundheitsrechte einsetzt, und der seit 28 Jahren tätigen Menschenrechtsorganisation CENIDH sei per Parlamentsbeschluss die juristische Person und damit der legale Status entzogen worden, berichtete medico international.

Categoria: Feeds from Partners

Billionen-Markt für Photovoltaik und Speicher

SolarServer - 13. Dicembre 2018 - 14:28
Die weltweit positive Entwicklung der Photovoltaik wird begleitet von einem wachsenden Markt für Energiespeicher, der ebenfalls von sinkenden Preisen profitiert. Nach den aktuellen Zahlen aus dem „Annual Forecast“ von Bloomberg NEF werden die sinkenden Kosten für Batteriespeicher bis 2040 Investitionen von 620 Milliarden US-Dollar auslösen und der weltweite Energiespeichermarkt wird bis 2040 auf kumuliert 942 GW (Gigawatt) beziehungsweise 2.857 GWh (Gigawattstunden) wachsen. Der Report geht dabei davon aus, dass nach den Preissenkungen der letzten Jahre der Preis für Großspeicher bis 2030 um weitere 52 Prozent sinkt.

Rekord: Erneuerbare decken 38 Prozent des Stromverbrauchs

SolarServer - 13. Dicembre 2018 - 14:06
Die Erneuerbaren Energien werden 2018 laut einer Schätzung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und der Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) voraussichtlich gut 38 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland decken. Das ist ein Anstieg um 2 Prozentpunkte gegenüber 2017. Die Photovoltaik kletterte um sogar um 18 Prozent.

Neues Qualitätslabel für Photovoltaik in Marokko

SolarServer - 13. Dicembre 2018 - 13:46
Die marokkanische Agentur für Energieeffizienz, die Vereinigung der Solar- und Windenergiewirtschaft und das Solarcluster des Landes haben in Casablanca ein gemeinsam mit dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) entwickeltes Qualitätslabel für Photovoltaik vorgestellt.

Ein Viertel der Deutschen würde in Erneuerbare Energien investieren

SolarServer - 13. Dicembre 2018 - 13:19
Windparks, Solarstromanlagen oder Wasserkraftwerke sind laut einer repräsentativenUmfrage im Auftrag der Green City AG für 26 Prozent der Bundesbürger eine attraktive Geldanlage. Bundesweit ist das Interesse an solchen Investments in Hamburg am höchsten. Skepsis herrscht hingegen in Mecklenburg-Vorpommern.

IS im Irak## Politik der verbrannten Erde gegen Jesiden

epo - 13. Dicembre 2018 - 11:29

Berlin. - Tausendfachen Mord, Folter und Versklavung hat der so genannte Islamische Staat (IS) am Volk der Jesiden verübt. In einem neuen Bericht dokumentiert die Menschenrechtsorganisation Amnesty International, wie der IS im Irak die Lebensgrundlage der Jesiden – Ackerland, Brunnen und Bewässerungsanlagen – gezielt zerstörte, was eine Rückkehr der Vertriebenen bis heute unmöglich macht.

Categoria: Feeds from Partners

Pagine

Abbonamento a Ökoportal aggregatore