Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Main Navigation EN

Feed aggregator

Fraunhofer-Studie## Deutschland kann Klimaziel 2020 sicher erreichen

epo - 16. August 2018 - 11:39

Berlin. - Deutschland kann sein Klimaziel für das Jahr 2020 erreichen und dabei die Versorgung mit Strom und Wärme sicherstellen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Fraunhofer-Instituts im Auftrag von Greenpeace, die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Der Studie zufolge müssen dafür die ältesten Braunkohle-Blöcke abgeschaltet, Wind- und Solarkraft wie im Koalitionsvertrag vereinbart ausgebaut und Braunkohlekraftwerke, die älter als 20 Jahre sind, in ihrer Leistung leicht gedrosselt werden. So könnten die deutschen CO2-Emissionen bis 2020 wie von der Bundesregierung wiederholt versprochen um 40 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden.

Categories: Feeds from Partners

Nothilfe## Syrien gefährlichstes Land der Welt für humanitäre Helfer

epo - 16. August 2018 - 11:30

Bonn. - Nirgendwo sind im Jahr 2018 so viele humanitäre Helfer ums Leben gekommen wie in Syrien. Das hat die internationale Hilfsorganisation CARE anlässlich des Welttags der humanitären Hilfe (19. August) bekannt gegeben. CARE beruft sich dabei auf aktuelle Zahlen der "Aidworker Security Database", die für Syrien bis zum 9. August bereits 42 tote Helfer aufgelistet hat.

Categories: Feeds from Partners

Solarvermieter MEP erklärt Unterlassung

SolarServer - 16. August 2018 - 10:36
Der Solaranlagen-Vermieter MEP will nach Abmahnung durch die Verbraucherzentrale NRW auf die Verwendung bestimmter Klauseln seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verzichten.

Neubau ohne Netzanschluss

SolarServer - 16. August 2018 - 10:11
In der Gemeinde Vechingen in der Schweiz verzichtet ein auf den Anschluss ans öffentliche Stromnetz und versorgt sich energetisch selbst mit Stromspeicher, Photovoltaik und Solarthermie.

Decathlon erzeugt grünen Strom für Logistikzentrum

SolarServer - 16. August 2018 - 9:51
Seit Juli wird das 40.000 Quadratmeter umfassende Logistikzentrum des Sportartikelherstellers Decathlon in Schwetzingen mit regenerativem Strom vom Dach des Gebäudes betrieben.

Supersommer, die deutsche Landwirtschaft und der Klimawandel

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 9:38
Und was macht eigentlich die Regierung? Ein Appell an die Politik in Form eines Kommentars von Michael Horling, Gründer und Geschäftsführer von Grüne Sachwerte.
Categories: Feeds from Partners

Nebenkosten beim Hauskauf liegen bei 15 Prozent

Enbausa - 16. August 2018 - 8:44

Ähnlich wie bei Vermietungen sollen nach einem Vorschlag aus Berlin künftig die Besteller, also diejenigen, die einen Makler mit dem Verkauf beauftragen, die Provision bezahlen. Die Politik solle besser Preisabsprachen bei den Maklerprovisionen unterbinden, meint dagegen Kai Warnecke vom Hausbesitzerverband Haus und Grund.

"Bevor die Politik das Bestellerprinzip auch beim Kauf und Verkauf von Immobilien vorschreibt, sollte sie vor der eigenen Tür kehren und auf die Grunderwerbsteuer verzichten", forderte Warnecke. Unverständnis zeigte Warnecke für die derzeit vielerorts geltenden festen Sätze für die Maklerprovision. "Die Maklerkosten sind meist viel zu hoch und halten Kaufwillige häufig davon ab, Eigentum zu erwerben. Deshalb muss der Staat endlich mit kartellrechtlichen Mitteln gegen Preisabsprachen unter den Maklern vorgehen."

Der Vorschlag zur Einführung des Bestellerprinzips ist generell umstritten. Was die Kosten beim Hauskauf senken soll, könnte stattdessen zu einer Mehrbelastung führen. "Gerade bei der aktuellen Marktlage, die vielerorts von den Anbietern bestimmt wird, können Verkäufer die Maklergebühr leicht auf die Erwerbskosten aufschlagen", befürchtet Florian Becker vom Bauherren-Schutzbund. Wenn die Makler die Provision einpreisen, wären Grunderwerbsteuer und Notarkosten, die abhängig vom Kaufpreis sind, effektiv noch höher als bisher.

Haus & Grund setzt sich auch dafür ein, die Grunderwerbsteuer abzuschaffen. Die ist mittlerweile in den meisten Bundesländern auf 6,5 Prozent gestiegen. Angesichts sprudelnder Steuerquellen sei dies ohne Belastung der öffentlichen Haushalte möglich. pgl

Categories: Feeds from Partners

Agrarinitiativen mit viel Zustimmung

bionetz.ch - 16. August 2018 - 8:26

64 Prozent der Stimmenden würden heute für die Fair-Food-Initiative und 62 Prozent für die Initiative für Ernährungssouveränität stimmen - an die Urne geht's erst am 23. September. An der Umfrage der Tamedia Gruppe nahmen 7'635 Personen aus der ganzen Schweiz teil. Vor allem Frauen befürworten beide Initiativen.

Weiterlesen ...

Categories: Feeds from Partners

Ein zügiger Kohleausstieg in Deutschland und NRW sichert das Klimaziel für 2030

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 8:19
Gerade das traditionelle Energieland NRW müsste zügig aus der Kohle aussteigen.
Categories: Feeds from Partners

Zähler sorgt für einheitliche Messstruktur

Enbausa - 16. August 2018 - 8:00

Ein entscheidender Faktor für die Effizienz der Geräte ist deren Interoperabilität. Die "mMe4.0" entspricht deshalb im Wesentlichen den Vorgaben für den FNN-Basiszähler, aber ohne Kommunikationsmodul. FNN steht für Forum Netztechnik und Netzbetrieb im Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik, das die Anforderungen an die Messgeräte festlegt.

Das Bedienen und Ablesen beider Zählertypen, des Basiszählers und des verschlankten Geräts, sind identisch. Messstellenbetreibern ermöglicht das eine schlanke Endkundenbetreuung. Die interoperable Zählerausführung senkt auch den Aufwand für Montage und Wareneingangskontrolle.

Auch die Hardware wurde so konzipiert, dass sie den Installationsprozess vereinfacht: Statt wie üblich mit Schrauben, wird "mMe4.0" mit einem Klemmdeckel an die Messstelle "gesteckt". Durch eine Beschränkung auf wenige Bauteile sei das Produkt besonders langlebig und zuverlässig, so der Hersteller.

Im Unterschied zu einem FNN-Basiszähler enthält die "mMe4.0" kein integriertes Kommunikationsmodul für die Anbindung des Smart Meter Gateways. Das macht die Geräte schlanker und kostengünstiger in der Herstellung. Soll "mMe4.0" dennoch zu einem intelligenten Messsystem erweitert werden, kann sie um einen optischen Kommunikationskopf (OKK-BKE) und den Adapter "ZSM-ED" von EMH ergänzt werden. Dieser ermöglicht die Anbindung des Smart Meter Gateways.

Bis zum Jahr 2032 müssen alle Verbraucher mit einem Jahresstromverbrauch unter 6.000 kWh mit einer modernen Messeinrichtung ausgestattet werden. Dies schreibt das "Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende" verbindlich vor. Quelle EMH /pgl

Categories: Feeds from Partners

Welt steht vor Hitzejahren

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 7:19
In den kommenden fünf Jahren dürfte sich die Erde noch stärker erwärmen, als durch den menschengemachten Klimawandel zu erwarten ist. Grund ist die natürliche Klimavariabilität, die immer mitschwingt und nun nach oben ausschlägt.
Categories: Feeds from Partners

Deutsche wollen von Import-Energie aus Russland oder den Emiraten unabhängig werden  

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 1:19
74 Prozent der Deutschen wollen von Import-Energie aus Russland oder den Emiraten unabhängig werden.  
Categories: Feeds from Partners

Flüssigbatterie könnte zu einer flexiblen Energiespeicherung führen

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 1:19
Neuartiger Energiespeichersystem könnte die Energiespeicherung revolutionieren und die Ladezeit von Elektroautos von Stunden auf Sekunden verkürzen.
Categories: Feeds from Partners

Ein zügiger Kohleausstieg in Deutschland und NRW sichert das Klimaziel für 2030

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 1:19
Gerade das traditionelle Energieland NRW müsste zügig aus der Kohle aussteigen.
Categories: Feeds from Partners

Tropische Zeckenarten  

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 1:19
Mehrere Funde in Deutschland beunruhigen Fachleute.  
Categories: Feeds from Partners

Supersommer, die deutsche Landwirtschaft und der Klimawandel – und was macht eigentlich die Regierung?

Sonnenseite.com - 16. August 2018 - 1:19
Ein Appell an die Politik in Form eines Kommentars von Michael Horling, Gründer und Geschäftsführer von Grüne Sachwerte.
Categories: Feeds from Partners

Bio Planète testet Öl-Bar

biomarkt.Info - 16. August 2018 - 0:27

Bio Planète testet demnächst seine Unverpackt-Lösung für Öl in vier deutschen Bioläden. Der Bio-Hersteller sieht in der Öl-Bar eine Möglichkeit für den Fachhandel, sich vom LEH abzugrenzen.

Categories: Feeds from Partners

Freiwilligendienste## AKLHÜ lehnt Einführung eines Pflichtdienstes ab

epo - 16. August 2018 - 0:00

Bonn. - In Deutschland wird gegenwärtig über die Notwendigkeit der Einführung eines Pflichtdienstes diskutiert. Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" (AKLHÜ) hat die Debatte über den Stellenwert von Diensten für die Gesellschaft begrüßt. Der Dachverband der Entsende-Organisationen für Fachkräfte und Freiwillige spricht sich für einen Rechtsanspruch auf einen geförderten Freiwilligendienstplatz im Inlands- oder Auslandsdienst aus sowie für eine deutliche Aufwertung und den Ausbau von Freiwilligendiensten. Er ist jedoch gegen die Einführung eines Pflichtdienstes.

Categories: Feeds from Partners

Bundesnetzagentur startet nächste EEG Ausschreibungen

SolarServer - 15. August 2018 - 14:28
Die Bundesnetzagentur startet heute Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und für Solaranlagen zum Gebotstermin 1. Oktober 2018.

Plexlog-Monitoringportal jetzt in Echtzeit

SolarServer - 15. August 2018 - 13:19
PV-Monitoring-Experte Plexlog hat sein cloudbasiertes Überwachungssystem für Solarstromanlagen um neue Tools für die Fernanalyse und die Ertragsauswertung erweitert. Beide Features stehen ab sofort auf dem Portal bereit.

Pages

Subscribe to Ökoportal aggregator