Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Main Navigation EN

epo

Subscribe to epo feed
Entwicklungspolitik Online ist das führende unabhängige Internet-Portal zu internationaler Zusammenarbeit und nachhaltiger Entwicklung im deutschsprachigen Raum
Updated: 51 min 4 sec ago

Mali## GfbV warnt vor Verschlechterung der Sicherheitslage

30. April 2018 - 10:57

Göttingen. - Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat vor einer massiven Verschlechterung der Sicherheitslage in Mali gewarnt. In den letzten Tagen seien nach GfbV-Informationen 43 Zivilisten bei Angriffen mutmaßlicher islamistischer Terroristen auf Tuareg-Camps getötet. Nachdrücklich forderte die Menschenrechtsorganisation eine Aufklärung der Massaker und eine Bestrafung der Verantwortlichen. 

Categories: Feeds from Partners

Bonner Verhandlungen## Robuste Regeln und bessere Klimaziele für Pariser Klimaabkommen

30. April 2018 - 0:01

Bonn. - Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch erwartet von den am Montag beginnenden Bonner Klimaverhandlungen (bis 10. Mai) Fortschritte in drei Bereichen: Starke Umsetzungsregeln für das Pariser Klimaabkommen, verbesserte Klimaziele der Staaten und Unterstützung für die vom Klimawandel besonders Betroffenen in den ärmsten Ländern. 

Categories: Feeds from Partners

Erdüberlastungstag## Ab 2. Mai leben wir ökologisch auf Kredit

30. April 2018 - 0:00

Berlin. - Am Mittwoch (2. Mai) ist der deutsche Erdüberlastungstag. Wäre der Ressourcenverbrauch der Weltbevölkerung so groß wie in Deutschland, dann hätte sie schon bis zu diesem Zeitpunkt die regenerierbaren Ressourcen verbraucht, die ihr für das gesamte Jahr zur Verfügung stehen. Um einen solchen Verbrauch nachhaltig zu decken, bräuchten wir drei Erden. Darauf haben Germanwatch und INKOTA hingewiesen.

Categories: Feeds from Partners

Erneuerbare Energie## MISEREOR-Studie warnt vor Folgen des Ressourcenverbrauchs

27. April 2018 - 11:46

Aachen. - Anlässlich des Tages der Erneuerbaren Energien am Samstag (28. April) hat MISEREOR mit einer neuen Studie auf den steigenden Bedarf an metallischen Rohstoffen für die Wind- und Solarenergie aufmerksam gemacht. "Unternehmen und Politik müssen verhindern, dass beim Abbau dieser Rohstoffe in Lateinamerika, Afrika und Asien die Menschenrechte verletzt und Umwelt zerstört wird", forderte Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer von MISEREOR. "Gleichzeitig sind wir dringend aufgefordert, unseren hohen Verbrauch an Energie und Rostoffen zu senken."

Categories: Feeds from Partners

Erneuerbaren Energie## MISEREOR-Studie warnt vor Folgen des Ressourcenverbrauchs

27. April 2018 - 11:46

Aachen. - Anlässlich des Tages der Erneuerbaren Energien am Samstag (28. April) hat MISEREOR mit einer neuen Studie auf den steigenden Bedarf an metallischen Rohstoffen für die Wind- und Solarenergie aufmerksam gemacht. "Unternehmen und Politik müssen verhindern, dass beim Abbau dieser Rohstoffe in Lateinamerika, Afrika und Asien die Menschenrechte verletzt und Umwelt zerstört wird", forderte Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer von MISEREOR. "Gleichzeitig sind wir dringend aufgefordert, unseren hohen Verbrauch an Energie und Rostoffen zu senken."

Categories: Feeds from Partners

Personalie## Claudia Warning wird Abteilungsleiterin im BMZ

27. April 2018 - 11:23

Berlin. - Claudia Warning, Vorstand Internationale Programme von Brot für die Welt im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung (EWDE), ist von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zum 1. Mai 2018 als Abteilungsleiterin ins Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) berufen worden. Das hat Brot für die Welt in Berlin mitgeteilt.

Categories: Feeds from Partners

Brasilien## Studie zeigt katastrophale Arbeitsbedingungen auf Orangen-Plantagen

27. April 2018 - 0:00

Berlin. - Der brasilianische Saftkonzern Cutrale steht erneut wegen moderner Sklavenarbeit auf der offiziellen Liste des brasilianischen Arbeitsministeriums. Die sogenannte "schmutzige Liste“ listet Unternehmen auf, die ihre Arbeiterinnen und Arbeiter Bedingungen "analog zur Sklavenarbeit" ausgesetzt haben. Eine neue Studie der Christlichen Initiative Romero (CIR) zeigt katastrophale Arbeitsbedingungen auf Orangen-Plantagen in Brasilien auf.

Categories: Feeds from Partners

Venezuela## Wahlkampf mit diametralen ökonomischen Rezepten

26. April 2018 - 14:41

Caracas. - In Venezuela hat der offizielle Auftakt der Wahlkampagnen zu den Präsidentschaftswahlen am 20. Mai begonnen. Fünf Kandidaten bewerben sich um die Amtsperiode von 2019 bis 2025. Zwischen den beiden aussichtsreichsten, dem amtierenden Präsidenten Nicolás Maduro und dem ehemaligen Gouverneur des Bundesstaates Lara, Henri Falcón, dürfte bei der Stimmabgabe der knapp 20 Millionen Wahlberechtigten die ihnen zugetraute Wirtschaftskompetenz den Ausschlag geben. Das hat das Lateinamerika-Portal amerika21 am Donnerstag berichtet.

Categories: Feeds from Partners

Südafrika## Menschenrechtsverletzungen beim Platinabbau gehen weiter

26. April 2018 - 11:05

Berlin. - Deutsche Unternehmen sollen auch entlang ihrer weltweiten Lieferketten auf die Einhaltung der Menschenrechte achten. So schreibt es der Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte vor, den die Bundesregierung im Dezember 2016 verabschiedet hat. Die Einhaltung und Dokumentation dieser Vorgaben ist freiwillig. Am Beispiel des deutschen Chemiekonzerns BASF und des Platinbergbaus in Südafrika kommt Brot für die Welt in einer neuen Studie zu dem Ergebnis, dass freiwillige Regelungen nicht ausreichen, um Menschenrechte, Arbeits- und Sozialstandards einzuhalten. 

Categories: Feeds from Partners

Globale Nachhaltigkeitsziele## UNESCO-Projektschulen feiern internationalen Projekttag

26. April 2018 - 0:00

Bonn. - 150.000 Kinder und Jugendliche sowie 10.000 Lehrkräfte in Deutschland feiern am Donnerstag (26. April) den internationalen Projekttag der UNESCO-Projektschulen unter dem Motto "Brennpunkt Zukunft“. Die fast 300 UNESCO-Projektschulen in Deutschland präsentieren im Rahmen von Workshops, Podiumsgesprächen und Kunstaktionen ihre im Laufe des Schuljahres 2017/2018 entwickelten Lösungsansätze zu zentralen Herausforderungen nachhaltiger Entwicklung. Auch Partnerschulen im Ausland sowie außerschulische Bildungsorte gestalten diesen Tag mit.

Categories: Feeds from Partners

UN-Konferenz## Finanzierung nachhaltiger Entwicklung auf wackligen Füßen

25. April 2018 - 11:52

Berlin. - In New York geht am Donnerstag die Konferenz des UN-Forums für Entwicklungsfinanzierung zu Ende. Seit Montag beraten die UN-Mitgliedsstaaten darüber, welche Mittel sie aufbringen und welche Politiken sie verfolgen wollen, um die Agenda 2030 zu finanzieren. Die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele sollen bis 2030 umgesetzt sein. Der Verband Entwicklungspolitik (VENRO) weist auf die "immense Bedeutung" des UN-Forums hin. 

Categories: Feeds from Partners

Pressefreiheit## Immer mehr Hetze gegen Journalisten in Europa

25. April 2018 - 6:00

Berlin. - In keiner anderen Weltregion hat sich die Lage der Pressefreiheit im vergangenen Jahr so stark verschlechtert wie in Europa. Das zeigt die Rangliste der Pressefreiheit 2018, die Reporter ohne Grenzen (ROG) am Mittwoch veröffentlicht hat. Journalistinnen und Journalisten seien zunehmend medienfeindlicher Hetze durch Regierungen oder führende Politiker ausgesetzt. Das schaffe ein feindseliges, vergiftetes Klima, das oft den Boden für Gewalt gegen Medienschaffende oder für staatliche Repression bereite.

Categories: Feeds from Partners

RWE## 17 Umweltorganisationen fordern Atom- und Kohleausstieg

25. April 2018 - 0:00

Berlin. - Ein breites Bündnis von Umweltorganisationen und Verbänden verlangt von RWE den Ausstieg aus der Energieerzeugung mit Kohle und Atom. Bei der Hauptversammlung am 26. April in Essen wollen sie mit der Aktion "Zeig RWE die Rote Karte!" vor der Grugahalle die Aktionärinnen und Aktionäre über "Europas klimasschädlichsten Konzern" informieren, so der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre.

Categories: Feeds from Partners

Irak## Entwicklungsminister Müller besucht Mossul

24. April 2018 - 15:19

Mossul. - Zum Abschluss seiner Irak-Reise hat Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) als erster europäischer Minister das schwer zerstörte Mossul besucht. Wie das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) am Dienstag mitteilte, hat sich Müller ein Bild vom deutschen Engagement beim Wiederaufbau gemacht. Das BMZ hatte im vergangenen Jahr rund 105 Millionen Euro in Mossul investiert.

Categories: Feeds from Partners

Welt-Malaria-Tag## Täglich sterben mehr als 1.200 Menschen an Malaria

24. April 2018 - 11:37

Hannover. - Jeden Tag sterben mehr als 1.200 Menschen an Malaria – 445.000 pro Jahr. Seit 2013 stagniert die Zahl der Todesfälle auf diesem Niveau. Bei den Neuinfektionen sind die Zahlen seit 2013 um fünf Millionen auf heute 216 Millionen jährlich angestiegen. Mehr als 90 Prozent aller Todesfälle und Neuinfektionen entfallen auf Länder in Afrika. Darauf hat die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich des Welt-Malaria-Tages am 25. April aufmerksam gemacht.

Categories: Feeds from Partners

Syrien## Welthungerhilfe warnt vor humanitärer Katastrophe in der Provinz Idlib

24. April 2018 - 0:00

Bonn. - Anlässlich der am Dienstag in Brüssel beginnenden Geberkonferenz der Europäischen Union für Syrien hat die Welthungerhilfe davor gewarnt, dass es in der Provinz Idlib zu einer humanitären Katastrophe kommen könnte. Etwa zwei Millionen Menschen leben in einer der letzten von Rebellen beherrschten Provinzen im Nordwesten des Landes. 

Categories: Feeds from Partners

Nepal## Drei Jahre nach dem Erdbeben immer noch Krisenregion

24. April 2018 - 0:00

Hamburg. - Auch drei Jahre nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal sind die Menschen noch immer nicht zur Normalität zurückgekehrt. Die Wiederaufbaumaßnahmen sind noch immer nicht abgeschlossen. Die beiden aufeinanderfolgenden Beben im April und Mai 2015 kosteten mehr als 8.900 Menschen das Leben und zerstörten über 600.000 Häuser. 

Categories: Feeds from Partners

Nicaragua## Regierung nimmt umstrittene Sozialreform zurück

23. April 2018 - 11:39

Managua. - Der Präsident von Nicaragua, Daniel Ortega, hat die geplante Reform der  Sozialversicherung zurückgenommen. Sie war der Auslöser für landesweite Demonstrationen und gewalttätige Proteste in den vergangenen Tagen. Das hat das Lateinamerika-Portal amerika21 am Montag berichtet. 

Categories: Feeds from Partners

Syrien## Humanitäre Hilfe muss Priorität haben

23. April 2018 - 11:29

Berlin. - Die Teilnehmer der Geberkonferenz für Syrien, die am Dienstag in Brüssel beginnt, müssen dringend die notwendigen Finanzmittel zusagen, um das Überleben von Millionen von Syrern zu sichern. Die Humanitäre Hilfe müsse Priorität haben. Das haben internationale Hilfsorganisationen, darunter CARE, Handicap International, IRC, NRC, Oxfam und Save the Children, am Montag gefordert.

Categories: Feeds from Partners

Irak## BMZ schließt Vereinbarung über Rückkehr von Flüchtlingen

23. April 2018 - 11:07

Berlin. - Deutschland verstärkt seine Zusammenarbeit mit dem Irak bei der Rückkehr und Reintegration von Flüchtlingen. Das hat Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) in Gesprächen mit dem Vorsitzenden des Kabinetts, Minister al-Allak, sowie mit Parlamentspräsident Jabouri in Bagdad vereinbart.

Categories: Feeds from Partners

Pages