Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Main Navigation EN

epo

Subscribe to epo feed
Entwicklungspolitik Online ist das führende unabhängige Internet-Portal zu internationaler Zusammenarbeit und nachhaltiger Entwicklung im deutschsprachigen Raum
Updated: 45 min 46 sec ago

Rohstoffe## Fairtrade erhöht Mindestpreis für Kakao um 20 Prozent

4. December 2018 - 0:00

Köln. - Fairtrade International wird den Fairtrade-Mindestpreis für konventionellen Kakao von 2.000 auf 2.400 US-Dollar pro Tonne (FOB) erhöhen, eine Steigerung um 20 Prozent. Für Bio-Kakao wird der Fairtrade-Preis 300 US-Dollar über dem Weltmarktpreis oder dem Fairtrade-Mindestpreis liegen, je nachdem, welcher zur Zeit des Verkaufs höher ist. Das hat der Verein TransFair angekündigt.

Categories: Feeds from Partners

COP24## Bundesregierung soll endlich eigene Klimaziele umsetzen

3. December 2018 - 12:14

Berlin. - Zu Beginn der 24. Weltklimakonferenz (COP24) in Katowice habe die Klima-Allianz Deutschland und der Verband für Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) die deutsche Bundesregierung aufgefordert, endlich die notwendigen Maßnahmen zu beschließen, um die eigenen Klimaziele umzusetzen. Die Verbände begrüßten die angekündigte Verdoppelung des deutschen Beitrags für den Grünen Klimafonds der Vereinten Nationen. Gut sei es, die Transformation in ärmeren Ländern mit zu unterstützen. Glaubwürdig sei das aber nur, wenn die eigenen Klimaziele umgesetzt und so erhöht werden, wie es das Pariser Klimaabkommen verlangt.

Categories: Feeds from Partners

COP24## Deutschland verdoppelt Zusage für internationalen Klimafonds

3. December 2018 - 11:47

Kattowitz. - Zum Start der 24. Weltklimakonferenz (COP24) in Kattowitz haben Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) eine Verdopplung der Zusage für den internationalen Klimafonds (Green Climate Fund) um weitere 1,5 Milliarden Euro angekündigt. Damit unterstütze die Bundesregierung die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens und den globalen Zusammenhalt im Einsatz gegen den Klimawandel.

Categories: Feeds from Partners

G20## Argentinien hat den Multilateralismus gestärkt

3. December 2018 - 11:07

Berlin. - "Mit Argentinien hat es eines der kleinen G20-Länder - eher die Perspektive des globalen Südens repräsentierend - geschafft, der Fortsetzung einer auf Vertrauen und die Einhaltung internationaler Vereinbarungen setzenden multilateralen Kooperation den Weg zu ebnen." Dieses überwiegend positive Fazit hat Klaus Milke, Vorsitzender der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch, nach dem G20-Gipfel in Buenos Aires gezogen.

Categories: Feeds from Partners

Vorweihnachtszeit## VENRO gibt Tipps für sinnvolles Spenden

3. December 2018 - 0:00

Berlin. - In der Vorweihnachtszeit sind viele Menschen bereit, Geld für einen guten Zweck auszugeben. Der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) gibt Tipps, wie eine sinnvolle Spende aussehen kann und an welchen Merkmalen man eine vertrauenswürdige Organisation erkennt.

Categories: Feeds from Partners

Kamerun## Schwierige Suche nach Frieden

30. November 2018 - 11:54

Göttingen. - Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat vor einem Scheitern der Friedensbemühungen in Kamerun gewarnt. "Den Vermittlern läuft die Zeit davon. Denn die Regierung behindert die Friedensbemühungen, während die Gewalt im Bürgerkrieg täglich zunimmt", kritisierte der GfbV-Direktor Ulrich Delius am Freitag in Göttingen.

Categories: Feeds from Partners

Weltklimakonferenz## "Klimaziele mit Kohlekraft nicht erreichbar"

30. November 2018 - 11:45

Bonn. - Vom 3. bis 14. Dezember 2018 findet im polnischen Katowice die 24. Weltklimakonferenz (COP24) statt. Die Hilfsorganisation CARE hat aus diesem Anlass von deutschen Regierungsvertretern ein klares Signal zur Abschaltung von Kohlekraftwerken gefordert. Die im Pariser Klimaabkommen vereinbarten Klimaziele seien mit Kohlekraft nicht erreichbar, betonte CARE.

Categories: Feeds from Partners

G20-Gipfel## Germanwatch fordert klare Signale für Menschenrechte und Klimaschutz

30. November 2018 - 0:01

Berlin. - Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch hat vor dem am Freitag beginnenden G20-Gipfel in Buenos Aires klare Signale für Menschenrechte, Klimaschutz und den Erhalt des Regenwaldes gefordert. "Die G20 haben eine besondere Verantwortung sicherzustellen, dass die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung und die des Pariser Klimaabkommens erreicht werden können", erklärte Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch.

Categories: Feeds from Partners

Weltaidstag## Aids ist immer noch eine Krise

30. November 2018 - 0:00

Berlin. - Am 1. Dezember ist Weltaidstag. Die Entwicklungsorganisation ONE warnt, dass HIV/Aids noch längst nicht der Vergangenheit angehört. Obwohl es große Fortschritte im Kampf gegen die Krankheit gegeben habe, sei das Thema Aidsbekämpfung aktueller denn je. Jedes Jahr infizierten sich 1,8 Millionen Menschen mit HIV. Von den insgesamt 37 Millionen Infizierten weltweit hätten 15 Millionen keinen Zugang zu lebensrettenden Aids-Medikamenten.

Categories: Feeds from Partners

Ostafrika## BMZ und private Stiftungen starten Initiative TEAM UP

29. November 2018 - 11:49

Berlin. - Das Entwicklungsministerium (BMZ) und führende deutsche private Stiftungen haben mit TEAM UP eine in dieser Form bisher einmalige Initiative gestartet: Gemeinsam unterstützen die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW), die Hanns R. Neumann Stiftung, die Siemens Stiftung und das BMZ Jugendliche in ländlichen Räumen Ostafrikas, ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Ein erstes Pilotprogramm in Uganda soll über 50.000 junge Frauen und Männer im Alter von 15 bis 30 Jahren und ihre Familien erreichen.

Categories: Feeds from Partners

"Wichtiges Signal"## Germanwatch begrüßt Verdopplung des Beitrags für Klimafonds

29. November 2018 - 11:08

Bonn. - Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch hat die Ankündigung von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) begrüßt, den deutschen Beitrag für den Grünen Klimafonds der Vereinten Nationen auf 1,5 Milliarden Euro zu verdoppeln. "Das ist ein gutes Signal vor dem Klimagipfel in Katowice: Deutschland nimmt seine Verantwortung für die Unterstützung der Entwicklungsländer beim Klimaschutz und bei der Anpassung an Folgen des Klimawandels ernst und setzt damit auch andere reiche Länder unter Zugzwang", sagte Lutz Weischer, Teamleiter Internationale Klimapolitik bei Germanwatch.

Categories: Feeds from Partners

VENRO:## Ohne die G20-Staaten hat Klimaschutz keine Chance

29. November 2018 - 0:01

Berlin. - Kurz vor dem Klimagipfel im polnischen Katowice treffen sich vom 30. November bis 2. Dezember die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten 20 Industrie- und Schwellenländer (G20) zu ihrem jährlichen Gipfeltreffen im argentinischen Buenos Aires. Die deutsche Bundesregierung müsse sich beim Staats- und Regierungstreffen der G20 für mehr Klimaschutz stark machen, forderte Heike Spielmans, Geschäftsführerin des Verbandes für Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO).

Categories: Feeds from Partners

Gegen den Hunger## Brot für die Welt startet 60. Spendenaktion

29. November 2018 - 0:00

Berlin. - Unter dem Motto "Brot für die Welt" riefen evangelische Landes- und Freikirchen am 12. Dezember 1959 in der Berliner Deutschlandhalle zu Spenden für die weltweit Hungernden auf. Innerhalb weniger Wochen kamen 19 Millionen Mark aus Ost- und Westdeutschland zusammen. Damit war die erste Aktion von Brot für die Welt die bis dahin erfolgreichste Sammlung der evangelischen Kirchen. Dieser große Zuspruch führte zur Gründung von Brot für die Welt. Am Sonntag (2. Dezember) startet das evangelische Hilfswerk die 60. bundesweite Spendenaktion im Advent mit einem Fernsehgottesdienst aus Stuttgart in das Jubiläumsjahr.

Categories: Feeds from Partners

Klimaziele## Faire Rohstoffe für grüne Technologien

28. November 2018 - 12:26

Berlin. - Vor der COP 24 Klimakonferenz in Katowice hat der neue Sachstandsbericht des Weltklimarates deutlich gemacht, dass umgehende und weitreichende Maßnahmen nötig sind, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Vor diesem Hintergrund hat die Berliner NGO Facing Finance am Mittwoch eine 58-seitige Studie veröffentlicht, die insbesondere den Beitrag der Finanzwirtschaft zur Erreichung dieser Ziele beleuchtet.

Categories: Feeds from Partners

Kolumbien## Gewalt nimmt zu - trotz Friedensvertrag

28. November 2018 - 11:08

Freiburg. - Zwei Jahre nach Unterzeichnung des Friedensvertrages zwischen kolumbianischer Regierung und der FARC-Guerilla nimmt die Gewalt in vielen Regionen Kolumbiens zu. Darauf hat Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, hingewiesen. Insbesondere in ländlichen Regionen, wo der Großteil der Caritas-Hilfe geleistet wird, lebe die Zivilbevölkerung aufgrund der Kämpfe zwischen rivalisierenden bewaffneten Gruppen in fortwährender Angst um ihr Leben. Die Zahl der Binnenflüchtlinge stieg deshalb laut Vereinten Nationen in diesem Jahr um 40 Prozent.

Categories: Feeds from Partners

Behinderte## CBM kritisiert fehlende Inklusionsstrategie des BMZ

28. November 2018 - 0:00

Bensheim. - Zum Welttag der Menschen mit Behinderungen (3. Dezember) hat die Christoffel-Blindenmission (CBM) den zu geringen Stellenwert von Inklusion in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit kritisiert. "Menschen mit Behinderungen in Entwicklungsländern sind oft ausgegrenzt, haben kaum Zugang zu Bildung, Arbeit und Gesundheitsversorgung. Ihnen droht ein Leben in Armut und Abhängigkeit. Doch Deutschland kümmert sich viel zu wenig um die Ärmsten der Armen", sagte CBM-Vorstand Rainer Brockhaus.

Categories: Feeds from Partners

Greenpeace-Report## Plastik aus Deutschland vermüllt Malaysia

27. November 2018 - 11:33

Hamburg. - Zum Recycling bestimmter Plastikmüll aus Deutschland wird in Malaysia illegal entsorgt und unter freiem Himmel verbrannt. Der am Dienstag veröffentlichte Greenpeace-Report "The Recycling Myth" zeigt, dass in dem südostasiatischen Land Plastikverpackungen aus 19 Industrieländern nicht vorschriftsmäßig wiederverwertet werden. Die ungeregelte Entsorgung schadet der Umwelt und stellt eine Gesundheitsgefahr für Menschen dar.

Categories: Feeds from Partners

G20## Frankreich überholt Deutschland als attraktivster Markt für erneuerbare Energien

27. November 2018 - 11:20

Bonn. - Frankreich hat Deutschland von der Spitzenposition als attraktivster Markt für Investitionen in erneuerbare Energien auf den zweiten Rang verdrängt. Mit Großbritannien auf Rang drei und Italien auf Rang vier führen die europäischen Märkte die G20-Staaten an. Das geht aus dem Allianz Klima- und Energiemonitor 2018 hervor, der untersucht, wie gut das Investitionsklima der G20-Staaten für regenerative Energieprojekte ist und welcher Kapitalbedarf vorliegt. Berichtszeitraum ist das Jahr 2017. Die Analyse wird von der Allianz, NewClimate Institute und Germanwatch im dritten Jahr veröffentlicht.

Categories: Feeds from Partners

Auf Deutschland-Tour## Kakaobauern-Vertreterinnen aus Ghana fordern faire Schokolade

27. November 2018 - 0:00

Berlin. - Mehr als ein halbes Kilogramm Süßigkeiten isst der Durchschnittsdeutsche in jedem Jahr in der Advents- und Weihnachtszeit – vor allem Schokoladenprodukte. Doch die Kakaobäuerinnen und -bauern haben davon wenig: An einem verkauften Schoko-Weihnachtsmann verdienen sie gerade einmal sechs Cent. Deshalb fordern die Kakaobäuerin Elizabeth Osei Agyei und NGO-Referentin Sandra Kwabea Sarkwah aus Ghana: Kakaobauern müssen mehr Einfluss auf den Kakaopreis haben.

Categories: Feeds from Partners

Afghanistan## DAHW startet Nothilfe‐Projekt in der Provinz Bamiyan

26. November 2018 - 11:33

Würzburg. - Die DAHW Deutsche Lepra‐ und Tuberkulosehilfe hat zusammen mit ihrer afghanischen Partnerorganisation LEPCO ein kurzfristiges Nothilfe‐Projekt in der afghanischen Provinz Bamiyan begonnen. Aufgrund anhaltender schwer bewaffneter Kämpfe zwischen Rebellengruppen und der Armee sind rund 18.000 Menschen aus der benachbarten Provinz in das Einsatzgebiet der DAHW geflohen.

Categories: Feeds from Partners

Pages