Zwiebel-Frittata

Zwiebel-Frittata

Kategorie

Rezept Kategorie 
Vegetarische Gerichte

Inhalt

Personenanzahl 
3
Herkunft 
Italien
Zutaten 
4 Bio-Eier, 1 große Zwiebel kleingehackt, 1 Knoblauchzehe kleingehackt, 100 g Zucchini kleingehackt, 100 g Champignons kleingehackt, 2 Brötchen vom Vortag kleingeschnitten, 100 ml Milch, 100 g Crème fraiche, Salz, Pfeffer, 1 EL Petersilie 2 EL Olivenöl, 50 g Parmesan, Petersile
Zubereitung 
Eier und 1 EL Olivewnöl in einer großen Schüssel verrühren. Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini und Champignons zugeben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchen, Milch, Creme fraiche und Petersilie dazugeben und nochmals durchmischen. Nochmal kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Masse hineingeben. Deckel drauf und bei nicht all zu viel Hitze braten bis unten eine bella Kruste entstanden ist und die Frittata oben nicht mehr flüssig ist. Nun die Frittata mit Hilfe eines Tellers vorsichtig wenden und noch ein paar Minuten backen. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und fertig.

Autor

Ihr Name 
Antonia Ferrari