Wurstbrötchen

Wurstbrötchen

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fleischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
Quarkblätterteig: 500 g Mehl, 500 g Quark, 500 g Margarine, 1 Prise Salz, alles verkneten und kalt stellen. Hackfleischmasse: 1 kg Schweinehackfleisch, 2 große Zwiebeln, 3 Eier, 3 Brötchen, Salz, Pfeffer, 2 TL Senf, 2 EL Tomatenketchup, 1 kleine Dose geschnittene Champignons.
Zubereitung 
Quarkblätterteig: alles verkneten und kalt stellen. Hackfleischmasse: alles vermengen und abschmecken. Quarkblätterteig ausrollen und 20 x 15 Rechtecke schneiden. Die Hackfleischmasse länglich formen und auf den Teig geben, Rand mit Wasser bepinseln und aufrollen, Enden aufdrücken. Backblech einfetten, Wurstbrötchen mit Eigelb bestreichen, 1/3 Tasse Wasser auf das Blech geben und ca. 1 Stunde bei 200 Grad backen.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi