Ungarisches Sauerkrautgulasch

Ungarisches Sauerkrautgulasch

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fleischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
750 g Schweinefleisch, 4 mittelgroße Zwiebeln, 500 g Sauerkraut, 1 EL Pflanzenmargarine, 2 EL Schmalz, 1 Döschen Tomatenmark, 1 Tasse saurer Rahm, heißes Wasser, Salz, Paprika, 1 Lorbeerblatt, 5 Wacholderbeeren.
Zubereitung 
In einem Topf röstet man in Schweineschmalz eine feingehackte Zwiebel, gibt das Sauerkraut, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazu, gießt mit wenig heißem Wasser auf und läßt das Kraut bei kleiner Hitze weichdünsten (ca. 1 1/2 Stunden). In einem Schmortiegel brät man das würfelig geschnittene Schweinefleisch mit 3 feingehackten Zwiebeln und einem TL Paprika, unter fleißigem Rühren, salzen, kochendes Wasser dazugießen und bei kleiner Hitze weiterschmoren lassen, dann gibt man das Tomatenmark und den mit etwas Mehl verquirlten sauren Rahm zum Gulasch, zuletzt hebt man das ziemlich eingedampfte Sauerkraut vorsichtig unter den Gulasch und läßt alles noch etwa 10 Minuten durchziehen.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi