Seeteufel mit Speck

Seeteufel mit Speck

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Zutaten 
4 Seeteufel-Tranchen zu je - etwa 180g, 2 TL scharfer Senf, 1 TL Zitronensaft, 1/2 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Rosmarinnadeln; fein gehackt, 8 Frühstücksspecktranchen, Bratbutter zum Anbraten, 2 Rosmarinzweiglein Rosmarinbutter: 75 g Butter, 1 EL Rosmarinnadeln fein gehackt
Zubereitung 
Vom Fisch dunkle Stellen und Häutchen wegschneiden. Alle Zutaten bisund mit Rosmarinnadeln mischen, Tranchen ringsum damit bestreichen. mitje zwei Tranchen Speck umwickeln, mit Küchenschnur binden.Fisch in der heissen Bratbutter beidseitig je 2-3 Minuten anbraten,Rosmarinzweiglein mitbraten. Alles herausnehmen, Rosmarin entfernen,Fisch zugedeckt warm stellen.Für die Rosmarinbutter Butter in derselben Pfanne warm werden lassen,Rosmarinnadeln kurz andämpfen. Fisch darin zugedeckt 2-3 Minuten beikleiner Hitze ziehen lassen.Seeteufel-Tranchen mit Saisongemüse auf vorgewärmten Tellernanrichten, garnieren, Rosmarinbutter dazu servieren. Tip: Statt Seeteufel Seehecht-Tranchen verwenden.

Autor

Ihr Name 
Rummi