Feeds from Premium Partners

Compleo bringt Wallbox für Privatanwender und Gewerbe auf den Markt

SolarServer - vor 11 Stunden 31 Minuten
Die neue Wallbox Solo von Compleo ist in Varianten für den privaten oder den gewerblich-industriellen Bereich des Ladens von Elektrofahrzeugen erhältlich. Das dynamische Photovoltaik-Laden ist bereits integriert. Foto: Compleo

Ampel blinkt beim Thema Klimaschutz grün-gelb

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 18:12
Zum Abschluss ihrer Sondierungsgespräche für ihre geplante Ampelkoalition haben SPD, Grüne und FDP ein 12-seitiges Ergebnispapier veröffentlicht. Im Bereich Klimaschutz und erneuerbare Energien verspricht es – eigentlich selbstverständlich – eine Orientierung am 1,5 Grad Ziel. Einzelne Maßnahmen werden angedeutet, aber zumeist nicht genau ausformuliert. Foto: marog-pixcells, adobe.stock.com

PV auf Mehrfamilienhäuser: Kommune als Vermittler und Pächter

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 16:05
Die Gemeinde Denzlingen will Photovoltaikanlagen möglichst auf alle Mehrfamilienhäuser bringen. Vor allem für Wohnungs-Eigentümer-Gemeinschaften (WEG) möchte Bürgermeister Markus Hollemann den Weg zur PV-Nutzung ebnen. Die Gemeinde bietet sich als Vermittler zwischen WEG und potenziellen PV-Betreibern an und ist auch bereit, dafür die Rolle der vertrauenswürdigen Dachpächterin zu übernehmen. Der Gemeinderat hat dafür jetzt einstimmig ein Modellprojekt beschlossen, das Hollemann auch zum Vorbild für andere Gemeinden machen möchte. Foto: Gemeinde Denzlingen

Hans-Josef Fell: EEG-Umlage abschaffen ist unsinnig

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 14:36
Bundeswirtschaftsminister Altmaier und zahlreiche Verbände der Energiewirtschaft sowie der Heizungsbranche sind sich einig: Die EEG-Umlage muss weg. Hans-Josef Fell, früher Abgeordneter für die Grünen im Bundestag, hält dagegen. Er sagt, das wäre das Unsinnigste, was zur Eindämmung der hohen Strompreise gemacht werden kann. Foto: DWR Eco

Nationaler Wasserstoffrat beauftragt Studie zur Dekarbonisierung des Wärmemarktes

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 12:49
Der Nationale Wasserstoffrat (NWR) hat die Fraunhofer Institute für Solare Energiesysteme (ISE) sowie Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) beauftragt, eine Analyse und Bewertung unterschiedlicher Pfade für die Dekarbonisierung des Wärmemarktes vorzunehmen. Foto: Westenergie AG

Forschung will Batteriegehäuse für E-Autos optimieren

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 12:08
Batteriegehäuse für E-Autos sollen mit Strukturen zur Lastverteilung und Temperaturregulierung, die Batterien vor Überhitzung schützen und bei Unfällen Beschädigungen des Batteriekerns abwenden. In der Herstellung steckt noch viel Optimierungspotenzial. Foto: navee / stock.adobe.com

EEG-Umlage sinkt 2022 auf 3,723 Cent pro Kilowattstunde

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 11:29
Die Bundesnetzagentur hat die Höhe der EEG-Umlage 2022 bekanntgegeben. Erstmals seit 2012 sinkt sie unter 4 Cent pro Kilowattstunde. Foto: Stockfotos-MG / stock.adobe.com

Organische Photovoltaik-Folien: Pilotprojekt für Logistikhalle in Berlin

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 10:00
Die Garbe Renewable Energy hat in Zusammenarbeit mit Heliatek und Adler eine an der Außenfassade installierte Folien-Photovoltaikanlage eingeweiht. Foto: Felix Löchner

ZVEI: Europa muss die Produktion von Leistungshalbleitern enorm steigern

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 9:00
Nach aktuellen Abschätzungen des Elektroindustrieverbandes ZVEI wird sich das Wachstum im Markt für Leistungshalbleiter bis 2030 verdreifachen. Europa ist heute mit einem Anteil von etwa 30 Prozent am Markt für Leistungshalbleiter weltmarktführend – diese Position gilt es zu stärken und auszubauen. Foto: Infineon

Climate Transparency-Report: Deutschland ist kein Klima-Vorreiter

Pelletshome - 15. Oktober 2021 - 8:00

CO2-Emssionen pro Kopf in Deutschland Der neue Climate Transparency-Report sieht wenig Fortschritte beim Klimaschutz in den G20-Staaten. Auch Deutschland schneidet schlecht ab.

Climate Transparency-Report: 1,5-Grad-Ziel wird mit bisheriger Politik nicht erreicht

Der neue Climate Transparency-Report zeichnet ein besorgniserregendes Bild beim Klimaschutz der größten Industrie- und Schwellenländer. Der Bericht der internationalen Partnerschaft Climate Transparency kommt zu dem Schluss, dass die bisherigen Fortschritte aller G20-Staaten deutlich zu klein sind, um das 1,5 Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Die Lage habe sich mit Abflauen der Corona-Pandemie sogar noch verschlimmert. So würden die Emissionen weltweit ansteigen und drohen, zum Teil die Werte von 2019 zu übertreffen. Außerdem sei mit 300 Milliarden US-Dollar bisher nur ein Bruchteil der Corona-Wiederaufbauhilfen von ingesamt 1,8 Billionen US-Dollar in nachhaltige Bereiche investiert worden. “Wenn die G20-Staaten jetzt nicht sehr zügig gegensteuern und Maßnahmen umsetzen, die deutliche Emissionsminderungen noch vor 2030 erreichen, droht das 1,5 Grad-Limit unerreichbar zu werden”, sagt Jan Burck von Germanwatch.

Report analysiert Klimaschutzmaßnahmen der G20-Staaten

Zwar steigt laut Burck der Anteil der erneuerbaren Energien an der Versorgung zügig, aber auch der Verbrauch von Kohle und Gas nimmt wieder zu. Überdies reicht keines der Klimaziele der G20-Mitglieder aus, um das 1,5 Grad-Limit einzuhalten. So lautet eines der Kernergebnisse im Climate Transparency-Report. Er gilt als weltweit umfassendste jährliche Analyse der Klimaschutzmaßnahmen der G20-Staaten. Auffällig: Deutschland sticht in fast keinem Bereich als Vorreiter hervor. Während Großbritannien zum Beispiel bei einem Vergleich der Klimaschutzmaßnahmen in den verschiedenen Sektoren in fünf von neun Bereichen zur Spitze gehört, schafft es Deutschland kein einziges Mal in die höchste Kategorie. Beim Ausstieg aus den fossilen Verbrennermotoren erhält Deutschland sogar gemeinsam mit Australien und Russland die schlechteste Bewertung. “Viele andere G20-Staaten haben in den vergangenen Jahren größere Schritte gemacht als Deutschland”, erläutert Burck.

The post Climate Transparency-Report: Deutschland ist kein Klima-Vorreiter appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Katek stärkt den Bereich Elektromobilität durch Beteiligung an der Iox Mobility

SolarServer - 15. Oktober 2021 - 8:00
Der Elektronikspezialist Katek will eine führende Rolle in der Entwicklung und Produktion der High-Value-Electronics im Bereich Elektromobilität spielen. Dafür beteiligt sich das Unternehmen am Start-Up Iox Mobility. Foto: Katek Group

Wissenschaftsakademien fordern Neustart der Energiepolitik

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 14:23
In dem Impulspapier „Wenn nicht jetzt, wann dann – wie die Energiewende gelingt“ legen die Wissenschaftsakademien kurz und fundiert elf zentrale Handlungsfelder für die Energiewende vor. Grafik: Projekt ESYS

Biogas Branchenzahlen: Trend zu mehr flexibler Leistung

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 13:15
Der Fachverband Biogas e.V. hat die Branchenzahlen für 2020 und ein Prognose für 2021 vorgestellt. Das Ergebnis: kein nennenswerter Ausbau bei neuen Biogasanlagen, eine Brutto-Stromproduktion auf Vorjahresniveau und ein deutlicher Trend zu mehr flexibler Leistung. Grafik: Fachverband Biogas

Technologiespezifische EEG-Ausschreibung: Wind überzeichnet, Biomasse unterzeichnet

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 12:43
Die aktuelle technologiespezifische EEG-Ausschreibung für Windenergie an Land erbrachte einen durchschnittlichen Zuschlagswert von 5,79 Cent pro Kilowattstunde. Bei der Biomasse waren es 17,48 Cent pro Kilowattstunde. Während die Biomasse massiv unterzeichnet war, wurde bei der Windenergie das Ausschreibungsvolumen übertroffen. Foto: engel.ac / stock.adobe.com

MakeItMatter-Award: Preise für E-Mobility-Startups Pionix und InnoCharge

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 12:06
Bereits zum dritten Mal haben die EWS gemeinsam mit der Freiburger Gründerplattform Smart Green Accelerator die MakeItMatter-Awards verliehen. Mit den Preisträgern Pionix und InnoCharge standen in diesem Jahr Geschäftsmodelle rund um Elektromobilität und Lademanagement im Mittelpunkt. Foto: EWS

EU plant Photovoltaik-Ausschreibung ab 400 kW Leistung

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 11:38
Die EU will den Schwellenwert für eine verpflichtende Teilnahme an Ausschreibungen für die Photovoltaik und andere erneuerbare Energien von bisher 1 MW auf 400 kW absenken. Das kritisiert Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger. Foto: Anatoliy Gleb / stock.adobe.com

AEE erläutert Geschäftsmodelle für die kommunale Wärmewende

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 9:00
Im Rahmen des Projektes Kommunale Wärmewende hat die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) im Internet ein Erklärvideo in Form einer Animation zum Thema „Geschäftsmodelle für die kommunale Wärmewende“ veröffentlicht. Grafik: AEE

Europarechtskonforme Baustandards: DUH reicht bei EU Beschwerde ein

SolarServer - 14. Oktober 2021 - 8:00
Die EU-Kommission ermittelt gegen Deutschland nach Beschwerde der Deutschen Umwelthilfe wegen jahrelanger Verstöße gegen europäische Klima-Baustandards. Die Organisation fordert den Effizienzhaus-40-Standard für den Neubau als klimazielkompatiblen Baustandard Foto: Eisenhans / stock.adobe.com

Eurosolar legt Sofortprogramm zur Beschleunigung der Energiewende vor

SolarServer - 13. Oktober 2021 - 13:56
Die gemeinnützige Vereinigung für erneuerbare Energien Eurosolar hat anlässlich der Regierungsbildung energiepolitische Handlungsempfehlung veröffentlicht. Eine Forderung: Der atmende Solardeckel muss ausgesetzt und die Einspeisevergütung für die Photovoltaik muss eingefroren werden. Foto: anatoliy_gleb / stock.adobe.com

Drei neue Solarenergie-Innovationen von AE Solar 

SolarServer - 13. Oktober 2021 - 13:23
Der deutsche TIER1-Hersteller AE Solar reitet bereits auf einer Welle von neuen Solarinnovationen. Drei davon werden jetzt vorgestellt.

Seiten

Ökoportal Aggregator – Feeds from Premium Partners abonnieren