SolarServer

SolarServer

  • Das Internetportal zur Sonnenenergie

Newsfeed

SolarServer Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 21 Minuten 6 Sekunden

BEE fordert Ende des Umweltdumpings bei Kohlekraftwerken und fairen Wettbewerb

10. April 2017 - 9:46
Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) e.V. (Berlin) weist anlässlich einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage auf die unfairen Wettbewerbs-Bedingungen aufgrund von Umwelt- und Gesundheits-Dumping bei Kohlekraftwerken hin. „Seit Jahrzehnten gelten lasche Umweltstandards bei Kohlekraftwerken, was zu Lasten des Klimas, der Umwelt und der Gesundheit geht“, sagt BEE-Präsident Fritz Brickwedde.

KACO new energy meldet 600 MW Auftragseingang im ersten Quartal; Prognose für 2017 deutlich angehoben

10. April 2017 - 8:57
Die KACO new energy Gruppe (Neckarsulm) meldet für das erste Quartal 2017 einen Auftragseingang von 600 Megawatt. Die Hauptgründe für den positiven Start sieht der Photovoltaik-Wechselrichter-Hersteller in der Markteinführung eines neuen Technologieträgers mit der Bezeichnung „blueplanet 50.0 TL3 INT“, die zu signifikanten Zuwächsen im Nahen Osten, der Türkei sowie in Indien geführt habe.

Neuer Bericht: Rekord-Kapazitätszuwachs trotz sinkender Investitionen in Erneuerbare Energien

7. April 2017 - 10:31
Die weltweiten Investitionen in Erneuerbare Energien sanken 2016 um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 241,6 Milliarden US-Dollar. Durch sinkende Kosten für Solar- und Windstrom stehen die Investitionen jedoch für einen Rekord-Zubau von 138,5 Gigawatt, so der am 06.04.2017 veröffentlichte gemeinsame Bericht des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UN Environment), des Frankfurt School-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance (Centre) und Bloomberg New Energy Finance (BNEF).

Perspektiven für ein effizienteres Energiesystem: Ergebnisse des Verbundprojekts MONA 2030 liegen vor

7. April 2017 - 10:26
Im Rahmen der 26. Fachtagung der Forschungsstelle für Energiewirtschaft (München) mit dem Thema "Perspektiven für ein effizienteres Energiesystem" (05.-07.04.2017) wurden die Ergebnisse des Verbundforschungs-Projektes MONA 2030 erstmalig einem breiten Publikum vorgestellt. Im Projekt wurde ein systemübergreifender Vergleich von Maßnahmen zur Netzoptimierung erarbeitet, speziell im Hinblick auf die Einspeisung hoher Anteile erneuerbarer Energien in die Übertragungs- und Verteilnetze.

Bosch und SolarAllianz laden zum 4. StorageDay XXL ein

7. April 2017 - 10:25
Am 4. Mai 2017 laden Bosch und die SolarAllianz in Kooperation mit dem Bundesverband Energiespeicher e.V. (BVES) sowie der Energiespeicher-Messe Energy Storage Europe die Energiespeicher-Branche nach Berlin. Beim 4. StorageDay XXL soll die Rolle der Batteriespeicher als unverzichtbares Element im Energieversorgungs-System der Zukunft aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden. Im Fokus stehen große stationäre Stromspeicher-Lösungen.

Energetische Sanierung: Zukunft Altbau stellt Beratungsleitlinie für Sanierungswillige und Gebäudeenergieberater vor

7. April 2017 - 7:42
Das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau (Stuttgart) hat mit Kooperationspartnern eine Beratungsleitlinie für Sanierungswillige und Gebäudeenergieberater entwickelt, um die Qualität energetischer Sanierungen zu sichern. Sie umfasst Grundsätze zur Zusammenarbeit und einzelne technische Vorgaben. Dazu gehören etwa die Verpflichtungen von Energieberatern, die Eigentümer ganzheitlich, branchenübergreifend, neutral und unabhängig zu beraten.

home&smart ist neuer Medienpartner von :agile accelerator

7. April 2017 - 7:37
Die homeandsmart GmbH (Karlsruhe) ist neuer Medienpartner von :agile, dem Accelerator und Inkubator von E.ON. Das Portal home&smart bietet mit „Ganz schön smart!“ ein digitales Schaufenster für Startups und innovative Ideen aus dem Bereich Smart Home und Internet of Things (IoT). Immer wichtiger wird dabei das Thema Energie.

Bündnis Bürgerenergie präsentiert neuen Bericht „Bürgerenergie – heute und morgen“

6. April 2017 - 14:09
Die gemeinschaftliche Nutzung von Erneuerbare-Energien-Anlagen könnte zu einer tragenden Säule eines zukünftigen Energiesystems werden. Voraussetzung für einen Boom dieses „Prosumings“ ist allerdings, dass Bürgerenergie-Akteure ihre Stärken konsequent weiterentwickeln und die Politik regulatorische Hemmnisse abbaut. Dies sind die zwei wichtigsten Erkenntnisse aus dem Bericht „Bürgerenergie – heute und morgen“, den das Bündnis Bürgerenergie am 06.04.2017 vorgestellt hat.

Aufsichtsrat der NATURSTROM AG stellt Weichen für die Zukunft

6. April 2017 - 13:46
Der Aufsichtsrat der NATURSTROM AG (Düsseldorf) hat zwei Entscheidungen zur weiteren Besetzung des Vorstands getroffen: Das Mandat des Vorstandsvorsitzenden Dr. Thomas E. Banning wurde verlängert und das Vorstandsgremium um Dr. Tim Meyer erweitert.

„PV Financing“ veröffentlicht neue Wegweiser für weitgehend förderfreie Photovoltaik-Geschäftsmodelle in Europa

6. April 2017 - 11:46
In vielen europäischen Ländern haben sich in den letzten Jahren neue Photovoltaik-Geschäftsmodelle entwickelt: Anlagenpacht, Solarstrom-Eigenverbrauch und -Direktlieferung funktionieren teils unabhängig von staatlicher Förderung und versprechen attraktive Renditen. Dies erfordert jedoch geeignete gesetzliche Rahmenbedingungen. Für die erfolgreiche Umsetzung dieser Geschäftsmodelle hat das von der europäischen Kommission geförderte Forschungsprojekt „PV Financing“ in sieben Ländern eine Reihe von kostenlosen Leitfäden, Musterverträgen und Positionspapieren veröffentlicht.

IHS Markit rechnet 2017 mit verhaltenem Wachstum des globalen Photovoltaik-Marktes

6. April 2017 - 10:39
Laut IHS Markit (London, UK) wird die weltweite Photovoltaik-Nachfrage dieses Jahr ein Volumen von 79 Gigawatt erreichen; Das wäre nur etwas mehr (2 %) als 2016 (78 GW). Zum Vergleich: In den Jahren 2015 und 2016 lag das jährliche Wachstum des PV-Markts bei über 30 Prozent.

juwi stellt Photovoltaik-Dachanlage mit 1,1 MW in Südafrika fertig

6. April 2017 - 10:36
Die juwi-Gruppe (Wörrstadt) hat auf dem Dach des 13.000 Quadratmeter großen Parkdecks der Brooklyn Mall in Pretoria (Südafrika) 9.600 Photovoltaik-Module von First Solar mit einer Gesamtleistung von 1,1 Megawatt installiert. Die Anlage soll in diesen Tagen in Betrieb gehen. Geplant und gebaut wurde sie von der südafrikanischen Niederlassung von juwi.

Energiespeicher-Hersteller SENEC fokussiert sich auf Endverbraucher

5. April 2017 - 13:44
SENEC, Hersteller von Stromspeichern und Entwickler von Energielösungen, schärft sein Unternehmensprofil und richtet die eigene Marke neu aus. Mit einer klaren Positionierung, verständlichen Botschaften und einem neuen Auftritt will das Unternehmen aus Leipzig Endverbraucher durch eine stärker kundenorientierte Ansprache zum Umdenken hinsichtlich der eigenen Energieversorgung bewegen.

Bewerbungsphase für den Deutschen und Europäischen Solarpreis läuft

5. April 2017 - 13:30
Seit 24 Jahren verleiht EUROSOLAR – die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. Solarpreise an Städte/Gemeinden, Architekten, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, Journalisten und Bürger, die die Energiewende mit ihren Projekten und Initiativen aktiv unterstützen. Bewerbungen für die diesjährigen Preise können noch bis zum 31. Mai 2017 eingereicht werden.

Upsolar führt seine schwimmende Solar-Technologie in Europa ein

5. April 2017 - 13:17
Upsolar System Italia Srl. (Treviso), die italienische Tochtergesellschaft des Photovoltaik-Modulherstellers Upsolar (Schanghai, China), bringt ihre schwimmenden Photovoltaik-Lösungen auf den europäischen Markt. Dabei soll eine von Koine, einem auf schwimmende Plattformen spezialisierten Design-Unternehmen, exklusiv entwickelte Struktur eingesetzt werden, berichtet Upsolar in einer Pressemitteilung.

Energiespeicher-Kooperation: VARTA Storage plant Geschäftserweiterung in Afrika

5. April 2017 - 11:53
Der Batteriekonzern VARTA AG (Ellwangen) will seine Vertriebsaktivitäten nach Afrika ausdehnen. Die Geschäftsführer von O&L Energy (Namibia) und der Cronimet Power Solutions (Unterhaching) informierten sich kürzlich bei VARTA Storage (Nördlingen) über die neuesten Entwicklungen bei Batteriespeichern und führten ein Kooperationsgespräch. Die Energiespeicher von VARTA Storage sollen helfen, weiteren Strompreis-Steigerungen in Namibia langfristig vorzubeugen und das Stromnetz zu stabilisieren.

KIT-Forscher entwickeln Solarwärme-Speicher auf Basis von Schwefel

5. April 2017 - 11:08
Einen innovativen Speicher für Solarenenergie wollen Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und europäische Partner auf Basis von Schwefel entwickeln. In einem geschlossenen Schwefel-Schwefelsäure-Kreislauf könnte Solarwärme im großen Maßstab chemisch gespeichert und in der Nacht als Brennstoff genutzt werden, berichtet das KIT. Dies könnte langfristig die Basis einer grundlastfähigen und wirtschaftlichen erneuerbaren Energiequelle sein.

Interaktive Karte zeigt weltweite Entwicklung der Photovoltaik

5. April 2017 - 9:56
Die globale Expansion der Photovoltaik schreitet seit zwei Jahrzehnten mit großen Schritten voran: Allein in den vergangenen beiden Jahren hat sich die globale Solarstrom-Erzeugung annähernd verdoppelt. Die Greenbyte AB (Göteborg, Schweden), Hersteller der Solar-Asset-Management-Software „Bright“, hat den PV-Zubau auf einer interaktiven Weltkarte dargestellt. Sie zeigt die kumulativ installierte Solar-Leistung pro Land, Kontinent und der ganzen Welt für den Zeitraum 1992-2015.

2. Forum Solare Wärmenetze soll zur verstärkten Nutzung der Solarthermie beitragen

5. April 2017 - 9:33
Nach der letztjährigen Erstausgabe findet am 30.05.2017 das zweite Forum Solare Wärmenetze im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Stuttgart) statt. Neben neuen Projekten der solaren Nah- und Fernwärme sind der aktuelle politische Rahmen, Fördermöglichkeiten und die Verfügbarkeit von Freiflächen die Hauptthemen der Veranstaltung.

Fraunhofer ISE forscht an integrierten Photovoltaik-Modulen für Nutzfahrzeuge

5. April 2017 - 9:21
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) hat eine Ertragsanalyse für die solare Stromversorgung von Nutzfahrzeugen mit real gemessenen Einstrahlungsdaten durchgeführt. Das Institut sieht auf Grund der Ergebnisse großes Potenzial und forscht mit Partnern aus der Logistik- oder Automotive-Branche an speziellen Photovoltaik-Modulen für den Einsatz in Nutzfahrzeugen. Diese sollen auf den Dachflächen angebracht werden und Strom für den Fahrzeugantrieb oder die Kühlung von Waren liefern.

Seiten