SolarServer

SolarServer

  • Das Internetportal zur Sonnenenergie

Newsfeed

SolarServer Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 39 Minuten 50 Sekunden

Deutsches Museum startet Sonderausstellung zur Energiewende

10. Februar 2017 - 8:01
Das Deutsche Museum (München) eröffnet am 15.02.2017 auf der Museumsinsel die Sonderausstellung „energie.wenden“. Sie will Orientierungswissen vermitteln und spielerisch die Knackpunkte auf dem Weg zur nachhaltigen Energieversorgung erfahrbar machen – mit Exponaten, Demonstrationen, Mitmach- und Medienstationen. Im Zentrum steht ein interaktives Rollenspiel.

Öko-Institut startet Stromspar-Aktion „alles LeuchtED“

10. Februar 2017 - 7:56
Durch den konsequenten Einsatz von energieeffizienten LED-Lampen könnte der Stromverbrauch in privaten Haushalten auf etwa ein Fünftel sinken, berichtet das Öko-Institut. Doch Verbraucher greifen noch zu selten auf diese energieeffiziente Art der Beleuchtung zurück. Mit der bundesweiten Stromsparaktion „alles LeuchtED – Praxistest effiziente Beleuchtung“ will EcoTopTen, eine Internetplattform des Öko-Instituts, das ändern.

Klimaschutzwettbewerb zur Sektorenkopplung in NRW gestartet

10. Februar 2017 - 7:50
In einem neuen Klimaschutz-Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen können sich Unternehmen, Hochschulen und andere Organisationen ab sofort um Fördermittel bewerben. In „EnergieSektorenkopplung.NRW“ werden Projekte zur Verbindung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität gesucht. Sie sollen neben ihrem Beitrag zur Treibhausgas-Minderung auch zur Stabilisierung der Übertragungs- und der Verteilnetze beitragen.

GFZ: Eine nachhaltige und stabile Energieversorgung braucht Speicher

10. Februar 2017 - 7:45
„Mit dem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien ist es unerlässlich, sowohl Netze als auch Speicherkapazitäten zu entwickeln und auszubauen, um eine sichere Versorgung zu gewährleisten“, sagte Prof. Reinhard Hüttl, Wissenschaftlicher Vorstand des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ, im Vorfeld des 2. Brandenburger Energiespeichertags, der am 15.02.2017 in Potsdam stattfindet.

Etrion schließt erste Hälfte des Photovoltaik-Kraftwerks Aomori mit 9,5 MW an das japanische Stromnetz an

9. Februar 2017 - 17:27
Die Etrion Corporation (Genf, Schweiz), ein unabhängiger Solarstrom-Erzeuger, berichtete am 08.02.2017, dass die ersten beiden Abschnitte (5,3 MW) des Photovoltaik-Kraftwerks Aomori (Japan) an das Netz angeschlossen worden seien. Nach einer Testphase sollen sie Ende Februar regulär in Betrieb gehen. Die Abschnitte wurden von Hitachi High-Technologies termin- und budgetgerecht errichtet. Das fertige Kraftwerk, das aus vier Standorten besteht, wird eine Nennleistung von 9,5 MW haben.

Sharp bringt neues Photovoltaik-Modul mit 270 Watt auf den europäischen Markt

9. Februar 2017 - 17:21
Sharp erweitert sein Photovoltaik-Portfolio durch ein neues polykristallines Hochleistungsmodul: Das „ND-RJ270“ mit einer Nennleistung von 270 W sei das bislang leistungsstärkste und effizienteste polykristalline Modul von Sharp, betont das Unternehmen. Das neue Solarmodul ist ab sofort in allen europäischen Märkten erhältlich.

NATURSTROM AG realisiert Wärme- und Mieterstrom-Versorgung für Berliner Lokdepot

9. Februar 2017 - 17:08
Die NATURSTROM AG (Düsseldorf) setzt ein weiteres Projekt zur Mieterstrom- und Wärmeversorgung um: Der Energieversorger produziert und liefert nachhaltige Energie für das „Haus der Parität“. Das Gebäude ist Teil des „Lokdepots“, eines neuen Quartiers in Berlin-Schöneberg. Dazu werden ein Blockheizkraftwerk (BHKW) und eine Gas-Brennwerttherme installiert. Die ersten Mieter werden bereits mit Wärme aus dem System beliefert.

DGS: Teilerfolg für Befürworter der Stecker-Photovoltaik im Normungsverfahren wahrscheinlich

9. Februar 2017 - 14:04
Die DGS-Initiative PVplug zeigt sich optimistisch: Die Einspeisung von Strom aus Stecker-Solar-Geräten in gemischte Stromkreise werde künftig normgerecht möglich sein. Das habe sich bei einer Sondersitzung des für die Norm VDE 0100-551 zuständigen Arbeitskreises der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik DKE abgezeichnet.

Fraunhofer ISI: Regionale Verteilung der Stromnachfrage wird sich bis 2030 grundlegend ändern

9. Februar 2017 - 12:34
Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat im Auftrag der deutschen Übertragungsnetz-Betreiber die Stromnachfrage- und Lastentwicklung für den Zeitraum von 2013 bis 2030 und darüber hinaus analysiert. Je nach Szenario sinkt der Strombedarf bis 2030 oder bleibt auf einem konstanten Niveau. Zudem könnte es auf regionaler Ebene in den kommenden Jahren grundlegende Änderungen geben, berichten die Wissenschaftler.

UPS investiert 18 Millionen US-Dollar in eigene Photovoltaik-Kraftwerke

9. Februar 2017 - 12:08
UPS (Atlanta, GA, USA) kündigte am 07.02.2017 erhebliche Investitionen in Photovoltaik an: Das Unternehmen will acht seiner US-Standorte mit Solarstrom-Anlagen mit einer Gesamtleistung von fast 10 Megawatt ausstatten. Die Installation soll Ende 2017 abgeschlossen werden. Die Gesamtinvestition beläuft sich laut UPS auf 18 Millionen US-Dollar. Damit verfünffacht UPS seine unternehmenseigene Solarstrom-Produktion.

First Solar erhält Auftrag zur Lieferung von Photovoltaik-Modulen mit 140 MW für ein Projekt in Australien

9. Februar 2017 - 11:46
First Solar, Inc. (Tempe, Arizona, USA) meldete am 08.02.2017 einen Modulliefer-Auftrag für die Solar-Farm Sun Metals mit 140 MW in North Queensland (Australien). Wenn das Projekt umgesetzt ist, wird dies das größte Photovoltaik-Kraftwerk Australiens sein, betont First Solar.

Photovoltaik-Kraftwerke in Australien: FRV und Ergon Energy schließen PPA für Lilyvale mit 125 MW

9. Februar 2017 - 11:25
Der Photovoltaik-Projektentwickler Fotowatio Renewable Ventures (FRV, Madrid, Spanien) meldete am 07.02.2017 den Abschluss einer Strombezugs-Vereinbarung (PPA) mit Ergon Energy (Queensland, Australien) für den Solarstrom aus dem noch zu bauenden Kraftwerk Lilyvale mit 125 MW.

EU legt Kompromissvorschlag zu Zöllen für chinesische Photovoltaik-Produkte vor; Handelsmaßnahmen könnten stufenweise auslaufen

9. Februar 2017 - 10:14
Das Kolleg der EU-Kommission hat sich am 08.02.2017 mit einem Kompromissvorschlag zu den Anti-Dumping- und Anti-Subventions-Maßnahmen auf chinesische Solarmodule und -zellen befasst. Dieser wird jetzt mit den Mitgliedstaaten abgestimmt. Eine Entscheidung hierzu treffen Mitgliedstaaten und Kommission voraussichtlich Ende kommender Woche im „Appeal Committee“.

ACCIONA und Tuto Energy erweitern Photovoltaik-Projekt Puerto Libertad in Mexiko auf 339 MW

9. Februar 2017 - 9:33
ACCIONA Energía (Sarriguren, Spanien) und Tuto Energy (Bosques de las Lomas, Mexiko) haben eine Strombezugs-Vereinbarung (PPA) abgeschlossen, mit der das Photovoltaik-Projekt Puerto Libertad um 112 Megawatt erweitert wird. Dies sei die erste private PPA, die unter dem neuen Stromgesetz in Mexiko unterzeichnet worden sei, berichtet ACCIONA.

Bundesnetzagentur erteilt Zuschläge in der ersten Photovoltaik-Ausschreibung nach dem EEG 2017; Durchschnittlich 6,58 Cent pro Kilowattstunde Solarstrom

9. Februar 2017 - 8:14
Die Bundesnetzagentur hat am 08.02.2017 in der ersten Ausschreibung für Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 750 Kilowatt 38 Gebote mit einem Gebotsumfang von 200 Megawatt bezuschlagt. Neun Zuschläge davon gingen an Projekte, die auf baulichen Anlagen errichtet werden sollen und die erstmals an den Ausschreibungen teilnahmen.

BMBF fördert Innovationsforum „Nachhaltige Energiesysteme“ der ENERGIEregion Nürnberg

8. Februar 2017 - 17:11
Im Rahmen der BMBF-Initiative „Innovationsforen Mittelstand“ wurde das Vorhaben „INE – Innovationsforum Nachhaltige Energiesysteme – sicher, dezentral, vernetzt“ der ENERGIEregion Nürnberg zur Förderung ausgewählt. Mit den rund 87.000 Euro soll der Weg für den Aufbau eines bundesweiten, technologieübergreifenden Netzwerks für kleine und mittelständische Unternehmen sowie weitere Partner aus Wissenschaft und Gesellschaft frei gemacht werden, berichtet die ENERGIEregion Nürnberg.

Direktvermarktung: Neas Energy baut Angebot in Deutschland aus

8. Februar 2017 - 17:06
Neas Energy (Aalborg, Dänemark) erweitert sein Angebot in Deutschland. Im vergangenen Jahr hatte das Energieversorgungs-Unternehmen sein Erneuerbaren-Portfolio im deutschen Direktvermarktungs-Modell konsolidiert. Auf Grundlage der Strategie, sich auf attraktive Energieanlagen zu konzentrieren, habe das Direktvermarktungs-Portfolio nun eine Gesamtleistung von 2.500 MW erreicht, berichtet die Neas Energy GmbH (Hilden) in einer Pressemitteilung.

Stromspeicher-Hersteller SENEC erneut zum „Top Brand PV“ gewählt

8. Februar 2017 - 16:55
SENEC, eine Marke der Deutsche Energieversorgung GmbH (Leipzig), erhält zum dritten Mal in Folge das EuPD Research-Siegel „Top Brand PV“. Die Auszeichnung ist das Ergebnis einer groß angelegten Befragung unter Installateuren. Demnach haben die Stromspeicher von SENEC häufig einen sehr hohen Anteil am Gesamtangebot des jeweiligen Installateurs oder Fachhändlers.

KOSTAL Solar Electric gewährt 15 Jahre Garantie auf Lithium-Ionen-Batteriespeicher

8. Februar 2017 - 12:03
Die Bedeutung von Solar-Speichern für Privathaushalte wächst. Diesen Trend begleitet die KOSTAL Solar Electric GmbH (Freiburg) mit ihrem Speichersystem „PIKO BA System Li“ aktiv und gewährt 15 Jahre Garantie auf die PIKO Battery Li (Lithium-Ionen-Batteriespeicher). Diesen Schritt habe das Unternehmen als erster Anbieter im Markt gewagt und verdeutlichte so die hohe Qualität der Produkte.

Bernreuter Research: Steigende Polysilizium-Importe sind ein Indiz für eine bevorstehende Photovoltaik-Rallye in China

8. Februar 2017 - 11:46
Laut der chinesischen Zollstatistik erreichten Polysilizium-Importe im Dezember 2016 ein neues Monats-Rekordhoch von 14.449 Tonnen. Die scharf ansteigenden Polysilizium-Einfuhren nach China deuteten auf eine neue Installationsrallye im weltgrößten Photovoltaik-Markt vor der Kürzung der Einspeisevergütung am 01.07.2017 hin, berichtet Bernreuter Research (Würzburg).

Seiten