epo

epo

  • Entwicklungspolitik Online - Das Portal zur Internationalen Zusammenarbeit

Newsfeed

epo Feed abonnieren
Entwicklungspolitik Online ist das führende unabhängige Internet-Portal zu internationaler Zusammenarbeit und nachhaltiger Entwicklung im deutschsprachigen Raum
Aktualisiert: vor 1 Stunde 17 Minuten

Schuldenreport 2017 ## 116 Länder kritisch verschuldet, Abwärtstrend beschleunigt sich

17. März 2017 - 12:27

Baden-Baden. - Während die G20-Finanzminister tagen, haben das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de und das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR am Freitag in Baden-Baden den Schuldenreport 2017 vorgestellt.  Dieser zeigt: Immer mehr Länder im Globalen Süden sind kritisch verschuldet. Darunter Brasilien, Barbados und Mosambik.

Kategorien: Feeds from Partners

CeBIT ## Negative Folgen der Digitalisierung dürfen nicht ignoriert werden

17. März 2017 - 10:04

Berlin. - Kurz vor Beginn der IT-Messe CeBIT hat  Germanwatch auf Konzepte zur Bewältigung der gewaltigen sozialen und ökologischen Folgen der Digitalisierung gedrängt. Die CeBIT präsentiere Digitalisierung  als großen Fortschritte. Dabei bleibt außen vor, was dies für die Menschen in den Ländern des globalen Südens bedeutet, wo viele Millionen einfacher Arbeitsplätze vor dem Aus stehen könnten und die Nachfrage nach entsprechenden Rohstoffen schon jetzt für erhebliche Probleme sorgt, kritisiert die Entwicklungs- und Umweltorganisation.

Kategorien: Feeds from Partners

Olympia-Kampagne ausgezeichnet## "Rio bewegt.Uns." erhält den Fair Play Preis des Deutschen Sports

17. März 2017 - 0:00

Wiesbaden. - Das Aktionsbündnis "Rio bewegt.Uns." ist vom Deutschen Olympischen Sportbund und dem Verband Deutscher Sportjournalisten mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports ausgezeichnet worden. Der Preis wurde am Donnerstagabend im Schloss Biebrich in Wiesbaden übergeben. Zu dem Bündnis hatten sich Sport-, Jugend- und Erwachsenenverbände, Träger der Bildungsarbeit und Akteure weltkirchlichen Handelns in Deutschland sowie Partner in Brasilien anlässlich der Olympischen Spiele und der Paralympics 2016 zusammengeschlossen.

Kategorien: Feeds from Partners

G20-Finanzministertreffen ## Organisationen warnen: Drängende Probleme werden ignoriert

16. März 2017 - 12:17

Berlin. - Vor dem Treffen der G20 Finanzminister (17.-18.März) hat ONE gefordert, die "Compacts with Africa" auszuweiten und sich zu einem ambitionierten Investitionsplan zu verpflichten, um Bildung, Beschäftigung und Beteiligung in Afrika anzukurbeln. Oxfam kritisierte unzureichenden politischen Willen bei Steuergerechtigkeit und Klimafinanzierung

Kategorien: Feeds from Partners

CBM ## Gewappnet gegen Durst und Dürre

16. März 2017 - 10:57

Bensheim. - Die Wüsten breiten sich aus, Seen und Flüsse vertrocknen - in immer mehr Regionen der Welt ist Wasserknappheit ein großes Problem. Vor allem die Menschen in der Mitte und im Süden Afrikas sind davon akut betroffen. Anlässlich des Weltwassertags ( 22. März)  hat die Christoffel-Blindenmission (CBM) auf die Notwendigkeit nachhaltiger Projekte hingewiesen.

Kategorien: Feeds from Partners

Argentinien ## Zivilgesellschaft macht gegen die Regierung mobil

16. März 2017 - 10:09

Buenos Aires. - Der argentinische Staatspräsident Mauricio Macri sieht sich derzeit einer massiven Protestwelle gegen die Politik seiner Regierung ausgesetzt. Allein in der zweiten Märzwoche kam es zu drei großen Demonstrationen, berichtete das Lateinamerika-Portal amerika21 am Donnerstag.

Kategorien: Feeds from Partners

"Weltoffenheit, Solidarität und Gerechtigkeit"## VENRO legt Positionspapier mit Forderungen zur Bundestagswahl 2017 vor

16. März 2017 - 0:00

Berlin. - Der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) hat seine Forderungen zur Bundestagswahl 2017 veröffentlicht. Zur Lösung globaler Krisen, aber auch zum Abbau sozialer Ungleichheit in Deutschland und weltweit, müsse die künftige Bundesregierung die Agenda 2030 mit ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen zum Leitbild und Leitfaden ihrer Politik machen, so VENRO.

Kategorien: Feeds from Partners

Jemen## Mehr als 17 Millionen Menschen akut von Hunger bedroht

15. März 2017 - 14:26

Berlin. - Im konfliktgeplagten Jemen bedroht Hunger akut mehr als 17 Millionen Menschen. Das geht aus dem jüngsten Bericht zur Ernährungssituation in dem Land hervor, den die Vereinten Nationen und humanitäre Partner am Mittwoch veröffentlicht haben. In 20 von 22 Regierungsbezirken des Landes hat die Ernährungslage "Notfall"- oder "Krisen"-Niveau erreicht, fast zwei Drittel der Bevölkerung leiden Hunger und brauchen dringend lebensrettende Hilfe.

Kategorien: Feeds from Partners

World Vision ## Hunger-Krise in Ost-Afrika gerät außer Kontrolle

15. März 2017 - 12:06

Nairobi. - Vor dem Hintergrund der sich dramatisch zuspitzenden Hunger-Krise in Ost-Afrika hat World Vision die internationale Gemeinschaft  am Mittwoch zu sofortiger und umfangreicher Hilfe aufgerufen. 22 Millionen Menschen in Ost-Afrika - die Hälfte davon Kinder - sind von der Krise betroffen. Tausende Kinder sind inzwischen so unterernährt, dass sie kaum noch ansprechbar sind, berichtet die Kinderhilfsorganisation.

Kategorien: Feeds from Partners

Bolivien ## Abtreibung soll teilweise legalisiert werden

15. März 2017 - 10:11

La Paz. -  Ein Gesetzentwurf des bolivianischen Parlaments zur Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen in bestimmten Fällen hat schon vor der Diskussion in der Abgeordnetenkammer eine breite Debatte ausgelöst. Frauenrechtsorganisationen loben die Initiative, kritisieren sie aber zugleich als nicht ausreichend. Das hat amerika21 am Mittwoch berichtet.

Kategorien: Feeds from Partners

Agrarkonzerne## Oxfam schreibt Recherche-Stipendium für Journalisten aus

15. März 2017 - 0:00

Berlin. - Die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland vergibt 2017 erstmals zwei Recherche-Stipendien für Journalisten. Das diesjährige Thema lautet: "Die Auswirkungen der Marktmacht von Agrar- und Lebensmittelkonzernen auf die Arbeits- und Lebensverhältnisse in Entwicklungsländern". Bewerbungsschluss ist der 30. April 2017.

Kategorien: Feeds from Partners

Sechs Jahre Syrienkonflikt ## Humanitäre Hilfe in belagerte Städte lassen, Täter zur Verantwortung ziehen

14. März 2017 - 11:08

Berlin. - Zum sechsten Jahrestag des Syrienkonflikts (15. März) hat der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) den dauerhaften und sicheren Zugang für humanitäre Helfer zu den Menschen in allen belagerten Gebieten Syriens gefordert. Gleichzeitig soll der Druck auf bewaffnete Akteure erhöht werden, die in Syrien weiterhin massiv das humanitäre Völkerrecht und Menschenrechte verletzen.

Kategorien: Feeds from Partners

Brasilien ## Thyssenkrupp macht sich aus dem Staub

14. März 2017 - 10:29

Rio de Janeiro. - Thyssenkrupp hat das skandalbelastete Stahlwerk Companhia Siderúrgica do Atlântico (TKCSA) für 1,5 Milliarden Euro an den argentinischen Stahlkocher Ternium verkauft. Diesem Betrag stünden noch Wertberichtigungen von 900 Millionen Euro gegenüber. Das hat amerika21 am Dienstag berichtet.

Kategorien: Feeds from Partners

G20## Aktionskonferenz bereitet Proteste zum Gipfel in Hamburg vor

14. März 2017 - 0:00

Frankfurt. - Unter deutschem Vorsitz findet am 7. und 8. Juli in Hamburg der Gipfel der 20 reichsten Industrienationen (G20) statt. Globalisierungskritische Organisationen aus aller Welt bereiten derzeit bereits Proteste vor. Plattformen entstehen, Bündnisse bilden sich lokal, überregional und auch international. Vor und während des Gipfels soll Hamburg zum Schauplatz vielfältiger Gegenaktivitäten werden. Eine Aktionskonferenz vom 8. bis 9. April in Hamburg soll die gemeinsame Protest-Choreographie planen.

Kategorien: Feeds from Partners

Sorge um Zukunft Ostafrikas ## Die Schwächsten leiden am stärksten

13. März 2017 - 10:47

Würzburg. - Die Dürre in Ostafrika fordert nicht nur jetzt bereits zahlreiche Todesopfer, sie zerstört auch langfristig die Zukunft der dort lebenden Menschen. Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe hat, wie auch andere Hilfsorganisationen erschreckende Meldungen von ihren Mitarbeitern vor Ort erhalten und intensiviert ihren Einsatz vor Ort.

Kategorien: Feeds from Partners

UNICEF ## 2016 war schlimmstes Jahr für Kinder in Syrien

13. März 2017 - 8:00

Köln. - Schwere Menschenrechtsverletzungen gegen Kinder in Syrien haben 2016 einen traurigen Höchststand erreicht, erklärte das UN-Kinderhilfswerk UNICEF am Montag kurz vor dem sechsten Jahrestag des Syrienkrieges. In dem bisher brutalsten Jahr des Konflikts haben die Tötung, Verstümmelung und Rekrutierung von Kindern drastisch zugenommen. Insgesamt über 2.500 Fälle von direkter Gewalt und schweren Kinderrechtsverstößen wurden 2016 offiziell dokumentiert.

Kategorien: Feeds from Partners

Internetzensur## ROG entsperrt fünf blockierte Webseiten

13. März 2017 - 0:00

Berlin. - Zum Welttag gegen Internetzensur (12. März) hat Reporter ohne Grenzen (ROG) fünf zensierte Webseiten in Aserbaidschan, Katar, Saudi-Arabien, der Türkei und Turkmenistan entsperrt. Mit der Aktion Grenzenloses Internet setzt die Organisation ein Zeichen gegen die weitreichende Internetzensur in vielen Staaten.

Kategorien: Feeds from Partners

Afghanistan## Entwicklungsministerium knüpft Zusammenarbeit an Reformfortschritte

10. März 2017 - 14:21

Berlin. - Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) will ein Drittel seiner Neuzusagen an Afghanistan an die Umsetzung weiterer Reformfortschritte knüpfen. Damit sollen die Korruption weiter bekämpft, die Gleichberechtigung von Frauen gefördert und die Reformkräfte im Land gestärkt werden. Darauf einigten sich Vertreter beider Seiten bei Verhandlungen über die künftige Zusammenarbeit in Berlin.

Kategorien: Feeds from Partners

Bangladesch ## BMZ will Gewerkschaften stärken

10. März 2017 - 11:10

Berlin - Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel hat  auf seiner Bangladesch-Reise sich für bessere Arbeitsbedingungen und eine verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit Beschäftigten und Gewerkschaften in dem Land ausgesprochen.

Kategorien: Feeds from Partners

Water scarcity needs "urgent and massive response" ## Sustainable water use requires transforming food systems and diets

10. März 2017 - 9:08

Cairo - Access to water is a fundamental need for food security, human health and agriculture, and its looming scarcity in the North Africa and Middle East region is a huge challenge requiring an "urgent and massive response," FAO Director-General Jose Graziano da Silva said in Cairo.

Kategorien: Feeds from Partners

Seiten