Sammlung von Newsfeeds

25 Jahre TransFair## Verbraucher gaben 2016 1,2 Milliarden Euro für Fairtrade-Produkte aus

epo - 22. Mai 2017 - 14:28

Berlin. - Im 25. Jahr seines Bestehens hat der Verein TransFair eine positive Bilanz gezogen. Erstmalig knackten 2016 die Umsätze mit Fairtrade-gesiegelten Produkten in Deutschland die Milliarde. Verbraucher gaben 1,2 Milliarden Euro für Fairtrade aus, ein Plus von 18 Prozent. Von höheren Verkaufsmengen profitieren Kleinbauernorganisationen und Beschäftigte auf Plantagen: Sie erwirtschafteten zusätzlich zum Verkaufserlös der Rohstoffe 21 Millionen Euro Fairtrade-Prämien, 31 Prozent mehr als im Vorjahr.

Kategorien: Feeds from Partners

Themen: Aus die Maus? Noch lange nicht - Aber bitte ohne Tierversuche!

Ökotest - 22. Mai 2017 - 14:00
Tierversuche für Kosmetika sind seit 2013 in der EU verboten. Doch es gibt Schlupflöcher und in Ländern wie China bleiben Tests an Kaninchen, Ratte & Co. vorerst sogar Pflicht.

News: Umweltverbände kritisieren neues Düngegesetz - Unerwünschter Nährstoffeintrag ins Grundwasser

Ökotest - 22. Mai 2017 - 14:00
Führende Umweltverbände sehen das jüngst vom Bundestag verabschiedete Düngegesetz kritisch. Sie bezweifeln, dass unerwünschter Nährstoffeintrag ins Grundwasser signifikant reduziert wird.

Jahrestagung der Afrikanischen Entwicklungsbank ## Gegen Hunger und Mangelernährung

epo - 22. Mai 2017 - 13:46

Berlin. - Weltweit hungern fast 800 Millionen Menschen – vor allem in Afrika südlich der Sahara und in Asien. Es scheint paradox, dass Afrika derzeit mehr als 35 Milliarden US-Dollar für Nahrungsmittelimporte ausgibt, obwohl der Kontinent über die größten Agrarnutzflächen weltweit verfügt. Die Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB) hat das Thema Ernährungssicherung, ländliche Entwicklung und Beschäftigung daher in den Mittelpunkt ihrer Jahrestagung gestellt, die vom 22.-25. Mai im indischen Ahmedabad stattfindet.

Kategorien: Feeds from Partners

Bist Du in Kontakt mit der Natur?

HumanNews - 22. Mai 2017 - 13:30

Wie die Natur Dir helfen kann



Essen (HumanNews.de) - Wir sitzen immer mehr in Häusern. Wir fahren im Auto zur Arbeit. Wir bringen unsere Kinder im Auto zum Kindergarten oder zur Schule. Wir fliegen mit dem Flugzeug in den Urlaub. Wir sind höchstens mal am Wochenende draußen in...
Kategorien: Feeds from Partners

Brasilianischer Distributed-Generation Markt wächst wieder um mehr als 300 Prozent

SolarServer - 22. Mai 2017 - 12:11
Die Novelle der Net-Metering-Regelung ist die Grundlage für neue Geschäftsmodelle und ein stabiles dreistelliges Wachstum auf dem brasilianischen Distributed-Generation Markt.

Auf der Suche nach Syrien? ## Google und UNHCR beantworten die fünf häufigsten Suchanfragen

epo - 22. Mai 2017 - 11:09

Berlin. - Das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) und Google haben am Montag eine neue Website veröffentlicht, die Internetnutzern auf der ganzen Welt einen informativen und eindrücklichen Einblick in die syrische Flüchtlingskrise eröffnen soll. Im Zentrum stehen dabei die erschreckenden menschlichen Kosten, aber auch die humanitäre Unterstützung der Weltgemeinschaft für Millionen syrische Familien, die vor Krieg und Verfolgung flohen.

Kategorien: Feeds from Partners

Zentralafrikanische Republik ## Neue Kämpfe im Osten des Landes

epo - 22. Mai 2017 - 10:26

Bria. - Nachdem die schweren Kämpfe mit vielen Toten in der Stadt Bangassou Anfang vergangener Woche aufhörten, kam es in der Stadt Bria zu neuer Gewalt zwischen Selbstverteidigungsgruppen und Bewaffneten der Ex-Séléka-Koalition. Das hat Ärtze ohne Grenzen am Montag berichtet.

Kategorien: Feeds from Partners

Beegy baut White-Label-Angebot aus

Enbausa - 22. Mai 2017 - 9:39

Die Lösung lässt sich dank modularem Aufbau auf den jeweiligen Hersteller ausrichten. Durch insgesamt zehn untereinander kombinierbare White Label Pakete können Hersteller ihre Produkte je nach Bedarf um maßgeschneiderte Services wie eine Stromflatrate, Stromlieferung, Abrechnung, Optimierung, eine Community oder auch mobile Apps und Webportale erweitern. Außerdem helfen Tools wie die Sales App oder der Solarrechner im Vertrieb.

"Indem wir die Komponenten des Herstellers auch in unser Produktangebot aufnehmen und vertreiben, entsteht für den Hersteller eine doppelte Vertriebschance", sagt Alexander Pippert, Marketingchef bei Beegy. Mit dem neuen Partnersegment erweitert Beegy sein White Label Angebot nochmals: "Bisher richtete sich unser Angebot vor allem an Stadtwerke – hier arbeiten wir schon erfolgreich mit Partnern zusammen", berichtet Geschäftsführer Marco Demuth. Für die Stadtwerke entwickelt das Unternehmen unterschiedliche Lösungen. Das sind etwa Einzelleistungen wie Stromlieferung oder auch umfassende Lösungen, die den gesamten Markteinstieg für das dezentrale Energiemanagement begleiten. "Jetzt wollen wir unser Angebot  auch anderen Branchen und Komponentenherstellern anbieten", führt Demuth aus. Quelle: Beegy / pgl

Kategorien: Feeds from Partners

Fahrradfreundlichkeit von über 530 Kommunen bewertet

Sonnenseite.com - 22. Mai 2017 - 9:19
Der ADFC wollte wissen, ob Radfahren in deutschen Städten Spaß oder Stress bedeutet und wie Bürger die Fahrradfreundlichkeit vor Ort einschätzen.
Kategorien: Feeds from Partners

Greenpeace: Bilanz bei Langzeittest zur Haltbarkeit von Lebensmitteln

Sonnenseite.com - 22. Mai 2017 - 9:19
Drei von acht Lebensmitteln auch 16 Wochen nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums einwandfrei.
Kategorien: Feeds from Partners

Neuer Dokumentarfilm: „Wie Monsanto die Welt vergiftet“

Sonnenseite.com - 22. Mai 2017 - 8:00
„In Argentinien sterben die Menschen auf dem Land heutzutage vor allem an Krebs.“ So bringt ein Arzt aus dem argentinischen Córdoba auf den Punkt, welche Auswirkungen Sojanbau und flächendeckender Glyphosateinsatz für die Bevölkerung im ländlichen Raum hat.
Kategorien: Feeds from Partners

Schweizer stimmen für Energiewende

Sonnenseite.com - 22. Mai 2017 - 8:00
In einem Referendum hat sich am Sonntag eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung in der Schweiz für den Atomausstieg und für eine Energiewende ausgesprochen.
Kategorien: Feeds from Partners

Entwicklungen im Energiesektor der Türkei

Sonnenseite.com - 22. Mai 2017 - 8:00
In der Türkei gibt es sehr interessante neue Entwicklungen im Erneuerbare Energien Sektor.
Kategorien: Feeds from Partners

Industrie 4.0: Erwartungen in China und Deutschland

Sonnenseite.com - 22. Mai 2017 - 0:38
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung der Industrieproduktion auf Jobs und Umweltschutz?
Kategorien: Feeds from Partners

Bernds Wochentipp: Sitzecke statt Warenregal?

biomarkt.Info - 22. Mai 2017 - 0:20

Neulich schrieb ich hier über die Sitzbank vor dem Laden. Nun, das geht auch im Laden. Und es wird langsam zum Trend: Die Sitzgelegenheit im Einkaufsmarkt.

Kategorien: Feeds from Partners

NaturkosmetikCamp: Weitere Themenvorschläge möglich

biomarkt.Info - 22. Mai 2017 - 0:00

In fünf Wochen startet das 4. NaturkosmetikCamp im Allgäu. Bisher wurden 15 Vorschläge mit einem breiten Spektrum an Themen eingereicht, insgesamt 18 Themensessions sind geplant.

Kategorien: Feeds from Partners

Petersberger Klimadialog## G20 müssen für Klimaschutz eintreten

epo - 22. Mai 2017 - 0:00

Berlin. - Anlässlich des am Montag in Berlin beginnenden Petersberger Klimadialogs haben der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Germanwatch sowie das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) gemeinsam die G20-Staaten aufgefordert, klar für Klimaschutz und die Umsetzung des Paris-Abkommens einzutreten. Das Treffen müsse den erforderlichen Rückenwind für den G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli bringen, forderten der Wirtschaftsverband, die Umweltorganisation und das Forschungsinstitut. In Hamburg stünden schwierige Verhandlungen über den klimapolitischen Teil der G20-Abschlusserklärung an.

Kategorien: Feeds from Partners

Förderstrategie: BMWi stoppt Förderung fossiler Heizungen

Pelletshome - 21. Mai 2017 - 9:00

Ab 2019 will das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) keine Förderzuschüsse mehr für fossile Heizkessel zahlen. Hybridsysteme, die erneuerbare Energien einbeziehen, sollen weiter gefördert werden.

Bis 2020 soll neue Förderstrategie umgesetzt sein

Der Förderstopp für Gas- und Ölheizungen, auch wenn es sich um Brennwertgeräte handelt, ist Teil der neuen Förderstrategie “Energieeffizienz und Wärme aus erneuerbaren Energien”, die das BMWi Mitte Mai vorgestellt hat. Mit ihr organisiert das Ministerium seine Förderprogramme für Energieeffizienz neu. Ab 2020 soll es vier Förderschwerpunkte geben: Energieberatung, energieeffiziente Gebäude, Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe sowie Wärmeinfrastruktur. “Alle Förderangebote werden als modular aufeinander aufbauende Bausteine in diesen vier Förderschwerpunkten gebündelt”, erklärt Staatssekretär Rainer Baake. Eine Konsequenz der neuen Förderstrategie: Das Marktanreizprogramm des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und die KfW-Programme zum energieeffizienten Bauen und Sanieren werden  zusammengefasst.

Künftig soll es nur noch eine Anlaufstelle geben

Mit der neuen Förderstrategie will das BMWI nach eigenen Aussagen die Programme künftig unbürokratisch und klar strukturiert gestalten, unter anderem indem die Förderbausteine kombinierbar aufgebaut sind. Danach gibt es Förderungen für den Einstieg in Energiesparmaßnahmen, ebenso wie für ganzheitliche, umfassende Sanierungsmaßnahmen. Je ambitionierter die Investition, desto attraktiver soll die Förderung ausfallen. Außerdem sollen sich Interessierte künftig nur noch an eine Stelle wenden können – egal, welche Förderung sie beantragen wollen. Auf diese Weise sollen die Förderangebote leichter gefunden werden können und der Zugang zur Förderung erleichtert werden. Die neue Kontaktstelle bündelt alle relevanten Informationen und begleitet interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen Schrittweise von der Erstinformation bis zur Umsetzung einer Fördermaßnahme.

The post Förderstrategie: BMWi stoppt Förderung fossiler Heizungen appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Effizienz und Nachhaltigkeit sind Top-Bauthemen

Enbausa - 21. Mai 2017 - 7:13

Darüber hinaus dürften aber noch die Bereiche nachhaltiges Bauen und Barrierefreiheit die gesamte Branche ebenfalls im Beschlag nehmen. Zwei Trendthemen scheinen sich bei den Branchenakteuren zusätzlich etabliert zu haben: die Steigerung von Wohnkomfort und Sicherheit. Dies zeigen erste Vorabergebnisse der BauInfoConsult Jahresanalyse 2016/2018.

Im Rahmen der jährlich erscheinenden Trendstudie des Düsseldorfer Marktforschungsinstitutes wurden insgesamt 603 Branchenakteure - darunter Architekten, Bauunternehmer, SHK-Installateure, Maler und Trockenbauer - telefonisch nach den wichtigsten aktuellen Entwicklungen gefragt, die ihrer Meinung nach den deutschen Bau 2017 prägen werden.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist für die Bauakteure ist dabei Energieeinsparung ein Thema der unangefochtene Spitzenreiter: 45 Prozent der Akteure am Bau glauben, dass dieses Themenfeld den Arbeitsalltag auch in 2017 bestimmen wird. Für 28 Prozent der Befragten ist darüber hinaus auch der Bereich rund um das nachhaltige Bauen ein Trendsetter für das laufende Jahr - was auch durch die Einschätzung von 9 Prozent der Bauakteure bestätigt wird, die Nachhaltigkeitssiegel und Zertifikate als Trend identifizieren.

Auf den dritten Platz rangiert mit 25 Prozent ein alter Bauklassiker: Demografie und Barrierefreiheit. Zwei weitere Trendthemen haben sich augenscheinlich seit ein paar Jahren bei den Bauakteuren etabliert: die Erhöhung von Wohnkomfort und der Sicherheitsgedanke. Gerade der Sicherheitsaspekt dürfte vor dem Hintergrund der in vielen Teilen Deutschlands geführten Sicherheitsdebatte nachvollziehbar zu sein - auch wenn beispielsweise die Zahlen der Wohnungseinbrüche jüngst wieder rückläufig waren. Quelle: Bauinfoconsult / pgl

Kategorien: Feeds from Partners

Seiten

Ökoportal Aggregator abonnieren