Sammlung von Newsfeeds

Photovoltaik: Die Seuche in den Lötstellen (1/4)

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 16:57
Wer die Leistung der Solarmodule oder Wechselrichter kontinuierlich kontrollieren will, braucht professionelles Monitoring. Sein Wert erweist sich, wenn die Komponenten mangelhaft sind – und der Streit um die Garantien beginnt. Eine Odyssee in vier Teilen.
Kategorien: Feeds from Partners

Globalisierung im Krisenmodus## Zivilgesellschaft fordert Kurswechsel der G20 im Kampf gegen globale Ungerechtigkeit

epo - 23. März 2017 - 13:40

Berlin. - Anlässlich des zweiten "Sherpa"-Treffens der G20 am Donnerstag und Freitag in Frankfurt haben zivilgesellschaftliche Organisationen aus der ganzen Welt ihre gemeinsame Forderung nach einer neuen Politik der Gruppe der 20 reichsten Industrienationen (G20) bekräftigt. Auf dem Treffen bereiten die G20-Beauftragten der Regierungschefs den Gipfel der Gruppe der 20 vor, der Anfang Juli in Hamburg stattfindet.

Kategorien: Feeds from Partners

Solar-Forschung für die Energiewende: Größte künstliche Sonne der Welt eingeweiht

SolarServer - 23. März 2017 - 13:03
Die größte künstliche Sonne der Welt scheint seit dem 23.03.2017 in Jülich. Mit der Anlage sollen unter anderem Produktionsverfahren für solare Treibstoffe, wie beispielsweise Wasserstoff, entwickelt werden. Der nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel nahm gemeinsam mit Dr. Georg Menzen (BMWi) und Prof. Dr. Karsten Lemmer, Vorstand für Energie und Verkehr des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), die neue Forschungsanlage "Synlight" in Betrieb.

News: Zahl des Monats - 11.410 Elektro-Pkw

Ökotest - 23. März 2017 - 13:00
Zahl des Monats: 11.410 Elektro-Pkw und 47.996 Hybride wurden 2016 neu zugelassen. Das Erreichen der von der Bundesregierung gesetzten Marke von einer Million Elektroautos bis 2020 ist noch unwahrscheinlicher geworden.

Photovoltaik-Ausbau in der Schweiz hängt maßgeblich von der Energiestrategie 2050 ab

SolarServer - 23. März 2017 - 12:44
Am 21.05.2017 entscheiden die Schweizer über die „Energiestrategie 2050“. Die Abstimmung ist das dominierende Thema der diesjährigen nationalen Photovoltaik-Tagung, die derzeit mit über 500 Teilnehmern in Lausanne stattfindet. Der Ausgang des Entscheids beeinflusse den weiteren Ausbau der Solarenergie in der Schweiz maßgeblich, berichtet der Schweizerische Fachverband für Sonnenenergie, SWISSOLAR.

Überschwemmung in Peru ## 90 Tonnen Hilfsgüter verteilt

epo - 23. März 2017 - 12:08

Freiburg. - Nach den schweren Überschwemmungen haben Katastrophenhelfer der Caritas Peru bislang 90 Tonnen Hilfsgüter in acht der am schwersten betroffenen Regionen des Landes verteilt. "Die Lage ist in weiten Teilen des Landes katastrophal und in den nächsten zwei Wochen ist laut Wetter-Prognosen kein Nachlassen des Regens ins Sicht", berichtete Angel Allccarima, Nothilfe-Koordinator der Caritas Peru.

Kategorien: Feeds from Partners

Photovoltaik-Produktion: Meyer Burger steigert Aufträge und Umsatz im Geschäftsjahr 2016

SolarServer - 23. März 2017 - 11:23
Die Meyer Burger Technology AG (Thun, Schweiz) meldet für das Geschäftsjahr 2016 einen Auftragseingang im Umfang von 455,6 Millionen Schweizer Franken, dies entspricht einem Anstieg von 9% gegenüber dem Vorjahr. Der Auftragsbestand lag zum Jahresende bei 244,5 Mio. CHF. Der Nettoumsatz wurde um 40 % auf 453,1 Mio. CHF (2015: 323,6 Mio. CHF) gesteigert.

Internationaler Workshop nimmt die CIGS-Dünnschicht-Photovoltaik in den Fokus

SolarServer - 23. März 2017 - 11:01
Die weltweite Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen steigt. Derzeit rückten besonders CIGS-Dünnschichtmodule in den Fokus der Solarwirtschaft, berichtet das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW, Stuttgart). Welche technischen und industriellen Fortschritte bei dieser Solar-Technologie bislang erreicht wurden und was künftig noch möglich ist, diskutieren internationale Experten am 30.05.2017 auf dem Workshop IW-CIGSTech in Stuttgart.

Afghanistan ## 2017 werden täglich mehr als 1.100 Kinder aus dem Bildungssystem fallen

epo - 23. März 2017 - 10:36

Kabul. - Mehr als 400.000 Kinder in Afghanistan - über 1.100 pro Tag - werden in diesem Jahr aus dem Bildungssystem herausfallen. Darauf hat Save the Children gewarnt. Das ist der zunehmenden Instabilität im Land genauso geschuldet wie der sprunghaft ansteigenden Zahl unfreiwilliger Rückführungen aus Pakistan, so die Hilfsorganisation.

Kategorien: Feeds from Partners

UN ## Gravierende Mängel bei Übergangsjustiz in Kolumbien

epo - 23. März 2017 - 10:05

Bogotá. - Das Büro des Hohen Kommissars für Menschenrechte der Vereinten Nationen (UNHCHR) hat auf die Verabschiedung der Verfassungsreform im kolumbianischen Senat, die die Umsetzung der Sondergerichtsbarkeit für den Frieden (JEP) ermöglicht, mit heftiger Kritik reagiert, berichtete das Lateinamerika-Portal amerika21 am Donnerstag.

Kategorien: Feeds from Partners

Internationales Symposium präsentiert neueste Ergebnisse aus der Batterieforschung

SolarServer - 23. März 2017 - 9:47
Das moderne Leben ist ohne Batterien nicht mehr denkbar. In Zukunft wird der Strom immer häufiger aus der Batterie und nicht mehr aus der Steckdose kommen. Die neuesten Ergebnisse aus der Batterieforschung sowie Studien und Trends diskutieren Forscher, Entwickler und Anwender aus Industrie, Wissenschaft und Forschung vom 29.-30.03.2017 in Aachen bei der englischsprachigen Fachtagung „Advanced Battery Power - Kraftwerk Batterie“.

Innogy fordert von Westnetz weiterhin Ablehnung von Photovoltaik-Balkonmodulen

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 9:38
Die Muttergesellschaft des Verteilnetzbetreibers besteht auf der Einschätzung, dass Kleinst-Photovoltaik-Anlagen gegen gültige Sicherheitsvorschriften verstoßen und daher nicht angeschlossen werden. Greenpeace Energy gibt sich gelassen und hält an seiner Lesart der Ergebnisse aus dem Verfahren vor der Bundesnetzagentur fest. 
Kategorien: Feeds from Partners

Greenpeace-Städteranking: Berlin trotz Mängel Spitzenreiter

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 9:38
Deutsche Städte bauen ökologischen Verkehr zu unentschlossen aus.
Kategorien: Feeds from Partners

Mehr Regen im Winter, mehr Dürren im Sommer

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 9:38
Ein Bericht des Climate Service Center fasst zusammen, wie sich der Klimawandel auf den Wasserkreislauf in Deutschland auswirkt.
Kategorien: Feeds from Partners

Elektro-Kehrmaschinen putzen leise und umweltschonend

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 8:19
ERZ Entsorgung + Recycling Zürich reinigt mit weiteren Kleinkehrmaschinen mit Elektroantrieb. Den Härtetest haben diese erfolgreich bestanden. 
Kategorien: Feeds from Partners

EU-Kommission begrüßt Einigung für verbessertes Energieeffizienz-Label

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 8:19
Die Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments und des Rates haben sich auf ein überarbeitetes Energieeffizienz-Label geeinigt. 
Kategorien: Feeds from Partners

Frühling ist der optimale Zeitpunkt für die Planung Ihrer Solaranlage

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 8:19
Wer in diesem Jahr in eine Photovoltaikanlage investieren will, sollte jetzt handeln.
Kategorien: Feeds from Partners

Erstmals Konzept für die Grüne Infrastruktur in Deutschland

Sonnenseite.com - 23. März 2017 - 8:19
Netzwerk naturnaher Flächen nutzt Mensch und Natur - BfN bündelt Datengrundlagen, Informationen und Fachkonzepte.
Kategorien: Feeds from Partners

System vereint Heizung, Kühlung und Warmwasser

Enbausa - 23. März 2017 - 7:22

Das Innenteil hat einen geringen Platzbedarf und kann daher ohne eigenen Heizraum untergebracht werden. Damit es sich ohne Probleme in den Wohnbereich einfügt hat Ochsner zudem das Design überarbeitet. Dieses wird 2017 schrittweise für alle Geräte eingeführt. Zudem läuft das Innengerät dem Hersteller zufolge nahezu geräuschlos.

Im Unterschied zu vielen anderen Split-Systemen ist ein Höhenversatz zwischen Außengerät und Innengerät von bis zu 15 Metern möglich. Dadurch kann der Multi Tower All in One auch in einem Spitzboden unterm Dach oder im Keller untergebracht werden. Das Gerät lässt sich in zwei Hälften zerlegen und dadurch auch an schwer zugängliche Aufstellorte transportieren.

Das Außengerät Ochsner Air Eagle arbeite ebenfalls sehr geräuscharm und sei damit auch gut geeignet für die Aufstellung auf kleineren Grundstücken in Neubaugebieten, so der Hersteller. Es ist ist als Horizontal-Splitverdampfer aufgebaut und in vielen unterschiedlichen RAL-Farben zu haben. Die Außeneinheit zeichnet sich dem Hersteller zufolge durch leise modulierende Ventilatoren, große Wärmetauscherflächen und einen weiten Lamellenabstand aus. Zur optimalen Leistungsanpassung besitzt es einen drehzahlgeregelten Kompressor. Als wirtschaftliche Alternative für Gebäude mit kleinerem Wärmebedarf bietet Ochsner den Multi Tower All in One auch mit den Außengeräten der Ochsner Air Basic-Baureihe an.

Zur Ausstattung des Multi Tower All in One gehören ein Heizungspufferspeicher mit 100 Litern Inhalt und ein Warmwasserspeicher mit 168 Litern. Im Sommer kann das Heizsystem auf Kühlbetrieb umgeschaltet werden. Mit Drei-Wege-Umschaltventil für die Warmwasserbereitung, einem Sicherheitsventil sowie einer Elektro-Zusatzheizung mit 8,8 kW bietet das Gerät technisch alles, was zu einer hoch entwickelten, modernen Wärmepumpe mit hoher Betriebssicherheit gehört, so Ochsner. Alle Komponenten für einen schnellen Anschluss an die Heizkreise seien ebenfalls bereits eingebaut. Quelle: Ochsner /sth

 

 

 

Kategorien: Feeds from Partners

Remeha bietet System-Kombi mit Mini-BHKW

Enbausa - 23. März 2017 - 7:15

Der Gasbrennwertkessel arbeitet modulierend mit einer maximalen thermischen Leistung von 25 kW. Ergänzt um das Hochleistungs-Frischwassersystem mit 390 Liter Fassungsvermögen und Solartechnik wird er zum Hybridsystem CalentaSol 390. Der Frischwasserspeicher in dem Hybridsystem ist ausgerüstet mit einem speziell von Remeha für die Systemtechnik der Zukunft entwickelten Hochleistungs-Wärmetauscher aus Kupfer-Glattrohr. Er verfügt über eine effiziente Gesamtfläche von 1,6 m². Ein gemischter Heizkreis ist werkseitig ins System integriert, ein zweiter kann optional nachgerüstet werden.

CalentaSol 390 ist gedacht für Ein- und Zweifamilienhäuser und fasst auf kleinstem Raum alle Komponenten wie Speicher, Kessel, Heizkreise, Solarstation und Regelung in einer Einheit zusammen. Es nutzt Sonnenenergie, um im Winter und in den Übergangszeiten die Heizung und den Warmwasserbedarf zu unterstützen. Im Sommer übernimmt die Solaranlage die Warmwasserproduktion, sodass der Brennwertkessel ausgeschaltet bleibt.

Die Kombination aus Gas-Brennwertkessel, Speicher und einem Blockheizkraftwerk mit Verbrennungsmotor heißt Calenta eLina 390. Das System erzeugt Wärme und Strom. Das Mini-BHKW ist mit 2 oder 2,6 kW elektrischer Leistung erhältlich und zeichnet sich Remeha zufolge durch extrem lange Wartungsintervalle aus (alle 15.000 Betriebsstunden). Zudem ist eine Ladefunktion für ein Elektrofahrzeug integriert.

Mit dem Calenta eLina 390 mit 2 beziehungsweise 2,6 kW elektrischer Leistung ergänzt Remeha sein Mini-BHKW-System eVita mit 1,0 kW elektrischer Leistung und Stirlingmotor. Weitere Anlagen für den Commercial-Sektor mit 5, 7,5 und 11 kW elektrischer Leistung sind in der Planung, 20 kW und 50 kW bereits im Programm. Quelle: Remeha / sth

Kategorien: Feeds from Partners

Seiten

Ökoportal Aggregator abonnieren