Recycling-Baustoffverordnung 2016 - seit 1.1.2016 in Kraft

Recycling-Baustoffverordnung 2016 - seit 1.1.2016 in Kraft

Datum/Uhrzeit 
Dienstag, 14. Februar 2017 -
9:00 bis 17:00
Anschrift 
ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien
Ort 
Wien
Land 
AT
Referent 
DI Dr. Kurt Stefan | Univ.-Lekt. Mag. Michael Huppmann | DI Roland Starke | DI Franz Poosch-Böckl
Beschreibung 
Die richtige Abwicklung von Bau- und Abbruchtätigkeiten stellt sowohl Bauherren und Bauunternehmer als auch ­Recycling-Betriebe immer wieder vor neue Herausforderungen und ist in Zeiten des umweltbewussten Bauens zu einem wichtigen und ­aktuellen Thema geworden. Die mit 1.1.2016 neu in Kraft getretene Recycling-Baustoffverordnung soll die ­Anforderungen betreffend Abfallbehandlung, Bau- und Abbruchtätigen sowie Trennpflicht und Rückbau präzisieren bzw. vereinfachen und für betroffene Unternehmen Erleichterungen mit sich bringen. Informieren Sie sich bei unseren Experten über die Ziele bzw. Vor- und Nachteile der neuen Verordnung, über weitere geplante Entwicklungen im Abfallrecht und erfahren Sie – anhand von Beispielen – wie in der Praxis die ­Schadstoffbeurteilung ­tatsächlich funktioniert bzw. wie die Prüf- und Inspektionsstellen aufgrund der neuen Vorgaben vorgehen.
Kosten 
€ 460,00 exkl. Ust
Kontakt 
Christine Walser
Telefon 
+43 1 713802426
Fax 
+43 1 713802414
E-Mail 
cw@ars.at

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.