Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Feed-læser

Photovoltaik-Großhändler Krannich Solar feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

SolarServer - 31. januar 2015 - 18:33
Das Photovoltaik-Unternehmen Krannich Solar GmbH & Co. KG (Weil der Stadt) feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Bei dem inhabergeführten Familienunternehmen stand am Anfang nicht die Theorie, sondern die Praxis: Kurt Krannich stieg 1995 noch selbst auf Dächer und installierte bis zum Jahr 2000 Photovoltaik-Anlagen. Mit dem Start des 100.000-Dächer-Programms wurde Krannich Solar zum Fachgroßhandel und Systemhaus für Solarstrom-Anlagen.

„Silicon Valley“ der erneuerbaren Energien: Neuer Energie-Campus in Hamburg wird Anfang Februar eröffnet

SolarServer - 31. januar 2015 - 18:23
Am 03.02.2015 wird das neue „Technologiezentrum Energie-Campus Hamburg“ am Schleusengraben in Hamburg-Bergedorf eröffnet und rund 200 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien vorgestellt. Mit dem Energie-Campus soll ein „Silicon Valley“ der erneuerbaren Energien in Hamburg entstehen. Innovationen und Ansiedlungen der Branche sollen gefördert werden, berichtet die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) in einer Pressemitteilung.

Umweltpreisträger Prof. Peter Hennicke: Energiewende ist eine Frage der Demokratie und des Lebensstils

SolarServer - 31. januar 2015 - 18:14
„Energie ist nur scheinbar allein eine Frage der Technik. Im Kern ist sie eine gesellschaftspolitische Frage der Demokratie und des Lebensstils“. Das sagte Prof. Dr. Peter Hennicke am 29.01.2015 in seinem Vortrag zu „Weltmacht Energie - Effizienz und Erneuerbare als Hoffnungsträger“ im Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück.

Wicona setzt Wärmedämmstege von Ensinger ein

Enbausa - 31. januar 2015 - 11:00
Als erstes Aluminium-Systemhaus in Europa setzt Wicona auf insulbar RE von Ensinger. Die Wärmedämmstege dienen zur thermischen Trennung der Profile von Fenster-, Fassaden- und Türkonstruktionen und bestehen zu 100 Prozent aus Recycling-Material. Damit verbessert sich die Ökobilanz der Systeme. Das...

Deutsches Netzwerk: Gesundheits-Hilfen nicht nur auf Ebola konzentrieren

epo - 31. januar 2015 - 0:00

Berlin. - Beim G7-Gipfeltreffen im Juni auf Schloß Elmau steht das Thema der vernachlässigten Tropenkrankheiten (Neglected Tropical Diseases, NTDs) und armutsbedingter Krankheiten wie Ebola auf der Agenda. Das Deutsche Netzwerk gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (DNTDs) warnte jetzt in einem Brief an politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entscheidungsträger vor einer einseitigen Konzentration auf die Bekämpfung des Ebolafiebers.

Frösche aus der Türkei sorgen in der Schweiz für Geschrei

umweltnetz-schweiz.ch - 30. januar 2015 - 17:30

Froschschenkel auf einem Teller in einer SRF-Sendung von letztem Freitag sorgten für grosse Aufregung. Der Verzehr der vermeintlichen Delikatesse ist in der Schweiz höchst umstritten. Die bedrohten Tiere stammen meist aus Wildfang. In der Schweiz ist dies zwar verboten, der Import von lebenden Fröschen sowie gefrorenen Froschschenkeln jedoch zulässig. Eine Motion von Nationalrätin Maya Graf versuchte bereits im Jahre 2009, auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Die Schenkel im Bären in Andermatt stammten von Fröschen, die in der Türkei wild gefangen wurden.

Weiterlesen...

Trend bei der Immobilienwahl: Mieter und Käufer wollen Solarstrom mit eigener Photovoltaik-Anlage erzeugen

SolarServer - 30. januar 2015 - 17:28
Für 20 Prozent der Deutschen ist eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach oder ein Blockheizkraftwerk im Keller ein wesentliches Entscheidungskriterium beim Kauf oder der Anmietung einer Immobilie. Generell spielen bei der Wohnungs- und Haussuche Energiethemen eine zentrale Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative Immobilien-Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag von LichtBlick SE (Hamburg) unter 1.054 Bundesbürgern.

Solar-Pionier Louis Palmer berichtet im März in Bremen über Erneuerbare-Energien-Projekte aus der ganzen Welt

SolarServer - 30. januar 2015 - 17:23
Am 20./21.03.2015 findet in Bremen zum sechsten Mal die Job- und Bildungsmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz „zukunftsenergien nordwest“ statt. Neben 60 Ausstellern verspricht der Veranstalter ein attraktives Rahmenprogramm. Unter anderem berichtet der Schweizer Louis Palmer, der als erster Mensch mit Solarenergie rund um die Welt gefahren ist, von seinen Erlebnissen.

Zukunftsfähige Stromnetze: Neues Online-Portal präsentiert Projekte und Forschungsergebnisse

SolarServer - 30. januar 2015 - 17:13
Seit dem 29.01.2015 beantwortet das neue Internetportal forschung-stromnetze.info Fragen zum Stromnetz der Zukunft. Nachdem im August 2014 der Startschuss für die Forschungsinitiative "Zukunftsfähige Stromnetze" erfolgte, werden in dem neuen Portal des BMBF und des BMWi Projekte und Forschungsergebnisse für interessierte Bürger und die Fachwelt präsentiert.

Die natürliche Kraft getrockneter Kräuter

Oekosmos - 30. januar 2015 - 16:11
In der Pflanzenheilkunde geht es unter anderem darum, wie sich Heilkräuter auf den menschlichen Organismus auswirken – vor allem dann, wenn er von einer Krankheit befallen ist. In dem Fall können Gewächse wie Anis und Fenchel, Kamille und Pfefferminze, Salbei und Brennnessel die unterschiedlichsten Beschwerden lindern, wenn man sie richtig dosiert. Hierzulande haben sich Kräuter als...

118.000 Stimmen gegen Plastiktüten an das Bundesumweltministerium übergeben

Klima Wandel - 30. januar 2015 - 14:41

Im Sommer letzten Jahres wurde auf Change.org eine Petition gegen kostenlose Plastiktüten gestartet, denn jedes Jahr gehen alleine in Deutschland mehrere Milliarden solcher Tüten über die Ladentheke und landen dann oft bereits kurz darauf im Müll – oder noch schlimmer in der Natur. Ihren Verbrauch zu senken, ist daher eine besonders dringende Aufgabe zum Schutz der Umwelt, was auch bereits die Europäische Union erkannt und sich im November 2014 auf konkrete Zielvorhaben für die Reduktion von Plastiktüten geeinigt hat.


Foto: Marggraf / DUH

“Wir begrüßen die Entscheidung der EU, der Plastiktüte ein Ende zu setzen. Jedoch sind die formulierten Vermeidungsziele nicht ambitioniert genug. Bis 2025 müsste Deutschland seinen Plastiktütenverbrauch lediglich auf 40 Tüten pro Kopf und Jahr senken. Jeder Ire verbraucht aber bereits heute nur noch 16 Plastiktüten pro Jahr”, erklärt der DUH-Bundesgeschäftsführer Sascha Müller-Kraenner – noch werden in Deutschland im Schnitt pro Person und Jahr 76 Plastiktüten verbraucht. Umweltministerin Barbara Hendricks wird deshalb dazu aufgefordert eine Abgabe auf Plastiktüten zur Pflicht zu machen – in Irland sank der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch dadurch von 328 auf 16 Tüten.

Unterstützung fand die von von der Studentin Stefanie Albrecht und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gestartete Petition in großem Maße: 118.000 Menschen unterstützen sie und fordern die Umweltministerin damit auf, eine Umweltabgabe auf Plastiktüten in Höhe von 22 Cent einzuführen. Übergeben wurden die Unterschriften passenderweise vor einem Berg aus 5.000 Kunststofftüten an den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold. Ein solcher Berg an gebrauchten Plastiktüten entsteht übrigens alleine in der Hauptstadt Berlin in gerade einmal zehn Minuten.

Beifahrer-Reaktionen auf die Beschleunigung des Tesla Model S P85D

Grüne Autos - 30. januar 2015 - 13:24
Das Tesla Model S P85D ist die leistungsstärkste Variante der Baureihe, die über Dual Motor Allradantrieb und die große 85 kWh Batterie verfügt. Neben einer für Elektroautos enorm hohen Reichweite von mehr als 400 Kilometern bietet der Antrieb auch eine sehr hohe Leistung für jede Menge Fahrspaß. Die Beschleunigung von Null auf 96,5 km/h (60 ...

TTIP: Europäische und US-amerikanische TTIP Kritiker treffen sich in Brüssel

epo - 30. januar 2015 - 13:03

 

 

 

 

 

 

 

 

Berlin. - Am Montag beginnt in Brüssel die achte TTIP-Verhandlungsrunde. Parallel dazu treffen sich am Montag und Dienstag Vertreterinnen und Vertreter der europäischen und nordamerikanischen Zivilgesellschaft in der belgischen Hauptstadt, um ihren Widerstand gegen die geplanten Freihandelsabkommen weiter zu koordinieren und gemeinsame Aktionen zu planen. Vor allem gegen die geplante regulatorische Zusammenarbeit gibt es Widerstand, da diese die Demokratie aushebeln würde. Das haben verschiedene Initiativen gegen TTIP am Freitag in Berlin erklärt.

Test: Raufasertapeten

Ökotest - 30. januar 2015 - 13:00
Wer Frühjahrsputz und Renovierung in einem erledigen will, kann schon mal den Tapezierwischer herausholen: Im Test Raufasertapeten überzeugten fast alle Produkte in der Praxisprüfung. Auch in Sachen Schadstoffe gab es an den weißen Tapeten mit dem harten Holzkern wenig zu kritisieren.

Test: Muttermilchersatz, Anfangsnahrungen

Ökotest - 30. januar 2015 - 13:00
Zwar enthalten einige untersuchte Flaschenmilchprodukte weniger Fettschadstoffe als in früheren Tests. Dafür droht Ungemach von anderer Seite: In allen Anfangsnahrungen wurden mehr oder weniger hohe Gehalte an Chlorat gefunden. Nur zwei Nahrungen schneiden mit "gut" ab.

Test: Fingermalfarben

Ökotest - 30. januar 2015 - 13:00
Haarsträubend waren die Ergebnisse unseres Tests Fingermalfarben im September 2013. Seitdem hat sich einiges getan: Die EU verschärfte ihre Vorgaben, Anbieter haben ihre Rezepturen geändert. Ist nun alles im grünen Bereich? Leider nein. Nur drei der 16 untersuchten Produkte können wir empfehlen.

Test: Shampoos ohne Silikone

Ökotest - 30. januar 2015 - 13:00
Viele Hersteller verzichten mittlerweile in Shampoos auf den Zusatzvon Silikonen. Das schont die Umwelt und tut dem Haar gut. Mit einerAusnahme schnitten alle 29 von uns getesteten Produkte mit "sehr gut"oder "gut" ab.

Sider

Abonnér på Ökoportal indsamler