Hallo! Einloggen oder Neu anmelden?

Info

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

Feed-læser

ene.field: Neue Brennstoffzellen-Heizgeräte mit SOFC-Technologie von Vaillant und sunfire

Klima Wandel - 2 timer 18 minutter siden

Die Beheizung und die Energieversorgung von Wohnungen und Häusern ist nicht selten ein finanzieller Kraftakt. Auch der Umweltschutz bleibt dabei oft auf der Strecke. Das Unternehmen sunfire tritt diesen Problemen nun mit einem ersten europäischen Demonstrationsprojekt namens “ene.field” entgegen: Ein Brennstoffzellen-Heizgerät mit Hochtemperatur-Brennstoffzelle (SOFC) wurde kürzlich bei einem Kunden in Schildau bei Torgau installiert. Vorgestellt wurde das Projekt bereits am 11. August 2014, bei dem sunfire mit seinem Technologiepartner der Vaillant GmbH und der Energy Saxony e. V. sowie Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok vor Ort waren.

Innovativ, effizient und umweltfreundlich heizen und Strom produzieren – das verspricht das europäische Demonstrationsprojekt “ene.field”, das sunfire gemeinsam mit Vaillant entwickelt hat und nun im sächsischen Schildau einem Praxistest unterzieht. Im Fokus steht hier ein Brennstoffzellen-Heizgerät mit Hochtemperatur-Brennstoffzelle, die sogenannte “SOFC-Technologie”, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeitet. Um Strom und Wärme für die Innenräume bereitzustellen, kommt Erdgas zum Einsatz.


Foto: Vaillant GmbH / © 2014 Michael Schmidt – www.schmidt.fm

Sachsen ist Spitzenreiter im Bereich Brennstoffzellen-Technologie

“Sachsen nimmt in Deutschland eine herausragende Rolle im Ausbau der Brennstoffzellen-Technologie ein. Brennstoffzellen-Heizgeräte liefern einen bedeutenden Beitrag zur Energiewende in Deutschland. Diese Anlage in Schildau ist ein wichtiges Teilstück für eine nachhaltigere Zukunft”, erklärt Wirtschaftsminister Sven Morlok. Das neue Projekt zeigt wieder einmal die Vorreiterrolle Sachsens im Bereich Brennstoffzelle: Brennstoffzellen-Heizgeräte, deren Installation und Betrieb, werden hier über das Programm “Innovative dezentrale Stromerzeugung und -speicherung” der Sächsischen Aufbaubank SAB gefördert und bezuschusst. Das Demonstrationsprojekt ist dabei erst der Anfang: Das ene.field-Projekt soll die Inbetriebnahme von weiteren 100 Heizgeräten mit Brennstoffzelle in Deutschland, Österreich und Frankreich beinhalten.

Zahlen und Fakten

Wie effektiv die SOFC-Technologie wirklich ist, lässt sich mit einem Blick hinter die Kulissen schnell bestätigen. Hier ist es vor allem die Know-How-Kombination von sunfire und Partner Vaillant, die den Unterschied macht, denn: ene.field ist nicht das erste gemeinsame Projekt. So konnten die beiden Unternehmen in einem deutschen Feldtest mit dem Namen “Callux” bereits über 100 solcher Brennstoffzellen-Heizgeräte installieren. Die Erfahrungen waren mehr als positiv:

  • Insgesamt kamen 600.000 Betriebsstunden zusammen.
  • Die Heizgeräte arbeiteten sehr zuverlässig – die Ausfallquote lag unter drei Prozent.
  • Hauptargument für die Nutzung ist das Kostensenkungspotenzial – im Schnitt wird für Strom und Wärme rund 50 Prozent weniger bezahlt.

Ein Projekt wie ene.field ist das, worauf es auf dem Energiemarkt ankommt. Innovative Technologien, die so effizient sind wie die die SOFC-Technik, machen das Heizen und die Stromerzeugung nicht nur günstiger, sondern effizienter und damit umweltfreundlicher. Während der deutsche Markt bereits erste Erfahrungswerte vorzuzeigen hat, kommt es nun auf den europäischen Feldtest an – wenn die Erfahrungen auch hier positiv sind, ist die weltweite Marktreife nur noch Formsache.

Solargrossprojekte im Aufschwung

umweltnetz-schweiz.ch - 5 timer 51 minutter siden

Trotz beschlossener Energiewende kommt der  Solarmarkt in der Schweiz nur zögerlich in Schwung. Sonnenenergie ist eigentlich im Überfluss vorhanden, denn die Sonne liefert drei Millionen Mal mehr Energie, als die Menschheit weltweit verbraucht.

Weiterlesen...

News: Warnruf der WHO - Die Post-Antibiotika-Ära

Ökotest - 7 timer 39 minutter siden
Hohe Resistenzraten: Die Weltgesundheitsorganisation befürchtet, dass das 21. Jahrhundert zu einer Post-Antibiotika-Ära wird.

IVD: Schere zwischen Baugenehmigungen und Fertigstellungen wird größer

Enbausa - 8 timer 9 minutter siden
Die Zahl der Baugenehmigungen ist im ersten Halbjahr 2014 weiter gestiegen. Von Januar bis Juni wurden dem Statistischen Bundesamt zufolge 136.800 Wohnungen genehmigt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem Plus von 9,6 Prozent. Gestiegen sind insbesondere die Baugenehmigungen für...

Forschungsprojekt Kombikraftwerk zeigt, dass sichere Stromversorgung mit 100 Prozent erneuerbaren Energien möglich ist

SolarServer - 10 timer 33 minutter siden
Drei Jahre lang hat sich das Forschungsprojekt Kombikraftwerk 2 intensiv mit der Netzstabilität und der Sicherheit der deutschen Energieversorgung bei einer rein regenerativen Stromerzeugung beschäftigt und unter anderem die Frequenz- und Spannungshaltung im Stromnetz mittels Erneuerbare-Energien-Anlagen erforscht. Die Ergebnisse der Tests mit realen Anlagen und räumlich einmalig hoch aufgelösten Simulationen sind Abschlussbericht des Projekts dargelegt, der am 22.08.2014 veröffentlicht wurde. Sie zeigen, dass ein künftiges System allein auf Basis erneuerbarer Energiequellen die heute gewohnte Versorgungsqualität erbringen kann und langfristig kein Strom aus Kohle oder Kernkraft mehr gebraucht wird.

Canadian Solar verkauft Photovoltaik-Kraftwerk “Good Light” mit 10 MW an BluEarth

SolarServer - 10 timer 37 minutter siden
Canadian Solar Inc. (Guelph, Ontario, Kanada) gab am 20. August 2014 bekannt, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft, Canadian Solar Solutions Inc., den Verkauf des Photovoltaik-Kraftwerks „Good Light“ mit einer Wechselstrom-Nennleistung von 10 Megawatt (MW) für mehr 60,3 Millionen USD an BluEarth Renewables Inc. (Calgary) abgeschlossen hat. Dies ist das zweite von vier Solar-Projekten mit insgesamt 38,5 MW (AC), das BluEarth von Canadian Solar erworben hat.

Bundesrechnungshof kritisiert deutsche Energiepolitik

Sonnenseite.com - 11 timer 54 minutter siden
Der Bundesrechnungshof hält Medienberichten zufolge die deutsche Atom- und Energiepolitik für unkoordiniert, überstürzt und zu teuer.

REC und Sunrun schließen Photovoltaik-Modulliefervertrag für bis zu 100 MW; REC beschleunigt Markteinstieg in den USA

SolarServer - 11 timer 55 minutter siden
Die REC-Gruppe (Oslo, Norwegen) berichtete am 21.08.2014, sie habe mit Sunrun (San Francisco) einen Modulliefervertrag geschlossen. Sunrun ist der größte US-Anbieter privater Photovoltaik-Anlagen. Das Abkommen sieht vor, dass Sunrun im Jahr 2015 REC-Module der "Peak Energy“-Serie mit mindestens 50 MW, gegebenenfalls bis zu 100 MW kauft. Der Vertrag illustriert auch, dass REC seine Aktivität im US-Markt weiter verstärken will.

Kolumbien: Beteiligung von Opfern gibt Friedensverhandlungen neue Qualität

epo - 11 timer 58 minutter siden

Aachen. - Nach den jahrzehntelangen Konflikten zwischen der kolumbianischen Armee und der Guerillagruppe Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia (FARC) finden seit 2012 Friedensverhandlungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna statt. Im August haben sich erstmals seit Beginn der Verhandlungen Vertreter der FARC mit Opfern des Konfliktes getroffen und sich für die Gewalttaten entschuldigt. Das Hilfswerk MISEREOR begrüßte am Freitag die Teilnahme seines Partners Leyner Palacios als Opfervertreter bei den Friedensverhandlungen.

Kolumbien: Beteiligung von Opfern gibt den Friedensverhandlungen neue Qualität

epo - 11 timer 58 minutter siden

Aachen. - Nach den jahrzehntelangen Konflikten zwischen der kolumbianischen Armee und der Guerillagruppe Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia (FARC) finden seit 2012 Friedensverhandlungen in der kubanischen Hauptstadt Havanna statt. Im August haben sich erstmals seit Beginn der Verhandlungen Vertreter der FARC mit Opfern des Konfliktes getroffen und sich für die Gewalttaten entschuldigt. Das Hilfswerk MISEREOR begrüßte am Freitag die Teilnahme seines Partners Leyner Palacios als Opfervertreter bei den Friedensverhandlungen.

370.000 palästinensische Kinder brauchen psychosoziale Nothilfe

epo - 12 timer 1 minut siden

New York. - Mehr als 370.000 palästinensische Kinder benötigen "sofortige psychosoziale Erste Hilfe". Das hat die Leiterin des UNICEF-Büros in Gaza, Pernilla Ironside, am Donnerstag (Ortszeit) im UN-Hauptquartier in New York berichtet. Seit Anfang Juli seien durch den Krieg zwischen palästinensischen und israelischen Truppen mindestens 469 Kinder getötet und mehr als 3.000 verletzt worden.

Biogas: Vorgeschaltete Hydrolyse ermöglicht Effizienzsteigerung

Sonnenseite.com - 12 timer 24 minutter siden
Die vorgeschaltete Hydrolyse gilt als eine Maßnahme zur Aufbereitung von Biogassubstraten und soll die Energieausbeute und den Methanertrag erhöhen.

Freilandtomaten: saisonal und regional am besten

HumanNews - 12 timer 26 minutter siden
Initiative „Zu gut für die Tonne!“

Bonn (humannews) – Kein Gemüse mögen die Deutschen lieber: Rund 20,6 Kilogramm isst jeder pro Jahr – mehr als von jedem anderen Gemüse. Besonders im Spätsommer lohnt es sich zuzugreifen, denn jetzt haben die Tomaten Saison und schmecken am besten. Doch nicht alle Sorten sind...

Ökostromanbieter baut Ökowärmenetz

Pelletshome - 12 timer 38 minutter siden

Die Naturstrom AG baut Im oberpfälzischen Markt Lupburg ein Ökowärmenetz. Es wird künftig rund 70 Haushalte und öffentliche Gebäude mit umweltfreundlicher Wärme versorgen, die aus Holzpellets und Holzhackschnitzeln der Region produziert wird. Auch die Schule, das Feuerwehrhaus und der Bauhof der Stadt werden künftig mit der Holzenergie geheizt. Betreiben soll das Wärmenetz eine Lupburger Bürgergenossenschaft. Ihre Gründung wird vorbereitet.

Haushalte und Gemeinde profitieren von Ökowärmenetz

Die Vorteile für die angeschlossenen Haushalte erläutert Naturstrom-Geschäftsbereichsleiter Thilo Jungkunz: “Sie machen sich unabhängig von Heizöl und anderen fossilen Energieträgern, profitieren von dauerhaft günstigen und langfristig kalkulierbaren Heizkosten und tragen nicht zuletzt zum Klimaschutz bei.” Auch die Gemeinde profitiert: Sie kann sich auf zusätzliche Gewerbesteuereinnahmen freuen, Firmen aus der Umgebung führen den Bau aus.

Heizzentrale beherbergt mehrere Holzkessel und ein Blockheizkraftwerk

Die Heizzentrale der Nahwärmeversorgung steht kurz vor der Fertigstellung. Sie beherbergt einen Holzvergaser, einen Hackschnitzelkessel, ein Blockheizkraftwerk sowie zwei große Pufferspeicher. Außerdem ist ausreichend Platz eingeplant, um das System künftig erweitern und das Nahwärmenetz an die Bedürfnisse vor Ort anpassen zu können. Auf dem Dach des Heizhauses produziert zudem eine 30-Kilowatt-Photovoltaikanlage umweltfreundlichen Strom, vornehmlich für den direkten Verbrauch.

Power-to-Heat-Anlage macht Wärme aus Strom und umgekehrt

Das Projekt kann eine Besonderheit vorweisen: eine Power-to-Heat-Anlage mit einer Leistung von 183 Kilowatt. Solche Systeme werden bislang kaum in Nahwärmenetzen eingesetzt. Die Anlage wandelt Strom, der im Blockheizkraftwerk quasi als Nebenprodukt anfällt, in Wärme um und erhöht somit den Wirkungsgrad des Systems. Darüber hinaus kann sie überschüssigen Strom aus dem Stromnetz zur Wärmeerzeugung nutzen. Dadurch leistet sie einen Beitrag zur Netzstabilität und somit für eine stabile und sichere Stromversorgung. Im Notfall kann sie das Wärmenetz versorgen.

The post Ökostromanbieter baut Ökowärmenetz appeared first on Pellets News - Pelletöfen, Pelletkessel, Holzpellets.

Rekordrückgang der Eisschilde

Sonnenseite.com - 12 timer 54 minutter siden
Wissenschaftler kartieren erstmals die Höhenveränderungen der Gletscher auf Grönland und in der Antarktis. Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), haben mit Hilfe des ESA-Satelliten CryoSat-2 erstmals flächendeckende Karten der Eisschilde auf Grönland und in der Antarktis erstellt und dabei nachweisen können, dass die Eispanzer beider Regionen derzeit in einem Rekordtempo schrumpfen. Insgesamt verlieren die Eisschilde pro Jahr rund 500 Kubikkilometer Eis. Diese Menge entspricht einer Eisschicht, die rund 600 Meter dick ist und sich über das gesamte Stadtgebiet Hamburgs erstreckt.

Photovoltaik in der Schweiz: Swissgrid beginnt mit der Auszahlung der Einmalvergütung für kleinere Solarstromanlagen

SolarServer - 12 timer 57 minutter siden
Beim Schweizer Übertragungsnetzbetreiber Swissgrid ist in diesen Tagen die fünzigtausendste Anmeldung für die kostendeckende Solarstrom-Einspeisevergütung (KEV) eingegangen - obwohl die Förderbeiträge laufend sinken. Ab der 34. Kalenderwoche beginnt Swissgrid mit der Auszahlung der im Frühling vom Parlament beschlossenen Einmalvergütung für kleinere Photovoltaik-Anlagen.

Fracking hebt die Nachfrage nach Sand in den USA

Sonnenseite.com - 14 timer 24 minutter siden
Da in jedes Bohrloch tonnenweise Sand gespült wird, um die aufgesprengten Risse offen zu halten.

Saint-Gobain Weber baut AquaBalance-Sortiment aus

Enbausa - 14 timer 44 minutter siden
Der Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber hat sein preisgekröntes AquaBalance-Produktsortiment um zwei dünnschichtige sowie einen dickschichtigen mineralischen Oberputz erweitert. Damit umfasst die AquaBalance-Produktreihe aktuell 15 Produkte, die in zahlreichen Strukturen und Farbtönen verfügbar...

Verlässliche Aussagen über stationäre Speichersysteme

Sonnenseite.com - 14 timer 54 minutter siden
Im Zusammenhang mit dem weltweiten Ausbau von erneuerbaren Energien und der Dezentralisieurng der Stromerzeugung wird auch die Entwicklung von stationären Batterie­speicher­systemen vorangetrieben.

11,5 Megawatt im Jahr: "Power Clouds" startet durch

Sonnenseite.com - 16 timer 39 minutter siden
Investoren aus über 100 Nationen nehmen bereits an Solarprojekt teil

Sider

Abonnér på Ökoportal indsamler