Cielito's vegane Hirse - Pfanne

Cielito's vegane Hirse - Pfanne

Kategorie

Rezept Kategorie 
Vegane Gerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
200 g Hirse 2 Chilischote(n) 2 TL Dill (Dillspitzen) 1 TL Kurkuma ½ TL Muskat 4 Zehe/n Knoblauch 1 Stück Ingwer, klein (ca. 1 TL, geschnitten) 1 TL Kurkuma 4 Zwiebel(n), klein 1 Zucchini, klein 1 Stange/n Lauch (ohne die Zwiebelknolle) ½ Tasse Sojasauce 3 EL Öl (Sesamöl) 1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen 6 kleine Champignons, braune 3 kleine Möhre(n) n. B. Wasser
Zubereitung 
Die Hirse in ein Sieb geben und gut mit heißem Wasser spülen. Danach in eine beschichtete Pfanne geben und gut mit Wasser bedecken. Die Hirse so lange kochen lassen, bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist. In der Zwischenzeit Möhren und Zucchini raspeln. Champignons putzen und klein schneiden. Das Stück Ingwer, Chilischoten, Knoblauch, Lauch und Zwiebeln (entsprechend geputzt oder geschält) ganz fein schneiden. Die Gewürze in eine Tasse geben und gut mischen. Erneut etwa 2 Tassen Wasser zu der Hirse geben, dann das Gemüse unterrühren und etwa die Hälfte der Gewürzmischung untermengen. Das Sesamöl und die Sojasauce hinzufügen und verrühren. Dann den Rest der Würzmischung zugeben und erneut gut umrühren. Es sollte noch genügend Flüssigkeit in der Pfanne sein, ansonsten evtl. mehr Wasser hinzufügen und bei leicht geöffnetem Deckel ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme garen. Entweder die Hirse nun sofort servieren oder zu Bratlingen formen und goldgelb anbraten.

Autor

Ihr Name 
Kornelia