Flammkuchen - badische Art -

Flammkuchen - badische Art -

Kategorie

Rezept Kategorie 
Pizza, Flammkuchen, Quiche

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
400 gr. Weizenmehl ; 200 gr. Roggenmehl d.h. ( 600gr. für 2 Bleche ); 1 EL Margarine od. Öl/Butter; 1/2 Würfel Hefe; 1 TL Salz ; 1 Prise Pfeffer. Für den Belag: Sauer Rahm 3-4 Becher a' 200gr ; 1 TL Kümmel; 100 gr. Speck-/Schinkenwürfel; 2 mittl. Zwiebeln ; 2 TL Salz ; 1 große Prise schwarzer Pfeffer.
Zubereitung 
Die beiden Mehlsorten mischen. Dann die Hefe in einer Mehlkuhle mit etwas lauwarmen Wasser od. Milch einbröckeln und einige Minuten ziehen lassen. Danach unter Zugabe von Wasser und einer Prise Salz kneten bis der Teig nicht mehr klebt. Den Ofen auf 225 Grad vorheizen und den Teig in Ruhe ziehen lassen. Den Rahm salzen und leicht pfeffern. Den Teig passend auf einer mit Mehl bestäubten Unterlage ausrollen und auf den Blechen auslegen. Den Rahm gleichmäßig verteilen und mit dem Speck, Kümmel und den Zwiebelringen belegen. In den vorgeheizten Ofen geben. ( Umluft 225 Grad ) Wenn der Belag stellenweise leicht braun wird ist der Flammkuchen fertig. - Achtung nicht zu braun werden lassen, da sonst der Rahm austrocknet und rissig wird !!

Autor

Ihr Name 
Klaus