Pfifferlinggulasch

Pfifferlinggulasch

Kategorie

Rezept Kategorie 
Pilzgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
1 kg Pfifferlinge 2 kleine Schalotte(n), fein geschnitten 1 Zehe/n Knoblauch, fein geschnitten, nicht gepresst 60 g Butter 200 g Sauerrahm 10 cl Sahne, (Vollrahm) 15 g Mehl 2 EL Petersilie, fein gehackt 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten 1 TL Zitronensaft 10 g Paprikapulver, edelsüß ½ TL Rinderbrühe (Konzentrat) etwas Salz und Pfeffer, weißer
Zubereitung 
Die Pilze putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die großen Pilze evtl. klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch anschwitzen, Pilze beigeben und etwas salzen, bedecken und etwa 10 Minuten leicht dünsten lassen. Sahne beigeben und noch mal etwas kochen lassen, aber nicht mehr zudecken. Sauerrahm und Mehl miteinander verrühren und vorsichtig in die Pilze rühren. Rinderbouillonkonzentrat, Zitronensaft und Paprikapulver beigeben, gleich darauf Petersilie und Schnittlauch beigeben und noch mal etwa 3-4 Minuten leicht kochen lassen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Falls es etwas zu fest ist, noch mal etwas Sahne beigeben. Dazu passt ein Serviettenknödel.

Autor

Ihr Name 
Peter