Pekannuss gefüllte Morcheln

Pekannuss gefüllte Morcheln

Kategorie

Rezept Kategorie 
Pilzgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
50 gr. große ganze Morcheln; 1/2 l Vollmilch 3,5%; 1 fein gehackte Schalotte; 2 Stangen fein gehackte Sellerie; 3 El Butter; 1/4 Tl gemahlenen schwarzen Pfeffer; 1/4 Tl Paprikapulver edelsüss, 1 Tasse Semmelbrösel; 1,5 Tassen gekackte Pekan Nüsse; 2 Eier .
Zubereitung 
Die Morcheln in der Milch mind. 2 Std. einweichen, danach abgiessen. - Die Milch kann man als Basis für eine gute Morchelsauce verwenden, wird jedoch für das Rezept selbst nicht benötigt !! - .Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die fein geschnittene Schalotte mit dem gehackten Sellerie und den 3 EL Butter in der Pfanne andünsten bis die Schalotte glasig wird. Dann die 1,5 Tassen gehackten Nüsse, die Semmelbrösel, den Pfeffer und den Paprika in eine Schale geben und mit den 2 Eiern verrühren. Die Masse in einen Füllbeutel geben und die Morcheln vorsichtig befüllen. Die Morcheln dann aufrecht auf ein gefettetes Backblech stellen und 25 Minuten bei 180 Grad backen.

Autor

Ihr Name 
Der Morchelsammler