Bio Austernseitlinge bzw. Austernpilze (Pleurotus ostreatus) in Olivenöl mit Speckstreifen

Bio Austernseitlinge bzw. Austernpilze (Pleurotus ostreatus) in Olivenöl mit Speckstreifen

Kategorie

Rezept Kategorie 
Pilzgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
500-600 gr. Bio Austernseitlinge/Austernpilze ( Wild gewachsene Austernpilze sind vom Geschmack viel intensiver ) feines Olivenöl ; 50 gr. freine Speckstreifen; 1 Schalotte; 1 Tl. Fleur de Sel; 1 Prise schwarzer Pfeffer, 1 kl. Knoblauchzehe.
Zubereitung 
Die Pilze putzen und in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl stark erhitzen und die fein geschnittene Schalotte, die Speckstreifen sowie den fein zerriebenen Knoblauch zugeben und andünsten. Dann die Pilzstreifen portionsweise zugeben und bei offener Pfanne 5-10 Minuten unter ständigem Wenden stark anbraten. Mit Fleur de Sel und dem Pfeffer abschmecken. Passt super auf eine Kartoffelsuppe, bzw. zu feinen Nudeln. Wer es cremig mag kann ja einen Schluck Sahne unterziehen.

Autor

Ihr Name 
Klaus