Lasagne

Lasagne

Kategorie

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
10 Platten Lasagnenudeln Ragu: 1 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen, 300 g Hackfleisch, 2 Möhren, 1 Sellerie, 1 Glas Rotwein, 100 g Tomatenmark, Fett, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum. Bechamelsauce: 50 g Butter, 1 EL Mehl, 1/4 l heiße Milch, Sahne, Muskat, Salz.
Zubereitung 
Zwiebel, Knoblauchzehen würfeln und andünsten. Hackfleisch zugeben und anbraten. Möhren und Sellerie würfeln und andünsten, mit einem Glas Rotwein ablöschen und 100 g Tomatenmark zugeben, mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum würzen, das Ganze dünsten bis das Gemüse gar ist. Butter im Topf zerlassen, Mehl herstellen, mit heißer Milch ablöschen, mit Sahne abschmecken, mit Muskat und Salz würzen. 10 Platten Lasagnenudeln in Salzwasser kochen, Ragu, Nudeln und Bechamelsauce abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten. Abschließen sollte man mit einer Schicht Nudeln, die mit Bechamelsaucebedeckt ist. Die Lasagne mit 200 g geriebenen Käse bestreuen und im Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten überbacken.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi