Schweinefilet in Calvados mit Butterspätzle und Apfel

Schweinefilet in Calvados mit Butterspätzle und Apfel

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fleischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Zutaten 
600 g Schweinefilet, 1 TL Rapsöl, 2 Rote Äpfel, 1 TL Butterschmalz FÜR DIE SAUCE 1/4 l Kalbsfond, 2 EL Tomatenmark, 1 EL Mehl, 10 g Butter, 50 ml Sahne, 40 ml Calvados oder Apfelbrand FÜR DIE SPÄTZLE 200 g Mehl, 3 Eier, 50 ml Wasser, 1 TL Rapsöl, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 TL Butter
Zubereitung 
Vorbereitung: Schweinefilet in zwölf Medaillons schneiden, mit dem Handballen leicht andrücken. Äpfel gut waschen, Kernhaus ausstechen, in etwa ein Zentimeter starke Scheiben schneiden oder Achtelspalten. Aus Mehl, Eiern, Wasser, Öl einen geschmeidigen Spätzleteig herstellen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zubereitung: Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen, Spätzlehobel aufsetzen und den Teig einfüllen und langsam hobeln, gut auf- und durchkochen lassen, Spätzle herausnehmen, alles nochmals wiederholen. Schweinefilet in heisses Öl in beschichteter Pfanne einlegen, beidseitig auf den Punkt braten. Apfelscheiben in Butterschmalz goldgelb braten. Tomatenmark, Butter und Mehl in einem Topf gut verrühren, mit Kalbsfond aufgiessen, köcheln lassen, Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herdnehmen und mit Calvados verfeinern. Spätzle in Butter schwenken, evtl.mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Anrichten: Schweinefilet auf Tellern anrichten, Apfelscheiben oder -spalten auflegen, mit der Sauce überziehen, Spätzle nebenbei anrichten.

Autor

Ihr Name 
Rummi