Kalbsrouladen

Kalbsrouladen

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fleischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
Je Person 1-2 Scheiben Kalbs Roulanden Fleisch, Sonnenblumen Öl, 1 Zwiebel, scharfer Senf/ Löwensenf, 1 Lorbeerblatt, kleine Gewürzgurken - je Roulade 1 St. - , magerer Schwazrwälder Schinken - je Roulade 1-2 Scheiben. Je nach Wassermenge 2- 4 Brühwürfel. 1 Schluck Rotwein, etwas Sauerrahm und Salz.
Zubereitung 
Das Kalbfleisch mit scharfem Senf/Löwensenf einstreichen und den Schinken auflegen. Dann eine kleine Gewürzgurke einrollen. Die Roulade mit einem Zahnstocher aus Holz oder einem Rouladenspieß fixieren. Die Rouladen mit der gehackten Zwiebel von allen Seiten braun anbraten. Danach Wasser in die Pfanne geben, bis die Rouladen fast bedeckt sind. Je nach Wassermenge 2-4 Bratenwürfel zugeben. Mit 1 Lorbeerblatt ca. 1 Std. kochen. Dann einen Schluck Rotwein zugeben. Mit Sauerrahm und Salz abschmecken. Schmeckt am Besten mit selbst gemachten Spätzle

Autor

Ihr Name 
Klaus