Gefüllter Schweinebauch im Brotteig

Gefüllter Schweinebauch im Brotteig

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fleischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
1 kg magerer Schweinebauch ohne Knochen, Salz, Pfeffer, 375 g Schweinemett, 1 altes Brötchen, 1 Ei, 1 grüne + 1 rote Paprika, 1 Bund gemischte Kräuter , gekörnte Brühe, 2 Päckchen Bauernbrot-Backmischung.
Zubereitung 
Schweinemett, eingeweicht und ausgedrücktes Brötchen, Ei, gewürfelten Paprika, gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer, Streuwürze gut vermischen. In den Schweinebauch eine Tasche schneiden, innen und außen würzen. Die Schweinemett-Kräuter-Farce nicht zu fest in die Tasch edes Schweinebauches füllen, Öffnung zunähen. Fleisch in Brater mit Gitterrost legen, in auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 1 Stunde braten, nach 30 Minuten wenden, 1 Tasse Wasser zugießen, weiterbraten. Bauernbrot-Backmischung nach Anweisung zubereiten und auswellen. Den ca. 1 Stunde ausgekühlten Braten so einwickeln, daß die Schwartenseite nach oben und die Teignaht nach unten kommt. Teigoberfläche mit Wasser bepinseln, verzieren - Kamine ausstechen, bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen.

Autor

Ihr Name 
Annemie Heider