Seezunge mit Feigen und Zitronen gebraten

Seezunge mit Feigen und Zitronen gebraten

Kategorie

Rezept Kategorie 
Fischgerichte

Inhalt

Personenanzahl 
2
Herkunft 
Zutaten 
2 Seezungen, 2 violette Feigen vollreif, 1 Zitrone unbehandelt, 2 Lauchzwiebeln, 50 g Zuckerschoten, 200 ml Fischfond, 1 geh. TL kalte Butterflöckchen, etwas Mirin (Reiswein), Salz, brauner Zucker, Butterschmalz
Zubereitung 
Die Seezungen abziehen und filetieren. Die Feigen vierteln, Zitrone infeine Scheiben, Lauchzwiebeln in feine Ringe und die Zuckerschoten inschräge Streifen schneiden.Die Fischfilets salzen und in Butterschmalz anbraten, Feigen undZitronenscheiben zugeben und fertig braten. Kurz vor Schluss dieLauchzwiebeln und Zuckerschoten untermischen und kurz anschwenken.Alles mit Salz, Zucker und Mirin würzen, aus der Pfanne nehmen und denBratensatz mit dem Fischfond ablöschen. Kalte Butterflöckchen mit demSchneebesen einrühren und die Sauce damit montieren. Den Fisch und dasGemüse wieder in die Sauce geben und anrichten.Dazu passt gut Basmatireis.

Autor

Ihr Name 
Rummi