Weißherbstbirne in Vanilleschaum

Weißherbstbirne in Vanilleschaum

Kategorie

Rezept Kategorie 
Desserts

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
1/2 l Weißherbst, 150 g Zucker, 1/2 Stange Zimt, 4 ganze Nelken, 6 Birnen, 2 TL Mondamin. Vanilleschaum: 8 Eigelb, 150 g Zucker, 1/4 l Sahne, 3 Vanilleschoten, 5 Blatt Gelantine, 1/2 l geschlagene Sahne.
Zubereitung 
Den Weißherbst mit Zucker, Zimt und Nelken zum Kochen bringen. Die geschälten, ganzen Birnen (möglichst mit Stiel) hineinlegen und langsam weichkochen. Birnen in einer Glasschüssel beiseite stellen. Den Weißherbstsirup mit dem in etwas Weißherbst aufgelösten Mondamin binden, über die Birnen gießen und auskühlen lassen. Vanilleschaum: Eigelb, Zucker, 1/4 l Sahne, Vanillemark in einer Schüssel über dem Wasserbad schaumig schlagen. Die in Weißherbst eingeweichte Gelantine unterrühren. Unter gelegentlichem Rühren die Masse abkühlen lassen. Die steifgeschlagene Sahne unterziehen und kaltstellen. Je eine Birne auf einen Teller legen, etwas Weißherbstsoße darübergießen und mit einem großen Löffel Vanilleschaum dazulegen.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi