Schwarzbrot

Schwarzbrot

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
670 g Weißmehl Type 405, 1349 g Schwarzmehl Type 997, 60 g Hefe, 4 EL Kümmel, Sonnenblumenkerne, Salz, 1 l Wasser = 2 blechlauge Laibe.
Zubereitung 
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung machen. Sauerteig und Hefe mit warmen Wasser verrühren und in die Vertiefung geben. Mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Vorteig verrühren und über Nacht gehen lassen (verwendet man keinen Sauerteig, dann erst am Morgen mit Hefe einen Vorteig machen). Salz, Kümmel und Sonnenblumenkerne zugeben und mit Wasser zu einem dicken Teig verkneten. Den Teig ca. 10 Minuten durchkneten bis er ANTWORT gibt ("pfust"), ca. 1 Stunde gehen lassen. Mit etwas zurückgelassenem Mehl 2 Laibe kneten und auf ein bemehltes Backblech legen. Zuvor den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Das Brot bei voller Hitze einschieben und 15 Minuten backen, danach bei 200 Grad noch weitere 50 Minuten backen, zum Auskühlen Brote auf ein Kuchengitter geben.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi