Riesling-Nuss-Himbeer-Kuchen in 3 Varainten

Riesling-Nuss-Himbeer-Kuchen in 3 Varainten

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
5 Bio-Eier, 200 g weiche Butter oder Margarine, 130 g Zucker, 1 Pr Salz, 125 ml Weißwein, 260 g Mehl, 1 Pk Backpulver, 1 Pk Vanille-Pudding, 100 g gemahlene Nüsse (egal welche), 100 g Himbeeren
Zubereitung 
Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Die Butter und den Zucker + Salz cremig schlagen. Die Eier einzeln zugeben und nach jedem Ei mind. 2 Min. rühren. Danach den Wein unterrühren. Mehl, Backpulver und Vanillepudding in das Mehlsieb schütten, dazusieben und unterrühren. Nun noch die Nüsse dazu und auch unterrühren. Falls man sich noch keine Gedanken über die Form gemacht hat – jetzt ist es soweit. Am einfachsten ist eine gebutterte Kastenform. Teig rein, Himbeeren drüberstreuen und in den Backofen damit – ca. 40 Min bei 180 Grad. Aber auch eine Muffinform ist wunderrbar: Muffinpapierchen in die Form setzen, Teig bis etwa 1 cm unter den Rand einfüllen, 4-5 Himbeeren obendrauf legen und eindrücken, bis sie nur noch leicht sichtbar sind. Backzeit 20-25 Min bei 180 Grad. Als 3. Variante könnt Ihr den Teig einfach aufs gebutterte Backblech streichen, gleichmäßig verteilen und Himbeeren drüberstreuen. Die Backzeit ist ca 15 Min bei 180 Grad. Als Ergebnis habt Ihr hier einen schönen Blechkuchen. Schneidet ihn in kleine Stücke und legt sie auf eine Kuchenplatte. Etwas Puderzucker drüber – fertig. Laßt’s Euch schmecken.

Autor

Ihr Name 
Oma Gerdi