Quark-Quitten-Streusel Kuchen

Quark-Quitten-Streusel Kuchen

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
Für den Hefeteig: 200 g Mehl, 40 ml lauwarme Milch, 1 Ei, 35 g Butter/Margarine, 1/2 Pk Trockenhefe, 25 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1/2 Zitrone abgerieben. - Für die Streusel: 50 g Butter, 50 g Zucker, 70 g Mehl, 1 Pr. Salz. - Für den Belag: 1/2 Becher Quark, Quittengelee
Zubereitung 
Aus den Teigzutaten einen Hefeteig herstellen und an einem warmen Ort ca. 1 St. gehen lassen. Dann den Teig in ein gefettetes rundes Blech geben und nochmals ca. 1 St. aufgehen lassen. Inzwischen die Streusel herstellen. Dazu die Zutaten mit einer Gabel vermengen und zerdrücken. Dann den Quark/Schmand auf den Teig aufstreichen. Von dem Quittengelee mit einem Löffel flache Kleckse abstechen und auf den Quark legen. Anschleißend die Streusel darüber verteilen. Bei 180 Grad ca. 20-25 min backen.

Autor

Ihr Name 
Oma Gerdi