Marzipanzopf

Marzipanzopf

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
500 g Mehl, 30 g Hefe, 1/4 l lauwarme Milch, 80 g Butter, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone, 200 g Marzipanrohmasse, 2 Eiweiße, 2 EL Zucker, 150 g geschälte geriebene Mandeln, 1 Schnapsglas Rum, 4 EL Puderzucker, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Wasser, Butter für das Backblech.
Zubereitung 
Backblech ausfetten. Das Mehl in ein eSchüssel sieben un din die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit der Milch und etwas Mehl verrühren, den Hefeteig ungedeckt 15 Minuten gehen lassen. Die Butter zerlassen und mit dem Zucker, dem Salz, der Zitronenschale, dem gesamten Mehl und dem Hefeteig verrühren. Den Teig so lange schlagen bis er Blasen wirft, zugedeckt weitere 15 Minuten ziehen lassen. Das Marzipan mit den Eiweißen, dem Zucker, den Mandeln und dem Rum mischen. Den Teig auf 50 x 40 cm ausrollen, mit der Füllung bestreichen und längseits aufrollen. Die Rolle der Länge nach halbieren, zu einem Zopf drehen und auf dem Backblech 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, den Zopf auf der untersten Schiene 35 Minuten backen, den Puderzucker mit dem Zitronensaft und dem Wasser verrühren und den noch heißen Zopf damit glasieren.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi