Lothringer Käsetorte

Lothringer Käsetorte

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
200 g Mehl, 100 g Butter, 1/2 TL Salz, 5 EL Wasser, 200 g gekochter Schinken oder Frühstücksspeck, 3 Eier, 1/4 l Sahne, 1 Prise Pfeffer, 125 g geriebener Emmentaler Käse.
Zubereitung 
Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Margarine ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Mehl auf ein Backbrett sieben, Butter in Flöckchen darüber verteilen und das Salz darüberstreuen. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken, das Wasser hineingießen und alle Zutaten rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Alufolie oder Pergamentpapier eingewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 4 mm dick ausrollen und Rand und Boden der Springform damit auslegen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Speck in Scheiben schneiden und den Teig damit belegen. Die Eier mit der Sahne und dem Pfeffer verquirlen, den geriebenen Käse unterziehen. Die Masse unter die Speckscheiben gießen und glatt streichen. Die Quiche auf der 2. Schiebeleiste von unten 30 Minuten backen. Nach dem Backen einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf eine Tortenplatte schieben und noch warm aufschneiden.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi