Kräuterkäsekuchen

Kräuterkäsekuchen

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Baden (Deutschland)
Zutaten 
300 g Tiefkühlblätterteig, 1/4 l Milch, 1/4 l Sahne, 4 Eier, 350 g geriebener Emmentaler, 3 EL gehackter Schnittlauch, 1 1/2 EL gehackter Dill, 40 g Mehl, 1 EL Selleriesalz, 1 Messerspitze Pfeffer, 1 Messerspitze Muskatnuß.
Zubereitung 
Den Tiefkühlblätterteig nach Vorschrift auftauen lassen, Platten aneinandersetzen. Auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einem Rechteck con 30 mal 40 cm ausrollen. Ein mit Wasser abgespültes Backblech damit belegen. Teig mit der Gabel einstecken. Für die Kräutermasse Milch, Sahne und Eier verrühren. Käse, Kräuter, Mehl und Gewürze reinrühren. Masse gleichmäßig auf den Blätterteig verstreichen. Offene Backblechseite mit einem Streifen Alufolie abgrenzen. Kuchen 10 Minuten ruhen lassen. In den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene bei 200 Grad 40 Minuten backen. Kuchen etwas abkühlen lassen und dann in Rechtecke von 6 -8 cm schneiden.

Autor

Ihr Name 
Chefkoch Schnippi