Der gute alte Sandkuchen - einfach klassisch

Der gute alte Sandkuchen - einfach klassisch

Kategorie

Rezept Kategorie 
Brot und Kuchen

Inhalt

Personenanzahl 
4
Herkunft 
Deutschland
Zutaten 
5 Bio-Eier, 250 g Zucker, 1 Pk Vanillezucker, 1 Pr Salz, 1 TL Bio-Zitronenschale, 125 g Mehl, 125 g Speisestärke, 170 g Butter oder Margarine, Puderzucker
Zubereitung 
Eier, Zucker, Zitronenschale und Salz schaumig schlagen, am besten die Schüssel ins lauwarme Wasserbad hängen. Aus dem Wasserbad nehmen und noch etwas weiter schlagen, bis die Masse wieder erkaltet ist. Mehl und Speisestärke über den Teig sieben und unterziehen. Die Butter leicht erwärmen und leicht flüssig ebenfalls unter den Teig ziehen. Eine Kastenform ausbuttern und mit Mehl oder gemahlenen Haselnüssen ausstreuen. Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig in die Form füllen und ca. 40-45 Min backen. Den Sandkuchen auskühlen lassen und vor dem Anschneiden mit Puderzucker bestreuen. Wer sich noch ein bisschen mehr Arbeit machen will, kann aus Puderzucker und Zitronensaft noch eine Glasur drübermachen. So, dann laßt’s Euch schmeken.

Autor

Ihr Name 
Oma Gerdi